Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Debian: Nach update / upgrade Bootfehler

Hallo Leute,
ich habe auf meinem IBM ThinkPad A22m mein Debian Woody mit
Kernel 2.4.26-1-386 upgedatet bzw. upgegradet.
Das Programm brach während der Arbeit ab.
Nach einem Neustart bootet das System bis zum Partiton check:
Checking root file system
/etc/rcS.d/S10checkroot.sh: line 227: fsck: command not found

fsck failed. Please repair manually and reboot. Please note that the root file system is currently mounted read-only. To remount it read-write:
# mount -n -o remount,rw /

Wie sollte ich vorgehen? Ich kenne einige Befehle aber damit bin ich zur Zeit noch überfordert.

Beim Google'n wurde in anderen Trades immer nur auf die manpage's
verwiesen was mir nicht weiter helfen würde.

Danke ingmar

 


Antworten zu Debian: Nach update / upgrade Bootfehler:

kann dir bei deinen problem leider nicht helfen habe aber das selbe problem bei meinen debian paipix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich habe auf meinem IBM ThinkPad A22m mein Debian Woody mit
Kernel 2.4.26-1-386 upgedatet bzw. upgegradet.
Wahrscheinlich weiß du gar nicht was du da gemacht hast.

Ein guter Rat:
Installiere dir Debian bis max. Kernel 2.6.24x und du hast keine Probleme.
Debian ist ein richtiges Serversystem und sollte nur
von Anwendern mit großer Linux Erfahrung angewendet werden.

« DSL konfigurieren, aber wie?????kicker+symbole »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...