Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: downloads als sicherheitslücke???

also ich hab da ein kleines problem beim runtersaugen x-beliebiger dateien aus dem netz!

normalerweise sauge ich mit runden 80 kb/s meine sachen runter! :o
neuerdings aber fällt meine downloadrate kurz nach beginn runter unter 10kb/s UND mein virenscanner (kaspersky ) macht alle 3-6 min eine meldung das ein hack von "auserhalb" gemacht wurde! ???
quasi wird mir alle 5 min ein trojaner installiert!
wie schalte ich das aus?
und wer kennt eine link wie man seine downloadrate
generell verbessert?!?

danki im voraus zWEnG :)



Antworten zu Win XP: downloads als sicherheitslücke???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo, hatte vor kurzem das gleiche problem.

hier schau mal da

http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-68246-0.html


vielleicht hilft es dir ja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du wirst wohl irgendeiner Applikation den zugriff ins Internet gewährt haben,oder umgekehrt.Würde an deiner Stelle die Firewall in den Urzustand versetzen und die Programme und Applikationen, die Zugang ins Internet benötigen (Und umgekehrt) händisch stellen.


« Win XP: Windows Media PlayerWin ME: Probleme beim formatieren von Windows ME »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Applikation
Auch Anwendung: Siehe Application....

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...