Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: Befehl sfc /scannow

Guten Tag!

Ich arbeite mit der Home Edition und habe auch die entsprechende Original CD.
Wenn ich aber mit dem Befehl:"sfc /scannow" meine Systemdateien überprüfen möchte, verlangt das Programm das Einlegen der CD von XP PROFESSIONAL, die ich natürlich nicht habe. Die Home-Edition-CD wird als falsch abgewiesen.

Hatt, bitte, Jemand einen Rat für mich?

DANKE, jetzt schon  ???



Antworten zu Win XP: Befehl sfc /scannow:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuchs mal mit einer SP2 XP CD. DIe kannst du dir herunterladen und dann eben einlegen.

Hatte das gleiche Problem. Du kannst diese Aufforderung durch Abbruch überspringen, danach werden weitere Dateien gesucht, diesmal von Deiner vorhandenen Home-Edition-CD.
So geht es dann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Von der CD wird das dllcache-Verzeichnis aktualisiert. Hierbei verlangt XP leider immer die Professional-CD, auch bei XP Home. Dafür gibt es eine Umgehung. Man kopiert den I386-Ordner von der XP-Home-CD auf die Festplatte. Anschliessend modifiziert man die Registry so, dass XP von diesem Verzeichnis aus repariert. Damit wird der Zugriff auf die CD nahezu komplett ausgeschlossen.

Schritt 1

Lege die XP-CD ein und suche den Ordner mit folgendem Namen:

I386

Dies ist der Hauptordner und und sollte unter den ersten sein, die du siehst. Kopiere ihn jetzt auf dein Systemlaufwerk. Für die meisten sollte das das Laufwerk C:\ sein. Wenn du fertig bist, hast du einen Ordner der so aussieht:  C:\I386

 

-----------------------------

Schritt 2

Nun musst du dem Computer noch das neue Verzeichnis bekannt geben. Das geschieht in der Registry (Start > ausführen >regedit) und navigiere zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup

Dort siehst du auf der rechten Seite verschiedene Einträge. Du änderst den folgenden:

SourcePath

Hier ist vermutlich ein Verweis auf dein CD-ROM-Laufwerk, und deshalb fragt er nach der XP CD. Alles was erforderlich ist, ist den Eintrag wie folgt zu ändern:

C:\

Einfach auf den Wert doppelklicken und es geht ein Fenster auf, wo du den neuen Wert eintragen kannst.

Nun starte deinen Computer neu und versuche scannow sfc noch einmal!

Hallo, Cottonwood!

Ich sag`s ja: Der beste Computer sitzt immer noch zwischen den Ohren!

HERZLICHEN DANK!

Danke Cottonwood. Für Leute die statt den externen Harddrive ihr eigenes C: löschen sind solche Auskünkte hilfreich. Es funktioniert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mir ist das Ganze ziemlich suspekt.
Die XP-CD, die man hat, könnte ja von 2002 oder 2004 sein  ???
Über das XP auf Platte sind möglicherweise 3 Servicepacks drübergelaufen sowie die häufigen Aktualisierungen vom Internet.
Wie soll da die CD noch was brauchbares leisten?
Ich glaube eher, daß man damit ziemlich viel kaputtmachen kann. Z.B. wenn die rundll.exe von 2009 durch eine Altform ersetzt wird, die nicht mehr zum System paßt.
Ich denke daher, daß der Befehl sfc /scannow heute besser nicht mehr eingesetzt werden sollte.
Es gibt weit besseres um sein System wieder frisch zu machen. :-\ 

« Letzte Änderung: 13.10.09, 18:21:34 von harold »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

wenn die CD alle SPs integriert hat ..... ist es so OK !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

W E N N . Aber das ist in der Mehrzahl der Fälle wohl nicht der Fall.
Und selbst W E N N : Meistens wird zusätzlich übers Internet aktualisiert und dann passt wieder nichts zusammen. SP3 ist ja auch schon wieder veraltet. Warum sollte man so unnötiges Risiko eingehen, obwohl sfc niemals eine hinreichende Reparaturmethode war und auch nie sein wird?

P.S. Die Frage ist von April 2005   :o
Und in diese Zeit gehört sie auch hin.
Heute (Okt. 2009) nimmt doch kein Mensch mehr sfc in die Hand...     ....also closen

« Letzte Änderung: 13.10.09, 19:00:27 von harold »

Wenn es bessere Methoden als sfc /scannnow gibt, konnte mir die in meinem Fall keiner mitteilen! Meine letzte Chance war der Befehl sfc /scannnow um den BITS Dienst wieder gerade zu biegen. Sämtliche Downloads, reg Änderungsvorschläge, Scripte oder Microsoft Vorschläge liefen in die falsche Richtung!
Dank dem Tip sfc /scannnow, kann ich wieder Microsoft Updates einspielen und alles läuft grün (Win7 64bit)
Es ist kein aller heil Rezept, aber durchaus noch in einigen Fällen tragfähig! 

Herzlichen Dank aus Deutschlands Norden an Cottonwood für den Tipp.
Hat gut funktioniert.


« laptop fährt nicht hochWindows 7: Systemstart: "Programme benötigen Berechtigung" unterbinden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...