Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zwangs-Office 365

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

 Ich habe beim Versuch Windows11 zu laden, zwangsweise Office 365 'verabreicht' bekommen und kann nun kwinw Exceldateien mehr üffnen? Gibt es eine Rückkehr zu Office 2013?



Antworten zu Zwangs-Office 365:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kann so nicht stimmen. Microsoft deinstalliert ohne Rückfrage nix, vor allem nicht irgendwelchen eigenen Produkte.

Wo sind deine Installationsmedien für das bisherige Office?

Übrigens gibt es als kostenlose Alternative auch immer noch LibreOffice.

Gruß
Frank

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Frank - Problem wurde gelöst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und wie? Hast du jetzt LibreOffice?

Gruß
Frank

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Hatte auch ein update gemacht seinerzeit, mein Office blieb unberührt aber ich hatte natürlich die Demo von 365 drauf, das machen sie. Kann man deinstallieren.

« Support-Ende-fuer-Windows-Server-und-Windows-10-20H2Externes Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Undo
Zu Deutsch: Rückgängig. Programmfunktion, um einen Befehl rückgängig zu machen. So lassen sich versehentliche Änderungen, oder Änderungen, d...