Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wlan Manager Windows XP

Ich habe einen Speedport W101 Stick und möchte diesen mit meinem Router verbinden.Leider funktioniert der Wlan Manager aber nicht. Mit einem Kabel vom Router zum PC geht Internet einwandfrei.Mir wird der Wlan Manager und auch die Internetverbindung nicht in der unteren Ecke des Bildschirms angezeigt. Ich hatte vorher einen anderen Rechner(Windows Vista), wo es super funktioniert hat, da dieser aber leider im Moment defekt ist musste ich auf meinen alten Rechner (Windows XP) zurückgreifen.



Antworten zu Wlan Manager Windows XP:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,
Darf man anraten, mit winXP nicht mehr im netz zu arbeiten? ICh würde die maschine mit Antix oder Lubuntu verwenden, ist auch als Live system zu bekommen. Damit kann man dann den stick versuchen und nutzen.
Deine sicherheit und auch die der anderen sollte Dir soviel wert sein.
Im übrigen dürfte es nicht lange dauern, bis die Tolle sich auf Dich stürzen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,
 

Zitat
die Tolle
..soll wohl "Trolle" heißen, damit sind dann User gemeint, die verbal auf dich einprügeln, weil du mit so veralteten Systemen wie XP oder Vista im Netz unterwegs bist.
Grundsätzlich ist von der Verwendung dieser, oder gar noch älterer
Windows-Versionen online DRINGEND abzuraten. Diese haben ihren
EOL (End Of Lifecycle = Ende des Lebenszyklus) erreicht und gar überschritten.
In der Praxis bedeutet das, das keinerlei Sicherheitsupdates mehr seitens Microsoft erfolgen.
Würde man dadurch nur sich selbst gefährden, so wäre dies halt eigenes Risiko.
Aber solche Rechner können, je länger sie laufen, durchaus gehackt und zur Verbreitung von Schadsoftware missbraucht werden, ohne das der User dies bemerkt.
Selbst das auch von mir sehr geschätzte Winows 7 ist nur noch eine Alternative auf Zeit, da hier der EOL im Januar 2020 erreicht ist.
Die vorgeschlagenen Linux Distributionen sind für alte Windows-Junkies wie mich sehr gewöhnungsbedürftig, ich kann mich damit nicht anfreunden.
Aber anschauen kostet bei Linux nichts (benutzen übrigens auch nichts), und zumindest dürfte die Hardware deines Rechners damit nicht überfordert sein.

Bleibt als letzte Alternative Windows 10, inwieweit da deine Hardware mitspielt vermag ich nicht zu beurteieln.

Eines sollte aber klar sein, kein seriöser User wird dir Tipps zur weiteren Nutzung von Vista oder XP geben, wenn doch wäre dies leichtfertig bis unverantwortlich.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso beleidigen.

Ich zeige großen Respekt vor XP Usern die damit noch ins Internet gehen!
Das zeigt Stärke und Mut.

Spaß bei Seite.

Es ist wirklich ratsam ein anderes (aktuelleres) OS zu benutzen.


MfG


« Fotos von Handy auf PCW10 periodisch neu ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...