Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

win xp tuneup 2007 zeigt dateien

hallo meine frage ist unter tuneup 2007 uninstall manager zeigt es mir mehrere dateien hotfix für win xp,sicherheitsupdate für win xp, update für win xp und hotfix für win xp an muss ich das alles drin lassen oder kann ich diese dinger löschen weil ich sie ja installiert habe.....tuneup sagt mir auch das ich zuviele dateien installiert hab.... danke für eure hilfe



Antworten zu win xp tuneup 2007 zeigt dateien:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf jeden Fall drinlassen! Da kann man sich prima sein Windows zerschiessen, wenn man auf TuneUp & Co hoert und nicht weiss was man da eigentlich macht. Der Nutzen solcher Tools ist eh zumindest mal fraglich, wenn nicht sogar ueberhaupt nicht vorhanden. Und wenn man in blindem Gehorsam Alles macht, was vorgeschlagen wird, hat man auch gute Chancen, dass irgendwas hinterher nicht mehr funktioniert (meine Erfahrung).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin Lisaa,
im Prinzip hast du recht. Mit aufräumen und löschen sollte man bei TuneUP vorsichtig sein.Hast Du Dir das Programm schon einmal angeschaut(es gibt die 2008 Version als Testversion bei tuneup.de) oder schießt aus der Hüfte weil Du generell gegen solche Programme bist?
Übrigens: im Unistall Manager steht nichts anderes als im Softwaremenü der Systemsteuerung.Meine Großmutter pflegte in solchen Fällen zu sagen:"erst auf die Noten schauen und dann blasen" ;)
Bei den angebotenen  Utilities kann man aber nichts verkehrt machen. Es wird aber eine ganze Menge Mist, der bei Deinstallationen, übrig bleibet von der HDD gewischt. Ich jedenfalls habe damit bisher noch keinen Schaden auf dem PC angerichtet.
Außerdem kann man, was ja ganz strenge "Computerfachleute" verpönen, seine Oberfläche optisch auf einfachem Wege"verschönen"

Gruß und eien schöne Weihnachtszeit
Optik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin Lisaa,
im Prinzip hast du recht. Mit aufräumen und löschen sollte man bei TuneUP vorsichtig sein.Hast Du Dir das Programm schon einmal angeschaut(es gibt die 2008 Version als Testversion bei tuneup.de) oder schießt aus der Hüfte weil Du generell gegen solche Programme bist?
Noe, das war jetzt quasi aus der Huefte. Angesehen habe ich mir das Programm nicht (und werde es auch nicht - jedenfalls nicht auf meinem Rechner).

Zitat
Übrigens: im Unistall Manager steht nichts anderes als im Softwaremenü der Systemsteuerung. [...]
Es wird aber eine ganze Menge Mist, der bei Deinstallationen, übrig bleibet von der HDD gewischt.
Das heisst, man wuerde die Eintraege aus dem Menue entfernen und die zur Deinstallation notwendigen Dateien loeschen? Wozu? Das fuehrt doch nur dazu, dass man das Zeugs im Zweifelsfall nicht mehr gescheit deinstallieren kann. OK, so Patches und Fixes wird man wahrscheinlich eh nicht deinstallieren wollen, aber hey - man weiss ja nie... IMHO kann das gar nicht soviel Nutzen bringen (ein paar MB mehr Plattenplatz?) dass es sich auch nur ansatzweise lohnen wuerde dafuer irgendwas zu riskieren was man spaeter bereuen koennte.

danke für das gespräch weiss aber immer noch nicht ob ich das zeug jetzt behalten muss oder löschen kann??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du selber nicht weißt , wozu es dient , LASS es stehen.
Durch löschen der Unistall-Dateien wird ggf das dazugehörige Programm dann in Software garnicht mehr angezeigt ....
Der Uninstaller von TuneUp ist aber nützlich , wenn Du mal Programme ohne DE-Install gelöscht hast , den mit der LÖSCHEN - Funtion kannst Du sie danach auch im Softwareverzeichnis verschwinden lassen .

TuneUP ist NIX ZUM RUMSPIELEN !! Aber , mit Köpfchen genutzt eine GUTE Hilfe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin Lisaa,
schau Dir das Programm an  (kannst ja vorher eine Sicherung mit True Image machen- oder lehnst du solche Programme auch ab).Dann schreiben wir weiter.
A propos - der Mist wird "nach" der Deinstallation gefunden.Ach so und wenn es schief geht kann man alles rückgängig machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin HCK,
recht hast Du.

An fossi35,

ich halte es so: bevor ich etwas ausprobiere mache ich immer eine Sicherung der aktuellen Systemversion mit True Image. Wenn da ewas vor den Baum geht kann ich die gesicherte Version wieder herstellen. Dauert zwar einige Minuten - ist aber immer noch besser als neu aufzusetzen.
Die Anschaffung von True Image lohnt sich ( ich bekomme keine Provision ;D)  

« Letzte Änderung: 18.12.07, 12:37:37 von Optik »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nee, danke ich lass das lieber. Ich installiere grundsaetzlich nur Software, die ich auch wirklich gebrauchen kann. Bei TuneUp sehe ich im Moment keinen Nutzen, daher lasse ich das. Mag sein, dass ich anders darueber denke, wenn ich wirklich mal ein Problem habe das ich mit TuneUp loesen kann.
Und wahrscheinlich brauche ich deswegen auch kein TrueImage, weil ich nicht jeden Sch... ausprobiere und ueberall mit rumspiele. So haelt mein Windows locker zwei Jahre und dann gibts meist eh neue Hardware, da bringt dann auch ein Image nix mehr  ;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

TrueImage hab ich nur , weil ich keine Lust habe , nach einem Fehler meine gesamte Software und das System und die Updates alle wieder einzeln zu installieren .
Das mache ich ( z.B. nach dem letzten Platten - Crash ) in 20 Min auf eine neue Platte und habe alle Daten fast aktuell.....
Das würden mich sonst Tage kosten ... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok mache ich auch so, aber ich glaube fossie 35 hat genug Lesestoff um sich inzwischen ein richtiges Bild machen können und vielleicht auch etwas dazugelernt.
Ich wünsche Euch erst einmal eine schöne restliche Adventzeit und ein frohes Fest.

Bis demnächst
Optik


« explorer 7 verbindet nicht, firefox 2.0.0.9 jedoch schonPowerPoint Präsentationen per eMail versenden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...

Generations-Prinzip
Das Generations-Prinzip wird auch als das "Opa-Vater-Sohn-Prinzip" bezeichnet. Dieses Rotationsschema zur Speicherung von Daten ist eine überschreibende Datensicheru...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...