Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hallo penguintux,
danke für deine geduldige Unterstützung, die du uns Hilflosen immer wieder angedeihen lässt. Als aber trotz deiner Hinweise auch mein Kartenlesegerät die Maus zum Einfrieren brachte und der PC sich schon beim Booten aufhängte (Grund: USB-Konflikt), war meine Geduld erschöpft. Ich habe 2 Stunden Arbeit investiert und bin enttäuscht zu SuSE 9.0 zurückgekehrt.
Seitdem läuft wie gewohnt alles prima und mein Seelenfrieden ist wieder hergestellt. Noch besser: auch das Scrollrad meiner Logitech-USB-Maus funktioniert endlich (warum eigentlich nicht vorher?) Offenbar eines der vielen Linux-Rätsel.
Wer zusätzlich das hier liest:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/47029
sollte sich sehr gut überlegen, ob er sich ein so fragwürdiges und unausgereiftes Update wie 9.1 antun will. Schade ums Geld, die Win-Trolle bei heise und antitux können uns Tux-Freunden wieder einiges um die Ohren hauen, und das leider zu Recht.
Trotzdem bleibe ich bei (SuSE-)Linux, ganz klar. Aber es fällt mir immer schwerer, so ein Produkt guten Gewissens an Freunde weiter zu empfehlen, wie ich es noch bis vor kurzem getan habe.

Liebe Grüße an alle
Rainer
 

Ich habe auch das Problem mit einem Apacer USB Stick.
Hat mit SuSe9.0 funktioniert.. Mit 9.1 nicht.
Laden der Module beim Start hat nicht geholfen.
Auch das Formatieren - Partitionieren des Sticks bracht nichts.

Der Stick ist aber angemeldet und wird mit lsusb auch angezeigt. Aber es ist halt kein Zugriff möglich.

Also habe ich die Kernel-Sourcen installiert und in der drivers/usb/storage/unusual_devices.h einen eigenen Eintrag für meinen Stick erstellt.

Nach erzeugen der Module mit "make modules" und "make modules_install" und bei mir dem neuerstellen der nvidia Moduls konnte ich auf den Stick wieder zugreifen.

Infos über unusual_devs.h unter:
http://lumumba.luc.ac.be/~cheezy/misc/unusual_devs.html

Hi allerseits,
einen guten Tip habe ich für mein Problem mit dem USB-Stick erhalten.
Durch ändern der Dateieigenschaften von /usr/sbin/hwscand hat sich das Leseverhalten dramatisch verbessert. Durch Ändern mit "chmod a-x /usr/sbin/hwscand" liest das System jetzt zeitgleich die Daten ein.

mfg

Norbert

Super Tipp, dankeschön endlich kann ich wieder meinen USB-Stick verwenden!
Chris


« Internetverbindung über einen Rechner nur mit Texmodus sharen?Wo ist das Wine Stammverzeichnis?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...