Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Welches Linux (schon wieder, entschuldigung)

Hallo,
ich hoffe man kann mir hier einen Rat geben.
Ich habe bisher mit Linux Mint 19.1 Mate gearbeitet. Seit Anfang des Jahres arbeite ich mit einem neuen Laptop. Hier ist mir öfters der Bildschirm eingefroren. Passiert ist mir das immer wenn ich im Browser/Internet war. Fehlermeldung lt. Logdatei siehe unten.
Vor ca. 14 Tagen ging nichts mehr, ich bekam das OS nicht mehr hochgefahren. Noch ein Hinweis ich hatte Linux und Windows auf dem Laptop. Ich habe das Gerät zur Reparatur eingeschickt und jetzt wieder erhalten, Es hat aber jetzt, wie im Urzustand nur Windows als Betriebssystem. Ich habe immer gerne mit Linux gearbeitet und hätte gerne wieder Linux auf dem System. Ich glaube zwar nicht, daß Linux Mint etwas mit den Fehlern zu tun hatte, aber ich bin etwas skeptisch geworden.
Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Linux-Betriebssystem, kann mit jemand von hier einen Rat geben welches System ich nehmen sollte.

LG
knox

HP Laptop 17-ca0
AMD Ryzen  3 2200U

Fehlermeldung:
Apr 25 17:12:00 xy kernel: [ 7077.253178] [drm:amdgpu_job_timedout [amdgpu]] *ERROR* ring gfx timeout, last signaled seq=488633, last emitted seq=488635
Apr 25 17:12:00 xy kernel: [ 7077.253185] [drm] GPU recovery disabled.


Antworten zu Welches Linux (schon wieder, entschuldigung):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am besten mal eine Distro mit einem neueren Kernel verwenden.
Debian 10 verwendet gerade 4.19.37-5
Wenn es neuer sein muss geh mal zu Ubuntu MATE 19.04, das hat den 5.0er Kernel. Noch neuer geht es mit bleeding edge bzw rolling release distros wie Arch oder Manjaro.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Anscheinend liegt der Fehler doch in der CPU. AMD will das beheben siehe https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-beseitigt-Fehler-des-Ryzen-3000-ueber-BIOS-Updates-4468815.html

Dann dauerts aber noch bis die einzelnen Mainboardhersteller die Instruktionen von AMD zur Fehlerbehebung in BIOS-Updates gießen.

@Grüner Knollenblätterpilz
es ging mir hier nicht um die Fehler des Systems, ich habe wahrscheinlich mein Anliegen sehr schlecht interpretiert. Mein Laptop wurde bereits repariert, läuft aber derzeit nur mit Windows. Ausgetauscht wurde hier der Prozessor und liege dabei im Bereich des Heise Berichtes, dass man hier mit den CPU's Probleme hat. Ich will mir jetzt wieder in einer Partition Linux einrichten und  war auf der Suche nach Tipps welches Linux. Ich habe von anderer Seite schon Unterstützung erhalten, die mir genügt um mich für ein System festzulegen.
Für deine Unterstützung hast du von mir, ein dickes Dankeschön.


 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!