Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

opensuse 13.1 Tastaturlayout nach Anmeldung Englisch

Seit ich opensuse 13.1 installiert habe, habe ich ein Problem mit dem Tastaturlayout. In Yast habe ich wie immer bereits bei der Installation Deutsch mit toten Tasten eingestellt. Wenn ich mich jetzt anmelde, starte ich jedesmal mit der englischen Tastaturbelegung. Ich kann es üer Yast richten oder indem ich einfach den USB-Stecker ziehe und neu einstecke, trotzdem würde ich dieses Verhalten gerne abstellen. Ich habe bereits eine andere Tastatur versucht mit gleichem Ergebnis. Ich habe auch die deutsche Tastatur ohne tote Tasten versucht, ich habe es auch über die KDE-Sitzungsverwaltung versucht (Manuell gespeicherte Sitzung wiederherstellen), ebenfalls ohne Erfolg. In der Diensteverwaltung ist der Tastaturdienst markiert und läuft.
Hat jemand eine Idee??


Antworten zu opensuse 13.1 Tastaturlayout nach Anmeldung Englisch:

Gelöst. Ich habe jetzt noch einmal die KDE-Systemeinstellungen durchforstet. Da gibt es doch tatsächlich unter Hardware --> Eingabegeräte den Reiter Belegungen. Dort war die Belegungsanzeige zu aktivieren und der Haken zu setzen bei Belegungen einrichten: So dass dann de Deutsch angegeben ist. Ich kann mich nicht erinnern, das schon einmal nötig gehabt zu haben, aber seither funktioniert es.


« Zeigt Fehler anDVB-T Stick für SUSE Linux »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...