Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Openoffice 3.1 kann nicht installiert werden

Hallo, ich möchte gerne Openoffice 3.1 auf meinem Windows XP installieren. Wenn ich die DVD einlege und Install anklicke bekomme ich die Fehlermeldung "es ist eine ältere Version installiert, diese zuerst entfernen". Ich finde allerdings keine Openoffice Version auf dem Rechner. Ich habe mit der Systensteuerung, Copernic Desktop,CCleaner und Revo Uninstaller gesucht. Erfolglos. Was kann ich tun um Openoffice 3.1 doch noch zu installieren ohne die Festplatte zu löschen und alles neu zu installieren?
Danke
Schütz



Antworten zu Openoffice 3.1 kann nicht installiert werden:

Eine ältere OpenOffice Version brauchte man noch NIE zu deinstallieren, der Installer erkennt das !
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lad es einfach runter , speichern, starten...
http://de.openoffice.org/
 

Habe ich versucht funktioniert nicht. Er möchte immer erst die alt Version deinstalliert haben.
LG
Schütz

Schau mal in der Registry nach, ob noch openoffice Einträge vorhanden sind und auch mal im Programme-Verzeichnis. Wenn ja, löschen, vorher aber eine Sicherung machen.

Hallo O-Two,
Danke für den Tipp, hat prima funktioniert.  ;D
Dank
Schütz


« Excell-Datei ausblenden Zellen sind wegOutlook XP, 2003, 2007 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...