Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Boot schleife kein entkommen

Hallo mein Lenovo Thinkpad E580 startet nicht mehr, ich hänge in dem bekannten BootLoop fest. Es funktioniert nicht weder PC Zurücksetzen, noch der abgesicherte Modus. Ich habe in der Eingabeaufforderung schon den Workflow mit "md backup" durchgeführt. Bei der Starthilfe funktioniert keine Option habe alle Optionen von 1-10 durchgeführt.

Ich bin echt ratlos.

Eine Neuinstallation wäre eine Option ich frage mich jedoch woher ich den WINDOWS Key aus dem Laptop bekommen soll, habe den PC erst im Oktober 2018 gekauft und das vorinstallierte Windows 10 genutzt, bisher lief alles super.

Nach dem ich heute einen Neustart gemacht habe kam ich den Bootloop.



Antworten zu Boot schleife kein entkommen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oft ist der Key unter dem Lap angeklebt.
Und normalerweise auch im Handbuch (als Beilage) vorhanden .
HCK

Bios-Knopfzelle mal für ca 5 Min. entnehmen . Dann testen.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=win+10+reparaturinstallation&spell=1&sa=X&ved=0ahUKEwjCt7Pe5J_gAhXGLlAKHZtgBAAQBQgpKAA&biw=1600&bih=774

« Letzte Änderung: 03.02.19, 15:37:38 von Tar-Ava »

ok und einen weg aus der bootschleife gibt es nicht?
ich hatte das schon mal an einem anderen pc aber hier hat mir bisher kein tutorial geholfen.

also den key finde ich weder unter dem laptop. ein richtiges Handbuch war auch nicht dabei. auf dem Karton des laptops ist lediglich die seriendummer des Laptops aber keine serial...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kommst Du in den abgesicherten Modus?

Der Key ist im UEFI-Bios hinterlegt, wird bei einer Neuinstallation automatisch erkannt. Da brauchst Du nichts mehr eingeben wie vor Windows 8.   

nein komme nicht in den abgesicherten modus.

Windows lade ich dann von der microsoft seite und installiere über einen usb stick?

Weitere Anregungen, Windows-10 wieder Zugriff zu haben:
https://www.deskmodder.de/phpBB3/viewforum.php?f=326
"... habe alle Optionen von 1-10 durchgeführt... "
... und welche waren das?

Wenn du neu installieren willst - weil du den richtigen Ansatz zu einer Reoaratur nicht findest, erzeuge mit dem MediaCreationTool von Microsoft einem bootfähigen USB-Stick für deine früher bereits installierte Bit-Variante des Windows-10.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Lies bitte auch die unterstützenden Texte auf der verlinkten Seite - bevor du womögöich anders handelst als Microsoft alles vorbereitet hat.

Zitat
Windows 10 kommt nicht in die erweiterten Startoptionen

Hier hilft die schon bekannte Holzhammermethode:

PC:

    Ca. 3x hintereinander den PC beim booten einfach ausschalten.
    Dann startet Windows 10 automatisch in die erweiterten Startoptionen.

Laptop:

    Batterie entfernen
    Stromkabel anstecken und beim Booten das Stromkabel 3x hintereinander abziehen
    Auch jetzt sollte das Laptop in die erweiterten Startoptionen starten
 
Zitat aus "Deskmodder"
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Erweiterte_Startoptionen_von_Windows_10_aufrufen_und_starten

1. debugmodus
2. startprotokollierung aktivieren
3. video mit niedriger Auflösung
4. abgesicherter modus
5. abgesicherter modus mit Netzwerk
6. abgesicherter modus mit eingabe
7.treibersignatur deaktivieren
8. antischadsoftware deaktivieren
9. automatischen Neustadt bei systemfeiler deaktivieren

Lenovo Support
https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-edge-laptops/thinkpad-e580-type-20ks-20kt/downloads

(German) User Guide - ThinkPad E580 (HTML)
https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-edge-laptops/thinkpad-e580-type-20ks-20kt/manuals/UM500251?HtmURL=\u0068\u0074\u0074\u0070\u0073\u003a\u002f\u002f\u0064\u006f\u0077\u006e\u006c\u006f\u0061\u0064\u002e\u006c\u0065\u006e\u006f\u0076\u006f\u002e\u0063\u006f\u006d\u002f\u0070\u0063\u0063\u0062\u0062\u0073\u002f\u0070\u0075\u0062\u0073\u002f\u0065\u0035\u0038\u0030\u002f\u0068\u0074\u006d\u006c\u005f\u0064\u0065\u002f\u0069\u006e\u0064\u0065\u0078\u005f\u0064\u0065\u002e\u0068\u0074\u006d\u006c

Internen Akku deaktivieren... = (Einheiten austauschen) - zur Unterstützung, die "Erweiterten Startoptionen zu erzwingen"
 

Zitat
Gehen Sie wie folgt vor, um den internen Akku zu deaktivieren:

    Computer erneut starten Wenn die Logoanzeige erscheint, drücken Sie sofort die Taste F1, um ThinkPad Setup zu öffnen.

    Wählen Sie Config > Power aus. Das Untermenü Power wird angezeigt.

    Wählen Sie Disable Built-in Battery aus und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

    Wählen Sie im Fenster „Setup Confirmation“ die Option Yes aus. Der Computer wird anschließend ausgeschaltet und
    die integrierten Akkus werden deaktiviert.

Wenn die Arbeiten zur Reparatur des Systems abgeschlossen sind -> interne Akkus wieder aktivieren.

Die elend lange URL in Antwort #9 führt nicht zum Ziel - rufe die Seite hierrüber auf;
https://tinyurl.com/yarbse43

hilft alles nichts ich werde ihn wohl neu installieren müssen =/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darf man eine datensicherung per Lubuntu anraten? Falls keine daten von relevanz sind, system neuinstalieren.


« bei Neustart erscheint immer ' Sitzung wieder herstellen' ?Neuzuordnung von Laufwerksbuchstaben (bei Neuinstallation von WIN 10) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!