Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wieder da. <------- @fahrofix, da weiter (Xubuntu)

Hallo Team, hallo Klaus P.
vor längerer Zeit hatte ich mal Xubuntu auf meinem alten Rechner und bin von Euch bei der Installation (ich bin schon 86 und nicht mehr so schnell)freundlich an die Hand genommen worden. Würdet Ihr das nochmal machen? Ich werde Euch sehr dankbar dafür sein.

Inzwischen habe ich von einem Freund ein anderes Mainboard bekommen, das hat 64bit und darauf habe ich WIN10/32 installiert. (Klaus hat mir laufend geraten, mit xp nicht mehr ins Netz zu gehen).
Jetzt habe ich mir zwei Xubuntu 32+64 torrent aus dem Netz heruntergeladen, aber noch nicht auf C: installiert. C hat noch 27 GB frei, ansonsten ist Speicherplatz massig vorhanden. Was ist "torrent"? Ich nehme an flüssiges Installieren ohne CD?

Erste Frage: ich möchte wieder Dual-boot (wegen WIN10) und welches Xubuntu soll ich installieren. Kann man mich wieder begleiten?

Freundliche Grüße
Fahrofix/Manfred

 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Deine Emailadresse wurde aus Datenschutzgründen und eventl. SPAM-Flut gelöscht !

Gruß A K

« Letzte Änderung: 20.02.19, 20:01:51 von A K »

Antworten zu Wieder da. <------- @fahrofix, da weiter (Xubuntu):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also torrent hat nur mit der Art des Downloads zu tun, solange die Version richtig ist ?

64 bit wäre dann das richtige wie Du schreibst.

Nichts für ungut, aber möchtest Du denn das Linux aktiv betreiben wo Du grad erst den Umstieg auf Win 10 hinter Dir hast? KLaus P. hatte völlig recht, XP gehört nicht mehr auf aktive PCs.

Allerdings wird er hier nicht mehr mitlesen, er hat sich vor einiger Zeit hier offiziell verabschiedet.

   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nope
vielen Dank für die Antwort (welche aber nach 1x lesen, nicht mehr da ist)
Auch habe ich eine Nachricht (wieder da(2)) geschrieben, die auch weg ist. Habe ich irgendwas an dem Forum nicht verstanden?

Ich werde also das xubuntu64 installieren. Geht das dann mit dem WIN10/32 in Dual-Boot? Und wie bekomme ich das?

WIN10 macht Zicken, bricht gelegentlich mitten im Programm ab und bootet neu (windows/stopcode), es geht keine Ton-Aufnahme, kein Canon LideScanner (weil kein Treiber mehr verfügbar ist) Also win10 ist nicht optimal, vielleicht verstehe ich das auch nicht, habe keine Hilfe, es ist ja ohne Bezahlung gewesen.

Also xubuntu - ist sowieso kostenlos. Aber wie? Einfach installieren?
Danke für die Hilfe.
Viele Grüße
Fahrofix/Manfred

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
(3) und der ursprünglich Beitrag waren aber hier, ich hab sie zusammen gefasst. Üblicherweise installiert sich ein Linux moderner Art auf Wunsch parallel zum Windows ja. Man sichert vorher an sich alles um nicht irgendein Problem zu haben und hinterher geht gar nichts mehr.

Die Windows-10 Probleme wäre evtl. einfacher lösbar als sich in Linux reinzudenken. Aber das ist Geschmackssache. Zum Treiber muss man individuell sehen.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Um den Beitrag mal wieder nach oben zu holen, das Xubuntu bekommst Du offiziell dort:

 https://www.ubuntu.com/#download



Und zur Installation:

 https://wiki.ubuntuusers.de/Xubuntu_Installation/
   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Dr.Nope, hallo Miteinander,

ich weiß, dass mir Dr. Nope per E-Mail geschrieben hat, diese kann ich aber nicht mehr nachlesen,weil mein E-Mail pgm, ähnlich wie dieses hier, die Nachrichten einfach verschluckt.
Ich vermute auch, dass meine Fragen gelesen werden, das nutzt leider nichts, weil ich die Antworten "unter Antworten a.m.B" nicht lesen kann.
Zu Xubuntu: ich habe das jetzt runtergeladen und wie empfohlen, eine Virtuelle Partition erzeugt. 40 GB. Und wie weiter? Es installiert sich nicht selbsttätig (ein Fehler!) EDV zu Fuß. Und ein Gehbehinderter. Soll ich mit der iso-Datei eine CD brennen?
Bitte dennoch antworten, vielleicht kann ich es doch mal lesen.
Viele Grüsse an alle
fahrofix/Manfred

Schluss für heute. TV

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Nur wie soll man miteinander reden, wenn Du die Antworten nicht liest. Dann hast Du nur einen Fragenmonolog.


Die neue Anfrage hier wieder angehängt.

