Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: eigentlich longhorn probleme

Hi Leute,


Ich bin in den Genuss gekommen Windows longhorn zu testen. Habs installiert serial is alles korrekt hab aber ein problem bei diesem netten OS und zwar komm ich nicht rein o.O ich hab nur ein administrator account. Der fährt nu richtig hoch un alles und dann steht da der üblichen affengriff als login und dann klick ich auf administrator (logisch als einziges benutzerkonto) dann rödelt er ich seh kurz den desktop und dannn komm ich wieder in den anmelde bildschirm mit affengriff. Also ums einfach zu sagen er lässt mich nicht rein.
Daten die wichtig seien könnten:
-Keine virtuelle Maschiene sondern komplett
 installiert
-Hardware entspricht den vorraussetzungen
-läuft als zweites OS neben XP auf einem anderen   Laufwerk

über Hilfe freu ich mich riesig



mfg F3LiX



Antworten zu Win XP: eigentlich longhorn probleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Beta kommt frühestens im Juni.

Offizielle Infos sagen folgendes aus:
Longhorn wird einen PC erforderlich machen, der Hardware beinhaltet, die es heute noch nicht zu kaufen gibt.
Der typische Longhorn Computer benötigt eine dual-core CPU mit einer Taktrate von 4-6GHz und mindestens zwei GB RAM, 1000 GB Plattenspeicher und 1 Gbit Ethernet Port.
Ausserdem sollte er einen Graphikprozessor haben, der dreimal schneller ist als alles, was jetzt auf dem Markt ist.

1) Deine Hardware reicht bei weitem nicht aus.
2) Es gibt sonst auch keine Unterstützung, wenn man nach den Foren geht, die im Internet aufzufinden sind.

Schätze, du solltest mit Longhorn noch ein wenig warten.

das ist nicht ganz richtig,
ich hab eine testverion von longhorn bei mir drauf gehabt und es lief stabil.Ich hatte keine langen Wartezeiten z.B. beim Hoch- und Runterfahren, selbst die Programme die ich genutzt hab öffneten sich schneller als gedacht.

AMD 3200+
1,25 GB RAM
200 GB Festplatte
GeForce FX 5900

MfG

windows (microsoft) übertreibt bei seinen anforderungen UNGLAUBLICH..
bei xp haben sie auch gesagt man brauch 3GHZ sonst würde es nicht laufen und so.
und 6GHZ wird es vieleicht in 2 jahren mal geben (taktrate nicht AMD bezeichnung)..
also:
QUATSCH


« Win XP: Freigabenbeschränkung im NetzwerkWin XP: Kann die Grafikkarte auf dem Motherboard nicht deaktivieren- drehe langs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!