Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP Home OEM auf neuem Rechner installieren

Hallo
Ich hatte einen Medion Rechner mit XP Home OEM. Jetzt stelle ich mir einen neuen Rechner beim Fachhändler zusammen, kann ich die OEM Version auf dem neuen Rechner installieren, wenn ich es vom alten Rechner lösche? Wie geht das und was muß ich beachten? Wie kann ich dann Microsoft weissmachen, daß es weiterhin nur auf einem Rechner, nur eben auf dem anderen, installiert wird?
Vielen Dank



Antworten zu Win XP: XP Home OEM auf neuem Rechner installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bin nicht 100% sicher, aber....
1. die Home Edition die bei deinem Medion dabei war, wird wahrscheinlich nur mit diesem PC funktionieren
2. Eine normale Win XP cd kannst du für dich selber auf 2-3 PCs drauftun ohne gegen die Lizenz zu verstossen

wenn dem nicht so ist, wird mich sicher wer korrigieren  8)

Sollte kein Problem sein wenns keine Recovery-CD ist.
Da gabs ja auch schon ein Urteil wegen MS und verkaufen von OEM-Versionen. das ist seit da auf jedenfall erlaubt in D, also auch das nutzen auf nem anderen Rechner solang dus nur auf 1 Rechner verwendest.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OEM- Versionen sind im Allgemeinen eng mit der Hardware verbundelt - deshalb erheblich billiger.
Die Fälle, wo sich eine OEM auf einem hardwaremäßig anderen Rechner installieren läßt, sind nicht voraussehbar. Allerdings - aus eigenem Erleben - möglich.
Entgegen oft wiederholten Behauptungen: Die Installation eines erworbenen XP- OS auf mehreren Rechnern im Home- Bereich kann niemanden verwehrt werden, so er dies nicht kommerziell nutzt. US- amerikanisches Recht, welches dies untersagen kann, ist bei uns in D nicht gültig.
Sollte ich mich da irren, bin ich gerne bereit, die entsprechenden (deutschen) Gesetze zur Kenntnis zu nehmen.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gilt immer 1 Rechner und 1 Lizenz. ALles andere wäre neu. Dann bitte mal die Quellen nennen (aber keine 'habe gehört'). Aber - OEM darf eigetnlich nur auf den Rechner installiert werden mit dem es verkauft wurde. Hier ist allerdings nur Microsoft der Meinung das das richtig ist. Wenn man das von seinem alten PC löscht und nicht mehr dort nutzt, kann man es auch auf einen anderen einsetzen. Nur sind wie schon gesagt alle Treiber usw. auf diese Hardware eingestellt und der Rechner startet evtl. nicht einmal. BTW: OEM bzw. DSP-Version von Home kostet grad mal ca 90 Euro. Und da hat man dann wirklich eine echte CD keine Recovery.


« Win ME: TaskleisteWin98: Netzwerk mittels Router zu laptop mit XP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

OEM
OEM, die Abkürzung für Original Equipment Manufacturer (Originalausrüstungshersteller) bezeichnet Produkte, die direkt mit einem neuen Computer zusammen al...

Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...