Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: SE - Fehlermeldung im Papierkorb

Hallo,
wer kann mir sagen, warum der Papierkorb sich nicht mehr löschen läßt bzw. eine Fehlermeldung

XXDEMNDL

anzeigt. Der Inhalt bleibt nach Meldung bestehen.

Höllenweib



Antworten zu Win98: SE - Fehlermeldung im Papierkorb:

Aus meinem alten Handbuch ;D

....oder der Dateisystemfehler  1026 auftritt, ist der Papierkorb beschädigt. Gehe in den DOS-Modus  und gib attrib -r -s -h c:\recycled und del c:\recycled ein, der Papierkorb  wird nun gelöscht, und beim nächsten Windows Start neu erstellt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
XXDEMNDL
???
Sorry, Fehlermeldung unbekannt. Aber probiere mal folgendes:
Öffne z.B. eigene Dateien und klicke eine beliebige Datei mittels Rechtsklick an und ziehe sie etwas zur Seite. Dann auf an diese Stelle kopieren. Die markierte Kopie dann mittels Rechtsklick löschen. Dann auf den den papierkorb und Dateien löschen probieren. Steht nur eine als Systemdatei markierte Datei im Papierkorb, wird der Inhalt nicht gelöscht.

Mittels Rechtsklick beim Papierkorb und Einstellungen kannst du auch mal die größe abändern. 10 % bei großen Festplatten sind entschieden zuviel für den Papierkorb. Du kannst auch für alle Laufwerk gezielt spezielle Werte angeben. Nach der Änderung mal neu starten und dann das leeren des Papierkorbes nochmals prüfen.

Ob es dir wirklicht hilft kann ich dir nicht versprechen, aber du richtest damit auch keinen Schaden am System an  :)

Hallo Helfer,

das habe ich oben beschrieben, das durch erneute Dateilöschung der Papierkorb sich nicht leeren läßt.

Aber ich habe das System neu aufgesetzt und damit ist es kein Thema mehr.

Trotzdem Danke für die Tipps

Höllenweib

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber ich habe das System neu aufgesetzt und damit ist es kein Thema mehr.
Gleich mit Kanone auf Spatzen geschossen  :o
Hätte man sicherlich mit etwas Geduld auch noch anders lösen können  8)

Hallo Helfer,
hätte man sicher, wenn ich die Zeit gehabt hätte. Es war nicht mehr Rechner und der musste bis heute 15 Uhr wieder laufen. Nebenbei hatte ich nicht 9 Adware-Spy und zwei Systemüberwachungsspy gefunden und da war es da beste, zumal ich ein Image gemacht habe, bevor ich den Rechner herausgegeben habe.

Mehr Zeit gespart durch neues Aufsetzen! 30 min alles vergessen  ;D

Aber danke, Gute Nacht

Höllenweib

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
... zumal ich ein Image gemacht habe....
Oh, dann natürlich i.O. und absolut lobenswerte Ausnahme  :)

Geht halt nichts über eine gute aktuelle Datensicherung  ;)

« Win98: Fehlermeldung bei InstallationWin XP: Problem mit headset »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...