Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Problem beim installieren von XP

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich versuche seit Tagen auf einem Rechner Win XP zu installieren,
allerdings bekomme ich immer einen Bluecreen,
oder der PC stratet neu...

STOP: 0x0000007E (0C0000005, 0xF864FDCE, 0xF89F1AC8, 0xF89F17C4)
acpi.sys - Adresse F846FDCE base at F845B000, DateStamp 41107d27

Componenten:

Mainboard: Epox 8KHAL VIAKT266A
CPU: AMD Athlon XP 2000+
HDD: WesternDigital WD 80 JB

Ausgetauscht:
DVD Rom gegen CD Rom und CDR Rom
IDE Label
Infineon 512MB, DDR, 166MHz (gestet mit memtest86 1.65 ohne Fehler)
2x Samsung 256MB, DDR 333MHz (ebenfalls mit memtest86 1.65 getestet)
GeForce4 TI 4200 (AGP) gegen eine Matrox (PCI)
Netzteil

zusätzliche Maßnahmen:
sämtliche Pins/Kontakte mit Spiritus gereinigt
CPU entfernt und wieder eingesetzt
Bios Default Settings geladen
Bios update durchgeführt
Verschiedene OS versucht zu installieren
Mit dem Hammer Draufgeschlagen (ist meine nächste Maßnahme)


Bitte um Hilfe oder weitere Maßnahmen
bin am verzweifeln...

THX 6 Help im Vorraus

MFG



Antworten zu Win XP: Problem beim installieren von XP:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

verlaß dich mal nicht auf den Memtest !

Versuch die Installation von XP mal nur mit einem RAM-Modul.
Evtl. Module auch mal tauschen.

Habe ich auch schon versucht,
auch die einzelnen Samsung RAMs auf verschiedenen Steckplätzen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nicht auf verschiedenen Plätzen, sondern nur einen einzigen meinte ich.

Wenn Du eine RAID oder SATA-Platte hast muß am Anfang des Setups mit F6 ein Treiber eingebunden werden sonst kommen Fehlermeldungen in dieser Art.

Auch ein Mainboard-Treiber kann erforderlich sein.
Die Begleit-Software checken.

Wenn Du eine RAID oder SATA-Platte hast muß am Anfang des Setups mit F6 ein Treiber eingebunden werden sonst kommen Fehlermeldungen in dieser Art.

RAID oder SATA Platten sind nicht vorhanden,
auch keine SCSI Komponenten...

Auch ein Mainboard-Treiber kann erforderlich sein.
Die Begleit-Software checken.

Wie soll ich einen MB Treiber installieren, wenn ich nichtmal eine OS drauf bekomme :)

Da gibts nix zum Grinsen.
Solche Treiber werden von DISKETTE geladen während das Setup-Programm startet.


« Win XP: Windows Media Player spielt keine Musik Dateien mehr ab! Win XP: Win XP: Wie erstelle ich meinen eigenen Radiosender?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...

MAC-Adresse
Eine Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters. Jede Netzwerkkarte ist mit einer zwölfstelligen Bezeichnun...