Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: PC fernsteuern

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, wie man einen PC (natürlich mit Einverständnis seines Benutzers) via NetMeeting oder MSN fernsteuern kann? Ich wäre da recht dankbar für ein paar praktische Hinweise.
Jürgen



Antworten zu Win XP: PC fernsteuern:

Hallo Jüki , genau das suche ich auch . Habe schon mal nach VPN-Tunneling gesucht , aber da braucht man eine feste IP . Hast Du schon mal Remoteunterstützung getestet ? Carsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein - getestet habe ich es selbst noch nicht. Dachte mir, wenn es Erfahrungen gibt, darauf aufbauen zu können. Habe dazu auch ein paar Links. Hier:
Remote, Klick!
Und hier mit einem "Fremd- Tool", ThigtVNC, Klick!
Wir sollten vielleicht da in direkte Verbindung treten, was meinst Du?
Jürgen

Hallo,

RemoteVerwaltungstools gibt's hunderte!
Sogar welche in germanisch!

ABER alle haben einen unangenehmen Beigeschnack!
Nämlich man muß auf den Client PC vielfach eine ClientSoftware installieren
man muß bei Router Betrieb Port's öffnen
der Provider muß diese Port's offen haben
sie eignen sich nur für bestimmte Betriebssysteme(WindowsRemoteDesktop)
Daten werden mitunter unverschlüsselt übertragen
man braucht die IP-Adresse
sie müßen einen Reboot überstehen
sie kosten Geld

Lohnt sich der Aufwand?

Kersten


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ob sich der Aufwand lohnt, @Kersten, nun, das ist wohl die Sache jedes Einzelnen.
Was Deine anderen Bemerkungen betrifft: Eben deswegen fragte nach Erfahrungen mit NetMeeting und MSN. Das hat (fast) ein Jeder drauf. Freilich - das Problem mit der IP bleibt bestehen - ist aber eben auch in den Griff zu bekommen, wenn die beiden, entfernt voneinander sitzenden User dies wissen.
Wenn einer meiner Freunde oder Freundinnen mich mal eben bittet, seinen PC zu warten, weil er ganz einfach andere Interessen hat, als dies selbst zu erlernen, nun - da komme ich über lange Strecken ohne Neuboot aus, kann seine Virenschutzprogramme von meinem PC aus updaten, seine Registry säubern uns seine Partitionen defragmentieren. Bislang holte man mich dazu eben ab.
Dies mal nur als ein Beispiel.
Jürgen

« Letzte Änderung: 11.12.04, 23:17:07 von jüki »

Hallo,

dann irgendein Derivat von VNC, aber unverschlüsselt meistens! auch als Dienst möglich sehr gern damit, weil Free
oder Pcanywhere ist verschlüsselt und startet als Dienst! = Geld
RemoteAdmin = Geld aber gut
IdealAdmin = Geld sehr gut
Hyena = Geld gut sehr gut
NetSupoort = Geld und gut

persönliche Meinungen
habe meist zwei parallel zu laufen Sicherheit meine!
das ich drauf komme ;D

Kersten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, @Kersten - habe die Quellen schon ergoogelt. Werde prüfen, was das Beste ist davon - welche verwendest Du?
Jürgen

Hallo,

meintens
http://www.tightvnc.com/

Dann
RAdmin
IdealAdmin
NetSupport
Hyena

Kersten


« Win98: Graphic Problem-??Win95: msvcrt.dll »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Snapchat
SnapChat ist eine kostenlose Messaging-App, mit der - ähnlich wie bei WhatsApp oder dem Facebook Messenger - Nachrichten an andere Personen oder Gruppen gesendet wer...

MSN
Die Abkürzung MSN steht für MicroSoft Network und ist ein Webportal von Microsoft das diverse Chat und Kommunikationsservices anbietet. Die bekanntesten Funktio...

Klickrate
Das Wort Klickrate gibt das Verhältnis vom Anklicken der Werbebanner zum Anklicken der Internetseite an auf der sich die Werbung befindet. An dieser Rate werden beis...