Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

E-mail Adresse empfehlung

Hallo zusammen, ich werde in kürze meine t-online e-mail aufgeben und such eine gute Alternative.

Welche Adressen könnt Ihr denn empfehlen?
(Vor- und Nachteile wäre cool)

Ich find zum bsp, blöd das bei GMX die mails maximal 3 Monate im Ordner bleiben und dann automatisch gelöscht werden...


mfg D.N.




Antworten zu E-mail Adresse empfehlung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit |

Kann dir web.de empfehlen (soweit man bei Freemail-Anbietern überhaupt Empfehlungen aussprechen kann). Da haste sogar die Möglichkeit, dein Konto über IMAP laufen zu lassen.

Zu GMX: Warum willst du denn die Nachrichten länger als 3 Monate aufm Server lassen? GMX bietet als Posteingangsserver eh nur POP3 an, und da lädt man in der Regel sowieso alle Nachrichten runter ins lokale Mailprogramm (muß man natürlich nicht).
Ansonsten ist GMX nicht schlecht, der neue Spam-Filter ist auch ganz ok. Und die Best Price Werbung, die alle paar Tage kommt, kann man verschmerzen ;)

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal abgesehen davon ist es bei Freemail@web.de nur möglich alle 15 Minuten nach neuen Mails zu checken...

Mario 8)

Da haste sogar die Möglichkeit, dein Konto über IMAP laufen zu lassen.

Kannst mir erklären was IMAP ist?
Meinst Du über Outlook abrufen - was muss ich denn da im Outlook einstellen?

Werden dann die mails die ich per Outlook abgerufen hab auf dem gmx server gelöscht oder muss ich das selber machen?

wenn ich z.B. eine mail in gmx lese, also nicht mit outlook abhole, kann ich die dann später noch mit outllok abholen (also wenn sie als gelesen makiert ist?

mfg D.N.

Zu GMX: Warum willst du denn die Nachrichten länger als 3 Monate aufm Server lassen?

Hab mal ein Password verschmissen und dachte ich schau halt einfach noch mal in meinen mails nach aber dann war die halt weg und ich kuckte doof aus der Wäsche - nur ne negative Erfahrung....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo |

Zu IMAP: Das ist ein recht leistungsfähiges Protokoll mit einigen Vorzügen gegenüber POP3. Die Nachrichten bleiben generell erstmal auf dem Server, und du lädtst dir mit dem Mailprogramm vorerst nur Kopfzeilen runter. Heißt: unerwünschte Mails (z.B. mit Viren) kannst du löschen, bevor du sie lokal auf deinem Rechner hast. Um nur mal einen Vorzug zu nennen... ;)

Wie du Outlook für den Mail-Account konfigurierst, ist von Provider zu Provider verschieden. Was du überall eintragen musst in der Konfiguration steht meist auf der Seite des Providers.

Zu deiner Frage mit dem Löschen der Mails auf dem Server: auch bei POP3-Accounts müssen die Mails nicht unbedingt vom Server gelöscht werden. Outlook z.B. bietet eine Option, die Nachrichten nachdem Download auf dem Server zu belassen.
Wenn du eine Mail direkt bei GMX gelesen hastund nicht gelöscht hast, kannst du sie hinterher auch noch mit Outlook auf den Rechner ziehen.

greez 8)
JoSsiF

Und wie richte ich IMAP bei Outlook ein, kannst mir da vielleicht ein paar tipps geben oder nen link nennen??

Gruß D.N.

« Letzte Änderung: 01.02.04, 20:52:12 von DanceNation »
Hier ist das für Web.de erklärt.

Ansonsten google mal!

Reklov

« PC: Bittorent downloadAVI in MPEG umwandeln? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

IMAP
IMAP ist ein Protokoll für das Abrufen von Emails. Die Abkürzung IMAP steht dabei für Internet Message Access Protocol". Anders als bei dem POP Protok...