Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC Absturz - Neuinstallation funktioniert nicht

Hallo,

ich lese öfter in diesem Forum und brauche jetzt für die Tochter einer Freundin dringend Hilfe. Sie hat einfach im Explorer alles gelöscht. Jetzt fährt der PC nicht mehr hoch. Ich habe versucht format c einzugeben = geht nicht ! Dann wollte ich Win95 (oder 98) neu installieren. Der Scan-Disk geht auch an, läuft und danach fängt die Installation an, aber es geht nicht weiter weil zuwenig Festplattenspeicher da ist. (Klar irgendwo im Hintergrund ist ja Windows noch aber ich finde es nicht mehr). Ich finde das CD Laufwerk, einfach alles..... und beim Scan-Disk ist auch angeblich alles in Ordnung. Wie komme ich da weiter? Wenn ich es evtl. doch schaffen sollte format c hinzukriegen, muss ich dann DOS neu aufspielen oder reicht die Windows CD um neu zu installieren? Ich blicke da einfach nicht mehr durch.
Wäre klasse wenn mir jemand helfen könnte, damit ich der Tochter meiner Freundin weiterhelfen kann. Ich weiß auch nicht wie alt ihr PC ist, ich persönlich habe WinXP aber das ist sicher zu groß für den alten PC. Egal, weiß jemand einen Rat????

Vielen, vielen Dank schonmal
Gruß
Manuela



Antworten zu PC Absturz - Neuinstallation funktioniert nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lade dir erst mal eine bootdiskette runter wenn du noch keine hast,diese sollte beinnhalten fdisk,format mit dieser den pc booten (boot reifolge eventuell im bios ändern also auf floppy)wenn dos-promt erscheint fdisk schreiben enter drücken nun werden alle laufwerke angezeigt (gehe von einer platte aus) hir eine genaue anleitung http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php mußt nicht die platte so einteilen wie beschrieben die kannste auch so belassen,es geht nur darum die patitionen löschen und neu erstellen lassen.die platte wird wie am ersten tag sein,es ist nähmlich alles weg geputzt.nun kannste das bs instalieren.

Vielen Dank peter50 für die Antwort. Brauche ich dann keine DOS-Disketten mehr?? Früher habe ich immer zuerst DOS installiert und dann erst Windows.... Ich bin jetzt im Büro und kann natürlich nicht nachgucken (leider) aber heute Abend werde ich mich mal zu ihr begeben und testen ob es mit Deinem Vorschlag klappt. Ich werde mir gleich mal eine Diskette laden und mir die Deine Antwort kopieren. Ich hoffe es klappt.

___

« Letzte Änderung: 09.07.05, 14:49:41 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein dos brauchste nicht zu instalieren auf platte dazu haste ja die boot-diskette
entwerder von win98 o.me.fdisk würde ich auf alle fälle durchführen,ich nehme an das das mbr von der platte beschädigt ist dies wird von fdisk neu geschrieben,wenn du nur format machst wird mit der instalation nichts.den link für die verwendung von fdisk haste ja ;)


« Win XP: Siemens SE515 + KabelmodemBenutzeranmeldung automatisieren trotz Kennwort »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!