Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Videos sind weg und werden nur als Fotodateien (jpg) angezeigt!Videos jetzt hin?

Meine Daten (privaten Videos und Fotos) sind auf einer externen Festplatte abgespeichert. Einige Videos sind jetzt weg und werden als Foto angezeigt (jpg), obwohl es vorher ein Video war. Was ist da passiert? Wie bekomme ich meine Videos wieder?



Antworten zu Videos sind weg und werden nur als Fotodateien (jpg) angezeigt!Videos jetzt hin?:

Was ist da passiert? Wie bekomme ich meine Videos wieder?
Was passiert ist, kann ein Fremder aus solcher verkürzten Problembeschreibung keinesfalls ableiten.
Auch zur "Wiederbeschaffung" der Daten (sofern du dir eine Datenrettung per Software zutraust) kann dir nur geraten werden welche Tools dazu nutzbar wären:
- recuva (Scan im Verfahren "Tiefenscan)
- Testdisk
(und weitere Tools, die nicht alle  kostenfrei zu bekommen sind)
siehe:
https://www.xdatenrettung.de/datenrettung-selbsthilfe.html

Wenn die externe Festplatte erkannt wird und die Daten im Windows-Explorer angezeigt werden, stelle fest wie groß die Dateien sind, die jetzt nur noch als Bilddateien angezeigt werden. - Wenn du Glück hast, wurde nur die Dateinamenserweiterung verändert (und diese kann eventuell wieder umgeschrieben werden).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,
wo werden die bilder gezeigt? wurde mal testweise an einer datei die dateiendung zu der vorherigen dateiendung geändert?
Was ging dem fehler voraus an änderungen?
Ist die dateigröße in etwa der vorherigen entsprechend, besonders bei den dateien, welche als jezt bilder angezeigt werden?
Wurde die festplatte testweise man unter einer Linux live cd betrachtet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo !

versuche doch einfach mal eine jetzt als JPG angezeigte Datei mit einem Videoplayer z.B. VLC zu öffnen und poste mal was dabei geschieht z.B. Fehlermeldung garnix oder was auch immer.

bye

Danke euch für die Antworten, bin aber immer noch nicht weiter ...
Mit vlc media Player öffnet er die Datei als ganz normales Foto!
Die Größe der FotoDatei ist ca. 2mb
Ich verstehe nicht, warum aus den Videos jetzt nur ein Foto übrig geblieben ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine JPG als Kopie ablegen und diese dann auf die Video-Endung ( .mp4 ) umbenennen ?
Lässt es sich danach öffnen ?

Leider kann ich die Dateiendung nicht ändern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso ?
Bei der Kopie einfach mal erzwingen , auch wenn eine Warnung kommt .
Bei "öffnen mit" ggf den Haken bei "immer" im Test rausnehmen .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Elak!
Bist du dir auch ganz sicher, dass du Videoa mit der Endung, AVI, MPG, MOV etc. gesichert hast? Nehme eher an, dass du da was verwechselst, oder diese gar nicht gesichert wurden. Habe in meiner langjährigen Arbeit noch nie einen solchen Zustand bemerkt, das aus einer Video Datei welche ja in der Regel 25 bis 30 Bilder /sek hat auf ein Bild mit 2 MB geschrumpft wird. Mit welchem Gerät wurden diese Videos erstellt? Welches Programm wurde dazu benutz? Hast du nicht irrtümlich aus dem Video ein Standbild gemacht und dieses dann abgspeichert? Waren diese Videos schon mal auf der externen gespeichert?
Klicke mal bei dem JPG auf Eigenschaften>Details was wird dir dort über das Bild angezeigt?

Die Videodateien waren richtig gesichert und waren die ganze Zeit auf der externen Festplatte gespeichert. Das komische ist, dass die Fotos vorher Videos waren (hatte vorher ein Video und habe jetzt z.B. nur 4 Fotos von dem Video, so als ob das Video in vier Fotos gespeichert wurde) ist das verständlich? Und wenn ich auf die Information des Bildes gehe steht da nur: JPEG-Bild / Größe 1.334.104 Byte (1,3MB auf dem Volumen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Elak!
Es sind noch immer zu wenig Infos vorhanden.
 

