Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Weiterhin Probleme mit Wurm/Virus

Hallo,
nachdem wir am letztes Wochenende das Win XP (Stand 2001) neu auf den Rechner gespielt hatten und dann ins Interent sind wurden wir natürlich promt mit Viren/Würmern befallen. Die Fehlermeldung die erschien war irgendwas mit NT-AUTORITÄT\system und lsass.exe und der Rechner wurde autom. Runtergefahren.

Daraufhin haben wir uns Informiert. Es handelt sich wahrscheinlich um Sasser. Als Erstes haben wir den Shutdown -a Befehl eingegeben zum Stoppen das Runterfahrens. Dann haben wir diverse Such-tools für Viren abgespielt - es wurden auch einige Würmer gefunden und gelöscht. Danach haben wir den Rechner im Sicherheitsmodus hochgefahren - nochmals über Suchen manuell nach Würmern gesucht, auch noch mal den Antivir drüberlaufen lassen - es wurde nichts mehr gefunden.
Danach haben wir das Sicherheitsupdate von Windows draufgespielt.
Und erst schien es tatsächlich so, als ob wir Siegreich waren. Wir waren ne ganze Weile im I-Net. Aber nach ner Stunde oder so kam wieder ne Warnung vom Antivir und die  Fehlermeldung mit NT-AUTORITÄT\system erschien wieder - allerdings diesmal ohne den vermerk auf lsass.exe. Und der Rechner wollte wieder autom. runterfahren.

Was können wir denn noch tun?  Wir spielen heute noch die aktuellen T-online Software drauf.

Hilfe! ???


« Win XP: Script im IEWin XP: Windowsbenachrichtigung austellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....