Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Löschen von Programmen, die Windows nicht mehr löschen kann

In meiner Registry ist trotz Aufräumens der Wurm drin, weil in der Registry noch auf Programmteile verwiesen wird, die nicht mehr vorhanden sind. Ich kann die Programme per Windows nicht löschen. Dadurch ist auch eine Neunstallation der Programme nicht möglich. Kennt jemand, vielleicht ein Registry-Spezialist, eine Möglichkeit, diese Programmhinweise/-verweise zu löschen?

Wer kann mir sagen, wo in der Registry ich die Stringtabelle finden kann?

fred2



Antworten zu Win XP: Löschen von Programmen, die Windows nicht mehr löschen kann:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du schon RegCleaner (free) probiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
wenn Du Reste mit Namen weißt, versuch sie in der Registry mit Taste "F3" zu suchen. Webse meint es gut, aber mit dem RegCleaner wirst Du das nicht hin bekommen. Lade Dir mal "Your Uninstaller! 2006" das kann auch ne ganze Menge und eben auch die Regsitry prüfen. Vielleicht hilft es Dir.

Viel Glück

In der neuesten Computerbild gibts momentan Registry Clean Expert, der sehr stark ist.

Fragt sich bloß, ob eine Reinigung das Gewünschte bringt.
Wenn die Programme unsachgemäß in c:\programme gelöscht wurden, dann sind noch Verweise auf dll-Dateien in c:\windows vorhanden.

Und da die nicht verwaist sind, bringt sie der beste Reiniger nicht raus.

Ab einem bestimmten Verschmutzungsgrad ist Neuinstall (nicht Reparatur) das beste.

Oder aber TuneUp probieren:

http://www.tuneup.de/download/tu2006/

Was die Stringtabelle betrifft,
kommste vielleicht hiermit weiter:

http://www.microsoft.com/germany/msdn/library/net/cplusplus/CPlusPlusManagedExtensions.mspx

Vielen Dank Euch allen. Es hat mich doch erstaunt, wie viele sich da eingeklinkt haben, obwohl das Thema doch etwas über das Niveau "Mein Rechner läßt sich nicht ausschlaten" hinausgeht und bei solchen Anfragen oft keine Antwort kommt.

An Webse: Den RegCleaner habe ich noch nicht probiert, aber andere Cleaner-Programme.

An Höllenweib (hat gar kein Feuer gespuckt!): Das mit der "F3"-Taste ist mal etwas Neues für mich. Das werde ich ausprobieren, denn das kenne ich überhaupt noch nichtg.
Uninstaller-Programme kenne ich nur so, dass sie dann alles oder fast alles wieder deinstallieren, wenn sie schon bei der Installation aktiv waren.

An Bernd-x: Danke auch an Dich, auch wenn ich Deine Einschätzung teile und deswegen diesbezüglich wenig Hoffnung habe.

An orchidee: Danke für den Tune-up-Tip. Das werde ich mal ausprobieren. Der Link hat wenig gebracht, denn da wurde mehr oder weniger nur erklärt, was ein String ist, das war mir aber vorher schon klar. Zu der Stringtabelle habe ich nichts gefunden.

Eure Tips werden mich eine Weile beschäftigen und außerdem hat man ja auch noch anderes zu tun. Ich werde mich dann wieder melden, um zu berichten.

Ciao
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

über dieses Feedback bin ich aber wirklich erstaunt - Danke dafür


« Win XP: Win XP: Win XP: DNS-Server nicht gefunden/verfügbar DSL AOLWin XP: WLAN Netzwerk aufbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!