Falls Du es doch lesen kannst, lass es mit dem Linux. Versuch lieber das Windows richtig zum Laufen zu bekommen. Jedenfalls wenn Du nicht (vor Ort) eine kundige HIife bekommen kannst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die dose zum laufen bekommen ist nicht das problem, ich denke, hier wurden fehler bei der installation gemacht. Mangels systemangaben kann man keine hinweise geben.
Ohne rückmeldungen wird es kaum etwas.
Man braucht für Computerhilfen.de kein Emailpogramm, eventuel wäre hier zu klären, was man unter einem E-mailpogramm versteht und ob man hier von verschiedenen sachen spricht.
Kundige hilfe vor ort wäre besser, sonst wird das ganze recht langwirig.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Dr.Nope,
was ist denn das für eine Empfehlung, einfach Ubuntu aufgeben? Dem Besucher das Versagen des Forums anlasten?
Es ist mir schon mehrfach passiert, dass meine geschriebenen Texte einfach wieder gelöscht sind. Vorschlag: Eine Abfrage, vorher.
Dass dies eine Einbahnstrasse ist, habe ich schon gemerkt. Ich kann die Antworten des Admin 1x lesen, dann sind sie wieder weg. Was ist da los, das hat doch bisher mit Klaus P. geklappt. Computerwissen!!
Auch mein Beitrag "Kryptisch" ist nicht bei den  letzten Beiträgen. Warum nicht? Aber die Werbung ist immer da.
Ich glaube generell, dass sich Programmier nicht in PC-Laien hineinversetzen können. Ob das hier noch hinhaut?
Viele Grüße
fahrofix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Beiträge sammle ich hier immer mühsam zusammen und füge sie zu einem Beitrag hinzu.

Immerhin scheinst Du die Antwort ja 1x lesen zu können. Gehst Du evtl. über ungelesenen Beiträge anzeigen? Diese Beiträg hängt doch inzwischen immer ziemlich oben im Linux-Forum und müsste leicht zu finden sein.

Außrdem hab ich Dir per privater Mitteilung einen Link geschickt, wo Du alle Deine Beiträge sehen kannst.

Bekommst Du denn auf Deiner E-Mail-Adresse wenigstens immer alles zu sehen?

(Klaus P hat das auch nie anders gemacht, als hier zu antworten)   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,
warum erwartest DU, das die helfer Dir kostenlos und unbegrenzt wissen vermitteln?
Hinweise gibt man gerne, aber über eigene unwissenheit zu lamentieren ist nicht grade fein.
Wäre es nicht zielgerichteter, sich mal grundlagen anzueignen?
Du darfst gerne weiter herummeckern, das motiviert die helfer hier ungemein.
Ebenso wäre mal darüber nachzudenken, das die Helfer hier im forum kein geld vom forenbetreiber bekommen und das ganze unentgeldlich in Ihrer freizeit machen.
Wenn Dein bevorzugter helfer nicht mehr greifbar ist, ist das DEIN problem und nicht das des forums.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Fisch,

Ich weiss, dass ich nichts weiss. (Aristoteles) Deshalb bin ich hier!
Ich erwarte keineswegs, dass die Helfer mir kostenlos unbegrenzt Wissen vermitteln. Ich mache auch die Helfer nicht für die Fehler des Forums verantwortlich.
Ich bin auch im Übrigen ein umgänglicher Mensch und kein Meckerer. Wenn ihr mal darüber nachdenken wollt, ob ihr noch mit 86 Jahren mit den dann vorhandenen Systemen klar kommt? Ich bin auch nicht ganz so unbedarft wie angenommen wird. 

 Aber der Betreiber der Plattform sollte eigentlich den Helfern was von seinen Einnahmen abgeben (was ich vermutet habe)und im Übrigen dafür sorgen, dass das Programm Computerhilfe für den Hilfsbedürftigen richtig und logisch läuft. Er wendet sich doch an Unwissende. Und das muss auch den Helfern klar sein. Ich habe nach diesen Erfahrungen, ebenfalls Grund, die Geduld zu verlieren.
 Also das darf doch so überhaupt nicht sein - ist doch ein Programmfehler. Und ich gebe den Helfern dafür keine Schuld, wenn sich das auch so angehört hat.  Übrigens läuft das Programm WIN10/32 auf meinem Rechner einwandfrei.

Jetzt halten wir mal den Ball flach. Wollt ihr mir noch helfen?
Egal. Dennoch freundliche Grüße.
fahrofix/Manfred

 

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ja. Also flach halten.

Wir haben ein grundsätzliches Kommunikationsproblem. Du sieht wie Du sagst die Antworten nicht, ich hab grad eine Mail an Dich gesendet (eine E-Mail außerhalb des Forums) die kommt unzustellbar zurück.

Schreib Du mir doch mal eine bitte, es muss doch möglich sein sich gegenseitig etwas mitzuteilen. Das wäre der kleinste Nenner. Dann gucken wir, warum bei Dir das Forum nicht geht (bei allen anderen schon).
 
« Letzte Änderung: 01.03.19, 07:12:51 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bin raus, ich guck mir das kasperletheater nur noch an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo fahrofix,

"Antworten auf meine Beiträge" zeigt nur die ungelesenen Beiträge an, damit es bei Vielschreibern nicht zu viel wird. Hast du den Beitrag gelesen, ist er da bis zur nächsten ungelesenen Antwort nicht mehr gelistet.

Für Fragesteller ist daher der Punkt daneben: "Meine letzten Beiträge" interessant, hier findest du die Fragen wieder (falls du die automatischen Emails des Forum mit den Links zu neuen Antworten nicht öffnen kannst). Darüber hinaus habe ich die per Kurznachricht meine Hilfe bei Fragen zum Forum angeboten, aber bisher keine Antwort erhalten...


« Warum kann ich kein EINZIGES programm installieren?Befürchtung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!