Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mit welcher Software kann man die HDD so richtig platt machen?

Hi Leute,

will meine eine 160GB-PLatte  (Maxtor SATAII) verkaufen und diese dementsprechend platt machen.

Man soll also wirklich nichts mehr retten/erkennen können.

Alles soll so richtig weg sein.

Habt Ihr da irgendwelche Software-Tipps für mich ???

Vielen Dank im Voraus

Pannik



Antworten zu Mit welcher Software kann man die HDD so richtig platt machen?:

o&o shredder
tuneup geht auch nur mehrfach laufen lassen

100% pekommst es nur hin, wenn du die platte mehfach überschreibst

Also wenn du die Festplatte "platt" machen möchtest, - nimm einfach einen sehr starken Magneten und fahr ein paarmal über die Festplatte. Dann sind alle Dateien beseitigt und hat sogar den Nebeneffekt, dass dem du die Festplatte verkaufst sie nicht mehr verwenden kann.

<bitte NICHT nachmachen!!!>

Ist also nur Spaß - dass musste einfach raus!  ;D
Also wie zzz gesagt hat ist TuneUp sehr gut dafür.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit TuneUp und O&O kann ich doch bloß einzelne Dateien shreddern ?!
Ganze Festplatten kann man damit nicht shreddern ??!!

Habe die Festplatte schon einmal im Windows formatiert und würde jetzt gerne noch ein Programm drüber laufen lassen, damit auch alles weg ist.


Danke

Pannik

hmm keine Ahnung..

Die Platte ist eigendlich vom Formatieren recht sauber, aber wenn du was GANZ illigales bzw. privates drauf hattest, würd ICH sie nicht mehr verkaufen,..

wieso willst du die eigendlich verkaufen? ^^

Die Redaktion des c't-Magazins hat vor einiger Zeit mal die Arbeit professioneller Datenrettungs-Unternehmen getestet.

Ergebnis:

Kein Unternehmen konnte die Daten retten - nicht mal die einmal überschriebene Dateien!

Also:
1. Alle Dateien mit vertraulichen Inhalten löschen
2. Papierkorb leeren
3. HD defragmentieren (dabei werden mit ziemlicher Sicherheit alle gelöschten Bereiche überschrieben)
ODER: Eine DVD so oft in immer neue Ordner kopieren, bis die Platte voll ist.

Gruß, Dr. Gobo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab' ich soeben gemacht. Da steht aber nix Neues.

Zitat: "Hierbei stehen dem Anwender zehn Methoden zur Auswahl, darunter anerkannte Verfahren von Spezialisten. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Überschreibvorgänge (bis zu 35 Mal). Der Test zeigt aber, dass bereits dreimaliges Überschreiben völlig ausreicht."

Tja, und die c't-Redakteure haben herausgefunden, daß bereits einmaliges Überschreiben ausreicht. Wenn jemand unbedingt Geld für 'Lösch-Software' ausgeben will, dann soll der das ruhig tun.

Gruß, Dr. Gobo


« Office XPTyphoon TV Card 7134 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!