Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Task-Manager

Hallo  :),

ich habe mal eine Frage bezüglich des Task-Managers (Bild im Anhang). Wenn ich den öffne werden mir einige "Anwendungen" angezeigt die immer irgendwie geöffnet sind. Meine Frage ist welche bei welchen von diesen Anwendungen es notwendig ist, dass diese angeschaltet bleiben und welche geschlossen bleiben bzw. werden können? Kann man die auch irgendwie so ausschalten, dass die gar nicht erst wieder automatisch angeschaltet werden beim Start von Windows? Mein Laptop ist sehr alt und sowieso schon ziemlich langsam. Kann er durch die geöffneten Anwendungen auch langsamer werden?

Ich danke Ihnen für Ihre/Eure Hilfe.

Viele Grüße
Trixi

« Letzte Änderung: 29.07.16, 12:21:42 von TrixiL »


Antworten zu Windows Task-Manager:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry, ich habe aus Versehen zweimal den Anhang beigefügt.  :-\

(Älterer Rechner - da ist vermutlich auch ein älteres Windows installiert? - Welches?)
Du kannst über "Editieren" deinen Beitrag ändern oder löschen - lösche einfach den "zweiten Angang".

Wenn du über "msconfig" (im Feld "Ausführen") - die Systemkonfiguration startest - dort unter "Allgemein" den "Benutzerdefinierten Systemstart" wählst und im Register "Systemstart" nur die Komponenten "Windows" und deine eventuelkl installierte Sicherheitssoftware beläßt - dann reicht das.
(Alle anderen Komponenten müssen nicht gleichzeitig mit Windows geladen werden.)

Die abgewählten Komponenten sind damit nicht deinstalliert - sind noch auf der Platte installiert und lassen sich über das Startmenü später aufrufen.

Es macht nicht den gesamten Rechner schneller - nur der Systemstart wird (merklich ?) zügiger ablaufen.

Ergänzung:
Wenn du "Prozesse" (wie im Bild des Taskmanager dargetellt) beendest - mußt du schon sehr genau wissen was du da beendest, denn es sind Wiondows-Komponenten.
Zu viel beendet - kann zur Funktionsunfähigkeit des Betriebssystems führen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke schon einmal  :) Ich werde mir das mal ansehen mit diesem "msconfig". Ich habe Windows XP auf meinem Laptop. Eigentlich soll es ja auch dafür keine Updates mehr geben. Komisch ist nur, dass er trotzdem alle paar Wochen bzw. Monate immer wieder beim Runterfahren vom Laptop welche macht. Ich habe halt auch dauernd bei dem einen Spiel Probleme weil ich Fehlermeldungen bekomme und es dauernd hängt und nur sehr langsam lädt. Wahrscheinlich auch weil mein Laptop halt ziemlich langsam ist.

« Letzte Änderung: 29.07.16, 13:08:10 von TrixiL »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

als Member kannst Du den 2. Anhang selber ausblenden .

https://www.google.de/search?q=XP+dienste+n%C3%B6tig+abschalten&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=T0ObV6CjJ8WK8QeuwpLYCw

Welcher Firefox ist das ?
http://www.plugins.de/3374/firefox-so-laesst-sich-der-plugin-container-deaktivieren/

Rechner mal innen gereinigt ?
Plattenbereinigung incl. Systemwdh. durchgeführt ?


Ist der Haken bei "Dienste aller User anzeigen" gesetzt  ??
Wie ist die Auslagerungsdatei eingestellt ?

« Letzte Änderung: 29.07.16, 14:23:40 von Tar-Ava »

Alles über Prozesse und Dienste
http://www.com-magazin.de/praxis/windows-7/prozesse-dienste-231218.html

und weil nicht jeder Prozess mit einem Dienst gleichzusetzen ist, habe ich auf "msconfig" aufmerksam gemacht.

Wieviel "freier Speicherplatz" ist denn auf dem Laufwerk C: noch verfügbar?
(Nit Bezug auf die Festplattenbereinigung des Laufwerk C: ... damit ausreichend freier Speicherplatz verfügbar ist, um Daten zeitweilig auf Plattenspeicherplatz auszulagern, denn der verfügbare Arbeitsspeicher wird beim "älteren Notebook" eventuell knapp bemessen sein...? )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Firefox habe ich den 47.0 drauf. Kann ich jetzt eigentlich noch Updates machen von Firefox etc.? Sind die dann noch kompatibel mit dem Windows XP?

Was meinst Du miT PC innen gereinigt?

Ich lasse ab und zu CCleaner drüberlaufen. Systemwiederherstellung habe ich Anfang der Woche mal gemacht.

Wo sehe ich das mit der Auslagerungsdatei? Also auf was die eingestellt ist?

Wegen dem Speicher habe ich was beigefügt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aktueller FF läuft auf meinem XP

Platte C = 4% Restspeicher .
Dringend Datenträger-Bereinigung (incl Systemwiederherstellung)machen
Du solltest dir jemand vor Ort suchen , das wird hier schwer durchführbar.
https://support.microsoft.com/de-de/kb/980008

nützt nur was bei genügend Plattenplatz.
http://www.windows-tweaks.info/html/virtualram.html
Wird bei Speichermangel(RAM) genutzt , um Platz im Speicher zu schaffen.

« Letzte Änderung: 29.07.16, 17:56:25 von Tar-Ava »

Vielleicht versteht TrixiL besser, wenn die bereits wiederholt eingefügte Aufforderung:
Datenträger-Bereinigung (incl Systemwiederherstellung)
mal umformuliert wird - damit nicht die Datenträgerbereinigung und im Anschluß eine Systemwiederherstellung durchgeführt wird - sondern:
Datenträgerbereinigung durchführen und im Zuge der Datenträgerbereinigung veraltete Systemwiederherstellungspunkte löschen lassen. - Das hat in vielen Systemen schon zu mehreren GB freiem Speicherplatz geführt - und damit zu erweiterten Möglichkeiten der Datenzwischenspeicherung - ohne solche Daten mehrfach "umzuverlagern".


« Spanische ZeichenWindows 7: nach VIDEO TDR Failure bleibt der Bildschirm schwarz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...