Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Wie/womit WMV nach AVI konvertieren

Hallo!

Wie und mit welchem Programm kann ich ein wmv-Format in das Format avi konvertieren? Also movie.wmv nach movie.avi .

Wer kann helfen?  Wer kann mir einen Tipp geben?

Eigentlich muss ich das movie.wmv (MediaPlayer) umwandeln in die Formate movie.rm (RealMediaPlayer) und movie.mov (QickTime). Habe ich ein avi-Format, kann ich es mit Canopus Procoder ins rm- und mov-Format konvertieren. Aber wie konvertiere ich zuerst das wmv-Format in ein avi-Format?

Danke schon mal!  

Gruss,
Rolly
 ??? ??? ???



Antworten zu Wie/womit WMV nach AVI konvertieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei WinXP (zumindest HOME) liegt der Windows Movie Maker bei. Da einmal importieren und mit STRG-M Film speichern. Dort kannst du dann mit "andere Einstellungen" das gewählte Format, z.b. DV-PAL AVI, einstellen...

nico

Danke nico!
Leider funktioniert STRG/M nicht und "andere Einstellungen" finde ich sonst nirgends.
Verwende WinXP Prof SP1.

Gruss,
Rolly

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also du hast den Film eingeladen? Dachte es wäre STRG-M, ist sonst im Datei-Menü: Film speichern. Dort lässt sich dann irgendwo "andere Einstellungen" oder "eigene Einstellungen" oder so auswählen, gaaaanz unten in einem Drop-Down-Menü.

Und damit lässt sich dann auch ein ordentliches AVI herstellen...

@ nico
Importieren ging, auch Auswählen, Neu, Projekt laden etc. kann alles angewählt werden. Aber Film speichern od ähnlich läßt sich nicht anwählen (Schrift bleibt hell). Alles habe ich probiert - nix is! Schitt!!!
 >:(:'(
Jetzt habe ich auch MM 2.0 probiert -> detto.
Gibt es kein anderes Programm?

Gruss,
Rolly

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh, ach ja, du hast ja jetzt wahrsxcheinlich die ganzen Clips oben einzeln, die musst du noch unten in die Zeitleiste ziehen (und in der richtigen Reihenfolge bleiben!), dann sollte das klappen...

nico

Danke Nico, dass du so hartnäckig bist!

- Neuerliche Progr.anwahl -> MM wird nicht gefunden (suchende Taschenlampe). Tatsächlich: moviemk.exe war nicht mehr da. Später stellte ich fest, dass durch die Inst. von MM2.0 die bisherige Version MM1.1 gelöscht und keine neue erstellt wurde. Eine vorhergende System-Deinst. war nicht möglich, da MM1.1 gar nicht angezeigt wurde.
- Mit der Systemwiederherstellung wurde MM1.1 wieder hergestellt. MM2.0 läßt sich jetzt nicht mehr installieren!?
- MM1.1 geladen, Movie importiert, in Zeitleiste gezogen -> Film speichern -AVI kam raus!

Ich schnippe dich dafür auf die Kaymann's, nach Hawaii oder woimmer du hin willst!  DICKES DANKE !

Die AVI-Qualität ist nix gut ...

Gruss,
Rolly

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Doch, doch, du kannst in ordentlicher Qualität exportieren (wenn die Eingangsquali. auch in Ordnung ist...) Du kannst z.b. in DVD Qualität exportieren, musst etwas mit eigenen Einstellungen experimentieren:

720x575 Pixel Auflösung, 25 Frames / Sekunde, keine Kompression. Werden Riesendateien, aber bestmögliche Qualität aus dem vorhandenen Material. Wichtig dass du halt keine Kompresseion wählst... ;-)

@ nero:
Schau mal auf http://www.onestopsoft.com/download.html
"Media Converter Pro V4.0"

Ich probiere es noch damit. Wenn du über das Ergebniss etc.(!) informiert sein willst, schreibe mir bitte an die angegebene Emailaddresse.

Gruss,
Rolly

.

Tja, ist zwar ganz nett, die Variante, über den Windows Movie Maker die WMV-Files in Avi zu konvertieren.  ;)

Nur hat man dann das Problem, daß sie auf keine DVD mehr draufpassen, weder auf eine normale noch auf einen Double-Layer.  :o

Aktuelles Beispiel: als WMV hat meine Datei einen Speicherhunger von gut 1,12 Gigabyte, als konvertiertes AVI beansprucht sie gleich mal stolz das Zehnfache, nämlich 11,2 Gigabyte ... :'(

Kennt jemand eine Möglichkeit, das irgendwie auf eine normale DVD runterzukomprimieren, ohne daß man sichtbare Qualitätsverluste in Kauf nehmen muß ???  ???


.

Das kannst du dann doch mit VirtualDub und DivX 6.22 komprimieren

hallo brauche eure hilfe und zwar schnell möglichst und zwar mache ich selbst vids nur das problem bei der sache ist das ich abundzu bei selbstgemachen musikvideos auch auschnitte aus den originalen brauche nur leider wenn ich sie konvertiere also das original um szenen raus zu schneiden(hab Kingdia video converter)
fehlt mir die hälfte vom originlen video wie schaff ich es das ich ein ganzes video hab , ich habe dann immer nur den anfang ab mitte ist dann das video ende
bitte schnell melden

any video converter ist sehr zu empfehlen. konvertiert fast alle video formate.

guck mal hier: http://www.anvsoft.de/any-video-converter.php


XMedia Recode (Freeware)
http://xmedia-recode.soft-ware.net/download.asp

Das ist ein kostenloser Konverter für viele Videoformate und Audioformate. Der kann WMV in AVI, aber auch direkt in MOV umwandeln.

« Brauche Software zum KonvertierenPC-Welt CD läßt sich nicht darstellen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!