Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bandicam-Datei umwandeln

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo zusammen,

das Tool "Bandicam" zeichnet ja in ".avi" , nur leider kann ich grundsätzlich Bandicamdateien derzeit nicht weiter verwenden. Kein mir bekanntes Videoschnittprogramm "mag" diese Dateien! Ich krieg sie so u.a. nicht im "ULEAD-Videostudio 9" geladen. (Dateikonflikt) Genauso verhält es sich übrigens auch mit Aufzeichnungen aus dem Mediacenter von der TV-Karte. Auch diese Videos kann ich nicht bearbeiten, um z.B. die Werbeblöcke rauszuschneiden.

Nun ist meine  Frage:
Giebt es evt. ein Tool, mit dem ich den Mediaplayer aufzeichen kann (und so ganz elegant das Video neu codiere, mit möglichst wenig Audioverlust) oder aber ein Tool, das Bandicamdateien (sowie Mediacenterdateien) umwandelt? (gern dabei verwendet, das Format: MPEG (1) , dieses Format genügt mir, Videos sind noch halbwegs gut ansehbar und es verbraucht wenig Platz, MPEG ist eigentlich immer mein Standardformat gewesen zu XP-Zeiten ) 



Antworten zu Bandicam-Datei umwandeln:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AVI ist ein Container hier kann von divxbis h264 alles gepackt sein.
Ist daher ganz normal, dass Ulead nicht klar kommt.
Wandle diese Datei mit FormatFactory in MPEG um, dann kannst du mit jedem Programm schneiden.

Ist mit deiner Windows-Installation nicht gleichzeitig der "Windows-Movie-Maker" mit installiert worden - und so bereits jetzt nutzbar?
(Läßt sich auch nachinstallieren z.B. als "Windows-Live-Movie-Maker" )
Hier die Formate, die zur Bearbeitung in den Movie-Maker eingefügt werden können:

Dank Dir Hanibal, Du bist echt ne Koryphäe hier!!! Ein Satz und das "Ding" sitzt" im Tor!!! ... (könnt man neidisch werden!)

Spitzweg:
Ja, den Media Maker hab ich, hast Du schon mal mit dem gearbeitet? Da weiß man nie so richtig, wo ist nun der "cut", wie krieg ich das jetzt ins "Theme-Band" ... das ist das völlige Chaos da! Hanibals Rat indes: Datei auswählen, umcodern, fertig. ...

... und zurück zu Hanibal:
ich werd wahnsinnig! Jetzt "kann er" auf einmal sogar die Ursprungsdatei! Brauch ich noch nicht mal umwandeln! Hab anscheinend den codec mit der Installation gekriegt, der hier anscheinend fehlte.  ist doch verrückt, oder???

Dankeschön!!!!!!!!!! 


Edit:
Gerichtet an die anderen uralt-ULEAD-Nutzer unter Win7: Ich hab leider auch kein Patentrezept des Audioproblems (die Vorschau wird ohne Audio ausgegeben, das Video später aber hat Audio! ) Ich muß da genauso raten wie Ihr! Ich merk mir den counter und das Bild, so kriegt man es annähernd hin - viel Arbeit so ein "cut" , besonders bei einem Pedanten wie mir. ich bin nie zu frieden! -> Counter merken und Bild (wieder und wieder im Player abspielen, bis man es hat und den cut setzen kann - anders gehts nicht! Höhre aber gern andere Lösungen!!!!)

« Letzte Änderung: 30.04.14, 23:32:34 von Wesley Crusher »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Ulead benutzt du? Wenn du einen USB Grabber verwendest, der Ton auch über diesen ausgegebem wird, in den Einstellungen, kommt aber nun auf die Version an, den Ausgang wählen. Auch im Soundmixer von Windows nachsehen ob der Regler hochgezogen ist. Jedes Gerät hat ja einen eigenen Regler.
Ich kann es nicht mehr nachvollziehen, da ich sämtliche Ulead und auch die neuen Corel Video Produkte verbannt habe. Hatte bei allen immer wieder über den Grabber die Meldung" konnte die Aufnahmekurve nicht starten". Egal ob Windows 7 32 64 oder Windows 8.
Auch verschiedene Grabber versucht. Keine Abhilfe, immer gleiches Problem, obwohl alle anderen Aufzeichnungsanwendungen einwandfrei funktionieren. Bin nun auf Cyber Direktor 11 umgestiegen. Hier klappt alles.


« Thunderbird 24.5.0 ist da ....Audacity: Stereo beide Spuren gleich! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

TV-Karte
Mithilfe einer TV-Karte, auch Fernsehkarte, können TV-Signale auf einem Computerbildschirm dargestellt -oder auf einer Festplatte aufgezeichnet werden.   Fern...