Zitat
Das komische ist, dass die Fotos vorher Videos waren (hatte vorher ein Video und habe jetzt z.B. nur 4 Fotos von dem Video, so als ob das Video in vier Fotos gespeichert wurde) ist das verständlich?

Verständlich ja, aber technisch auf automatischer Ebene unmöglich.

An und für sich kann es nicht sein, dass ein Video egal mit welcher Extension ohne dein Zutun automatisch in ein Bildformat umgewandelt wird. Dies ist technisch unmöglich.
Nochmals:
Nachdem diese Videos angeblich auf die Externe gesichert wurden, konnte mann diese wieder mit einem Player abspielen? In welchem Format wurden diese erstellt und abgespeichert? Wie wurden diese auf die Externe gesichert? Einzeln oder komplett mit einem Ordner?
Lassen sich diese angeblich zu Bild gewordenen Video mit einem Bildprogramm öffnen? Wird ein Bild vom Inhalt der Videodatei angezeigt? Zeigen die Bilder unterschiedliche Motive, oder sind alle gleich?
Denke genau nach, hast du nicht etwa mit einem Player oder sonstiger Videobearbeitungssoftware Einzelbilder aus dem Video erstellt?
Sind Reste der Videodateien noch auf der orginal Festplatte enthalten, oder wurden diese gelöscht?
Irgend wo wurde was falsch gemacht.
So in etwa kann mann aus Videodateien einzelne Bilder konvertieren. Aber eine gesamte Videodatei zu einem Bild ? Unmöglich.
https://www.computerbild.de/download/Free-Video-to-JPG-Converter-2887989.html
 
« Letzte Änderung: 23.02.19, 10:44:41 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wurde mal versucht, das dateisystem der Platte mit bordmitteln zu prüfen?

Die Videos waren die ganze Zeit auf der Festplatte und man konnte sie ganz normal abspielen. Videos wurden mit einer Canon EOS Kamera aufgenommen und als raw oder jpg abgespeichert. Die Videos waren komplett in einem Ordner. Mit Bildprogramm werden sie normal geöffnet als Bild. Die Bikder zeigen unterschiedliche Motive (aber Mann erkennt, dass sie mal zusammen ein Video waren). Ich habe auf keinen Fall nichts geändert, verstehe es ja selbst nicht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo !
Und genau hier stimmt was nicht.
 

Zitat
  Videos wurden mit einer Canon EOS Kamera aufgenommen und als raw oder jpg abgespeichert. Die Videos waren komplett in einem Ordner.
RAW und JPG sind Bildformate und keine Videoformate. Solche Endungen können auch nur als Bild dargestellt werden
Hier ein Auszug einmr Canon EOS Handbuch

Movietyp:
MOV (Video: H.264, Ton: Linear PCM, Aufnahmepegel kann manuell eingestellt werden)
Videos werden mit der Endung MOV abgespeichert und haben den H.264 Code. Also HD Auflösung. Für MOV Dateien ist meist auch der Quick Time Player notwendig, da diese Dateien nicht von allen anderen Player abgespielt werden. Auf alle Fälle nochmals, aus eine Videodatei kann niemals eine Bilddatei automatisch hergestellt werden. Einzelbilder ja. Wenn daher die MOV Dateien von der Externen verschwunden sind, waren diese nie vorhanden oder wurden durch irgend welche Manipulationen gelöscht.
Versuche mit einem Wiederherstellungstool wie Recuva oder ähnlichem auf der Externen nach diesen MOV Dateien zu suchen.
Du schreibst diese VIDEOS waren in einem Ordner abgespeichert. Ist dieser Ordner noch vorhanden? Was befindet sich noch in diesem Ordner ausser diese Bilder welche angeblich vorher Videos waren?
Entschuldige die rage  aber um ganz eicher zu gehen, wird hier nicht zufällig eine Diaschau mit einem Video verwechselt?
« Letzte Änderung: 23.02.19, 13:06:53 von Hannibal624 »

Der Ordner ist noch vorhanden und in diesem waren die Fotos und die Videos zusammen drin und jetzt ist kein einziges Video mehr drin nur alles Fotos.  


« Der Laptop meiner Mutter konfiguriert schon seit 2 Tage. Und es endet nicht. WasPC funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...