Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: 9.2-Open Office speichert nicht überall

Hallo,

gestern habe ich ein merkwürdiges Speicherverhalten bei Open Office 1.1.4 beobachtet. Das hat mich 1h meiner Arbeit mit OO gekostet.

Während das Speichern auf dem Desktop und Home-Verzeichnis ohne Probleme verläuft, kann ich auf einer Fat (vfat) Partition (Relikt aus Windows Zeiten) nur einmal speichern, alle anderen Speicherversuche bleiben erfolglos. Benutze ich eine anderes Programm, z.b. QCad oder Kwrite, tritt das Problem nicht auf.

Damit müßten die Berechtigungen auf das Laufwerk i.O. sein und bei OO1.1.4 ein Fehler vorliegen.

Gibt es dazu einen Lösungsansatz oder warten wir einfach auf OO 2.0? Ich jedenfalls speichere auf dem Desktop und schiebe es später auf das besagte Laufwerk.

Grüße Häger


Antworten zu Suse: 9.2-Open Office speichert nicht überall:

Hallo!

Mach mal unter Extras/Optionen unter OpenOffice.org/Allgemein die "Option OpenOffice.org-Dialoge verwenden" ein Hacken. Dann sollte dein Problem beseitigt sein.

Gruss Burner

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Burner,

Danke für die schnelle Antwort.

die Option "Option OpenOffice.org-Dialoge verwenden" gibt es bei meiner Version von OO1.1.4 unter Extras/Optionen -> OpenOffice.org/Allgemein leider nicht. Da gibt es was zu Jahres zahlen, Help Agent und Dokumentenstatus.

Woanders habe ich diese Option auch nicht gefunden.

Gruß Hägar

Vielen Dank, das klappt meistens !!

Schonmal gesehen von von der Tread ist?  ???

 

Zitat
« Antwort #2 am: 13.05.05, 23:29:54 » 

« Windows 7: wie installiere ich linux mintWindows XP: wie unter kubuntu10.4 mit kde 4.4.5 ins internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!