Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

AMD Radeon HD 7560D für windows 10 tauglich

Aktuelles Windows 7 läuft auf dem bestehenden Motherboard: AMD RADEON HD 7560D, Geräte ID 9904, Anbieter 1002, Subsystem-ID 7800,
Subsystem-Anbieter 1462, Grafikbus-Unterstutzung PCI, max. Buseinstellung PCI, BIOS-Ver. 015.021.000.000, BIOS-Teilnummer 113-DVST-105, DIOS-Datum 2012/05/04, Speichergröße 512 MB, unterstützt vom Speichertyp DDR3, Kern-Raktfrequenz 760 MHz, Speichertaktfrequenz 800 MHz, Gesamtspeicherbandbreite 25,6 GB/s.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen um die Windows 10 zu installieren?

Danke im Voraus für die Rückmeldung.



Antworten zu AMD Radeon HD 7560D für windows 10 tauglich:

So wirklich versteh ich deine Anfrage nicht. Oder glaubst du, es hängt alles nur von der Grafikkarte ab?
Windows 10 hat auch andere Anforderungen. Uralte CPUs werden NICHT unterstützt.

Abgesehen davon solltest du nochmal genauer nachschauen was du da für eine Grafikkarte hast. eine 7560D dinf ich bei https://www.amd.com/de/support nicht!!!

Soetwas - oder Gleichwertiges - hast du schon durchlaufen lassen?:
Windows-10-Check: So prüfen Sie, ob PC und Software kompatibel sind
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-10-Schnell-Check-verraet-ob-Ihr-PC-bereit-ist-Upgrade-Check-9706794.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das dürfte eine A10 CPU sein, ob die win10 tauglich ist, weis ich nicht, für office reicht sie, für aktuelle spiele nicht.

Besten Dank für die ersten Informationen.

Korrekterweise sind für ein Gesamtbild zu ergänzen:

Prozessor:
AMD A8-5500 APU with Radeon(tm) Hd Graphics 3,2 GHz

Installierter RAM:
4,00 GB (3,46 GB verwendbar)

Systemtyp:
64-Bit-Betriebssystem

Ich bin dankbar um die Empfehlung, ob ein Aufrüsten mit den nötigen Komponenten und Kosten Sinn macht oder sich ein Neugerät als vorteilhafter erweist.

Bedanke mich sehr.
 

AMD A8? Das ist jetzt nicht gerade die crème-de-la-crème  ::) mein Rechner der schon über 5 Jahre ist war ein günstiger Rechner und hat ne bessere CPU und viel mehr RAM. Besser du holst dir was neues.

Oder du machst alles platt und beginnst ein neues Leben mit Linux. Das verballert nicht unnötige Resourcen wie Windows das tut. Außerdem ist Windows kein Selbstzweck.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal ganz im Ernst. Ich kann es nicht mehr hören. Warum sind wir hier im Windows-Forum? Weil hier Leute Fragen stellen, welche ein Windows-Betriebssystem benutzen. Was soll dann, egal welches Problem sie haben, ständig die Aufforderung, sich ein Linux zu installieren. USB-Platte geht nicht, mach Linux drauf. Ne neue Grafikkarte, mach Linux drauf. Meine Tastatur klemmt, mach Linux drauf. Und dann aber bitte, @Tassader, erkläre dem TO, wie er unter seinem neuen einmaligen Linux dann seine nur unter Windows laufenden Games mit Wine zum laufen bekommt. Das sollte ja bei einer neuen Grafikkarte meist das vordergründige Ziel sein. Ist ja für einen schwachbrüstigen Rechner das Optimale. Eben sagst Du noch, CPU ist alt, kauf Dir was neues, es lohnt nicht. Aber mit Linux soll das Ding dann trotzdem weltmeisterlich rennen. Aha.

Mit einem freundlichen sudo apt-get command not found

Oha! ;D
Da scheint unser Gast64 aber schlecht gelaunt zu sein - mit dem falschen Fuß aufgestanden oder was ist los? Muss ich Ihnen einen Pott Kaffee bringen?  :-*

Zu deiner Information: ich habe doch genau erklärt was ich von der Sache halte und dass dieser Rechner nicht wirklich eine Zukunft mit Windows 10 mehr hat. Also besser was neues kaufen bevor man sich maßlos ärgert.

Für die, die aber nicht extra Kohle rausfeuern können oder wollen gab es eben die Alternative: Windows wegformatieren und mit Linux weitermachen. Auch wenn man hier im Windowsbereich ist es alles andere als verwerflich, diese Alternative zu nennen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man angaben zum Mainbord bekommen könnte, wären präzise aussagen möglich. Dazu bitte die angedachte systemverwendung.  Wie der TO sein system verwendet, weis momentan keiner.
Ein aufrüsten wäre möglich, alternativ eine andere grafikkarte und gut ist. System dürfte nur für Office genügen, hier darf man durchaus über linux nachdenken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AMD A4-1200 APU with Radeon HD 8180 (E1318T)
Darauf läuft mein Win10 einigermaßen flüssig.
Mein XP ist aber schneller ;-D

Es geht also, Office 2016 H&S sowie Starmoney11 laufen darauf.
Firefox, Edge & IE11 sind aber lahm....
Ist nur mein Testrechner fürs Forum ;-D
HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Tassader,
 

Zitat
Da scheint unser Gast64 aber schlecht gelaunt zu sein - mit dem falschen Fuß aufgestanden

Vielleicht ein bisschen falscher Fuß, aber schlechte Laune? Was ist das?
Ging ja auch nur um´s Prinzip.  ::)

« Wieso geht bei windows 10 der SCAN nichtGrafikfehler oder Einstellung? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Motherboard
Siehe Mainboard. ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....