Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows DVD Maker

Hallo,
ich weiß mittlerweile, daß es Windows DVD Maker nicht mehr gibt b.z.w. WINDOWS ihn nicht weiter ´führt´ !
Ist es dennoch möglich - (auch ruhig den Alten von vor vielen Jahren) - irgendwo herzubekommen/runterzuladen ???
Und ich rede natürlich nur von DIESEM "Windows DVD Maker" !!!
Kann jemand helfen ?
Mit Dank u. Gruß
Ekkehard Mattukat (jayjaysdaddy).



Antworten zu Windows DVD Maker:

Wird nicht mehr supportet. Da ein offizielles Microsoftdokument dazu --> https://support.microsoft.com/de-at/help/4026973/windows-10-make-dvds

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht hilft dir das weiter.
Klick

Kostenpflichtig für 1 Jahr = 40€

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Windows DVD Maker war in Windows Vista und Windows 7 enthalten und läuft nicht unter Windows 10. Falls du noch eine Version von Windows 7 hast, kannst du dir diese in einer virtuellen Maschine installieren und damit arbeiten. Ansonsten bekommst du Windows 7 auch für wenig Geld bei Ebay zum Beispiel. Bedenke aber, dass der Support für Windows 7 Anfang nächsten Jahres endet, was aber eigentlich egal sein sollte, wenn du es in einer virtuellen Maschine verwendest. Als VM verwende ich die kostenlose Oracle VirtuelBox.

Bedenke aber, dass der Support für Windows 7 Anfang nächsten Jahres endet, was aber eigentlich egal sein sollte, wenn du es in einer virtuellen Maschine verwendest. Als VM verwende ich die kostenlose Oracle VirtuelBox.

Nur weil etwas in einer VM läuft ist das doch nicht egal, dass der Support endet!
Die Sicherheitslücken sind nicht einfach weg nur weil sie virtualisiert sind.  Wenn musst du schon drauf hinweisen, dass die Kiste maximal ins interne Netz darf. Und da gibt es bei Virtualiserung verschiedene Netzwerkmodi wie Netzwerkbrücke, NAT etc - das ist nicht wirklich was für Laien.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
das ist nicht wirklich was für Laien
Wo ist das Problem? In den Einstellungen der VM den Netzwerkadapter einfach deaktivieren und schon lässt sich mit dem System prima offline arbeiten, ohne das Win 7 in das Netz geht.

Darauf hätte ich in meiner ersten Antwort noch hinweisen können, ja.

Ansonsten kann man auch aus jeder Mücke einen Elefanten machen...
Ansonsten kann man auch aus jeder Mücke einen Elefanten machen...

Nö!
Du hast es so beschrieben, das es missverstanden werden könnte, eben nur weil es eine VM ist, sei es völlig egal welches OS dadrin laufe. Und wenn ich sicherstellen will, dass Laien Zusammenhänge korrekt verstehen, ist das noch lange kein Aufbauschen des Themas.

« Benutzerkonten Abgrenzung der BerechtigungenNVIDIA Container nicht mehr funktionsfähig »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

DVD R
DVD R steht für beschreibbare DVD Rohlinge. Diese gibt es nach dem DVD-R und dem DVD+R Standard. Hierbei muss einerseits darauf geachtet werden, welches Format der D...