Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: keytouch beim autostart minimiert starten

Hi all

hab mal wieder ein Problem:
Ich habe, damit meine zusatztasten an der tastatur funktionieren, keytouch installiert. Damit das programm aber funktioniert, muss ich es immer erst starten und dann auf ok klicken. Weil das nervt, habe ich es also unter autostart gemacht.
jetzt öffnet sich das programm aber bei jedem start von linux, und ich muss ok klicken, damit es verschwindet.
Wie kann man es gleich so starten, dass das "fronend" nicht da ist?

gruß deuded


Antworten zu Suse: keytouch beim autostart minimiert starten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuche mal folgendes:

Öffne mit einem Editor Deiner Wahl, z.B. Kwrite die Konfigurationsdatei keytouchrc in /home/username/.kde/share/config

und füge hinzu:

AllowDocking=true
Autostart=true
Menubar=true
Orientation=Horizontal
Position=320,240
Size=640,320
startkdeRestore=true

Ist nur eine Idee und nicht getestet. Try it.

Have Fun

diese datei existiert bei mir leider nicht.

habe auch schon mit der suchen-funktion gesucht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hast du auch dran gedacht, dass das Verzeichnis .kde ein verstecktes ist, wie alle Verzeichnisse die mit einem Punkt beginnen.
Konqueror starten -> Persönlicher Ordner ->Ansicht-> Versteckte Dateien anzeigen auswählen. Dann solltest du fündig werden.

Have Fun

hmm, so ein "anfänger" bin ich jetzt auch nicht mehr.
hab bestimmt schon 10 linux-hefte gelesen, da stand auch drin, dass ./  was verstecktes ist.
hab natürlich das verzeichnis mit alle den anderen dateien gefunden, bloß die gesuchte nicht!

dann installier das programm über yast einfach nach

welches programm????

na keytpuch, wenn du die inst-quellen eingerichtet hast, dann findest du auch das programm, gabs extra kontrolliert ;)

*grins*
ich glaub, du verstehst mein problem nicht^^

ich hab keytouch doch schon lang installiert, hab bloß das problem, dass es beim start von linux immer geöffnet ist.
ließ mal den ersten thread!

Hi,
setz einfach mal einen Link von /usr/bin/keytouchd in den Autostartordner.
Gruß Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bequem per Mausklick geht es, wenn Du das Paket kde-autostart per yast nachinstallierst. Nach der Installation zu finden im Kontrollzentrum ( persönliche Einstellungen) KDE-Komponenten-Autostart Manager

Have Fun

so leid es mir tut, euch kritisieren zu müssen, jetzt muss es sein:

lest bitte den 1.!!!! beitrag dieses themas durch, überdenkt das, was ihr geschrieben habt nochmal, und überlegt dann, warum ich euch kritisiere.

und für die, dies dann immer noch nicht rausgefunden haben:
ich hat das autostart-paket installiert, keytouch ist natürlich installiert und schon längst im autostart-modul vom kontrollzentrum.
nur habe ich das problem, dass das programm "keytouch" erst dann im hintergrund arbeitet, wenn ich auf ok geklickt habe. das muss ich aber jedes mal machen, wenn ich linux starte. ich wollte fragen, wie man das umgehen kann!


und noch was: nehmt die kritik nicht zu persönlich, ich weiß, dass ihr auch nur menschen seid und manchmal (vorallem zur weihnachtszeit) ein bisschen im stress seid!
gruß deuded

hi

auch wenn es nicht unbedingt eine antwort auf die frage ist
ich benutze "lineakd" - bzw klineak - damit lassen sich die multimedia-tasten, die einen tasten-code von sich geben, nutzen.
da muss man beim starten auch nirgends drauf klicken.

grüße

ok, danke für den tipp.
ich werde keytouch mal runterschmeißen und dass programm von dir testen.
bin mit keytouch sowieso nicht ganz zufrieden ;-)

hallo

leider funktioniert lineakd nicht.
ich hab es per yast installiert, aber ich weiß nicht, wie ich es starten soll.
wenn ich mit alt+F2 dann lineakd eingebe, passiert einfach nichts!

gruß deuded


« Andere: kein Ton nach installation von linvdr 0.7Suse: KDE Kontrollzentrum »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...

Verzeichnis
In Verzeichnissen, Registern, Katalogen oder Ordnern lassen sich Dateien in besseren übersichtlichen Strukturen speichern. Meisten listenartige Anordnungen oder Baum...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...