Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CDA Dateien: VLC-Player erkennt Audio-CD mit *.cda Erweiterung nicht

Ich habe mehrere Original Audio-CD's, die ich auf meinen PC's nicht abspielen kann.

Bei den Interface Einstellungen vom VLC-Player ist unter Betriebssystem Integration die Datei Zuordnung cda (also CDA Dateien) vorgemerkt.

Ich habe zwei Rechner:
High Definition Audio Controller, DVD/CD Rom-Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW-SN-208DB  und
TSSTcorp CDDVDW-SH-S223C SCSI

Die Musik Dateien werden nicht erkannt.
Bekommene Meldung: VLC media Player just crashed.

Welche Möglichkeiten würden sich anbieten um die Dateien abzuspielen?
Vielen Dank für einen Hinweis.

« Letzte Änderung: 17.06.19, 16:10:59 von nico »


Antworten zu CDA Dateien: VLC-Player erkennt Audio-CD mit *.cda Erweiterung nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Und mit einem anderen Player auf selbigem Gerät kannst du die ganz normale Musik CD abspielen?
Dann liesmal diesen Bericht eines anderen Forums. Möglich, dass dir dies weiterhilft
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1317390

« Letzte Änderung: 24.03.14, 18:47:08 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Hannibal,

ich habe zwar Windows 7 installiert aber ohne Windows Media Player.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich mir noch Windows Media Player installieren soll oder besser ein anderes Programm.

Was würdest Du mir denn raten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Mal anders gefragt; warum aus welchem Grunde der VLC Player. Wobei ich sagen muss, ich hebe weder unter Windows 8 noch unter Windows 7 beides 64 Bit Probleme Musik CDs wiederzugeben. Der Link hat nicht geholfen?
Wenn du nur Videos und Musik abspielen willst, du den VLC nicht benötigst würde ich dir zu einem schlanken Player raten. Ich verwende den Media Player Classic schon seit Jahren ohne Probleme.
http://www.chip.de/downloads/Media-Player-Classic-Home-Cinema-32-Bit_28795210.html
Gibt es auch für 64 Bit
http://www.chip.de/downloads/Media-Player-Classic-Home-Cinema-64-Bit_46637385.html

VLC-Player als Universal-Player eine Parallele zu Irfanview unter den Bildbearbeitungsprogrammen.
(Ich halte den Player für sinnvoll auf jedem PC.)

CD Audio Track Shortcut
http://www.netzwelt.de/dateierweiterung/cda.html

Was steht in der Logdatei zu deinem Player?
Sieh dir die Trackdaten "Trackxx.cda" mal in einem Editor an - dann ist dir klar, daß in diesen 1 kb großen Dateien gar keine Audiodaten enthalten sind.
*.cda   =   CD Audio Track
Compact Disc Audio
http://de.wikipedia.org/wiki/Compact_Disc_Audio
und dieses Verfahren hat Videolan nicht in seinen Player implementiert (...implementieren dürfen?).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hannibal,
ich bin dankbar für den Hinweis und die Empfehlung von Media Player Classic.
Nachdem ich mir die unterstützen Dateien von den Playern angesehen habe, dürfte es nun auch klar sein.

Zitat
Unterstützte Formate für Media Player Classic:
AC3, AIF, AIFC, AIFF, ASF, ASX, AU, AVI, BMP,  CDA, DTS, D2V, JPEG, GIF, MIDI, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MP2, MP3, MP4, M3U, OGG, PLS, PNG, QT, SND, SWF, VOB, WAV, WAX, WM, WMA, WMV.

 
Zitat
Unterstützte Formate für VLC-Player:
AAC, AC3, ASF, AVI, DTS, FLAC, FLV, MIDI, MKV, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MXF, OGG, OGM, Real (RAM, RM, RMVB, RV), WAV, WMA, WMV, 3GP.

Nochmals vielen Dank!

Den Unterschied zwischen Audio-Daten und Track-Daten darfst du dir trotzdem mal verdeutlichen.
Track-Daten sind nun mal nur die Sprungmarken wohin der Lesekopf für das Abspielen des jeweiligen Titels springen soll!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Spitzweg,

ich habe schon verstanden, dass die "cda" keine Audio-Datei ist. Was ich nicht verstanden habe ist, was ich unter VLC Media Player - Netzwerkstream öffnen - eintragen soll, dass dieser Player Audio-Dateien abspielt.
Angeblich unterstützt dieser VLC Player ja diese Form der Dateien nicht.
Danke für einen Hinweis.

Nachdem ich den Media Player Classic bei mir installiert habe, läuft alles einwandfrei.

also ganz einfach, ich habs ausprobiert.
Unter Windows 10 lief über den VLC-Player auch zunächst nichts, dann habe ich folgende Schritte gemacht und es hat funkioniert:
1. Die Datei auf dem CD-Laufwerk aufrufen mit Explorer oder so..
2. Dann öffnen mit VLC-Media-Player (öffnen mit...)
3. Jetzt wird die Datei angezeigt auf VLC
4. auf Medien (oben)gehen, dort Medien öffnen wählen
5. Die Vorgabe Audio-CD wählen
6. Jetzt werden alle Titel der CD angezeigt und können problemlos abgespielt werden

alles ein wenig umständlich, aber wenn man es erst mal weiß funktioniert es auch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Danke Hering für diesen Hinweis.

Es gibt zum Glück ja auch noch andere Programme als VLC, welches ich ab und zu auch noch benutze.

Im übrigen nehme ich den "Media Player Classic" und bin voll zufrieden und habe auch keine Probleme mit "cda" Dateien.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der VLC Player ist schon ein praktisches Programm und kann auch CDs und DVDs abspielen, allerdings ist diese Funktion etwas versteckt! Wenn du die Audio-CD mit den ganzen CDA Dateien öffnest, sieht die bei installiertem VLC Player oft so aus:

CDA-Dateien

Obwohl die CDA Dateierweiterung dem VLC Player zugeordnet ist, kann er sie nicht per Doppelklick abspielen. Er spielt die CD allerdings problemlos ab, wenn du (wie Hering schon schrieb) über Medium öffnen gehst!

Mehr dazu:
» CDs unter Windows abspielen

» DVDs unter Windows abspielen

« Letzte Änderung: 18.06.19, 15:26:08 von nico »

« explore.exe im StartmenüTreiber für windows7 installation gezielt suchen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!