Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Word Dokumente lassen sich nicht mehr drucken.

Ich versuche mal mein Glück ob mir hier jemand helfen kann. Gestaltet aber bitte eure Antwort so das ich Computerplatinblond das auch verstehe. Danke

Mein Computer hatte Word beim Kauf Installiert. Plötzlich konnte ich nicht mehr schreiben. Sobald ich anfing antwortete das Programm nicht mehr. Auch ältere Dokumente ließen sich nicht mehr drucken.Ich habe daher mir Office 2013 im ABO installiert. Jetzt kann ich zwar Schreiben aber wenn ich drucken will reagiert er wieder nicht.
Angeschlossen ist als Standarddrucker ein HP Photosmart C 4280. PDF Dateien und aus dem Internet kann ich drucken. Drucker ist über usb angeschlossen.



Antworten zu Word Dokumente lassen sich nicht mehr drucken.:

Woher nimmst du die PDF-Dateien, die (wie Dateien aus den Internet-Browsern) anstandslos gedruckt werden?
Kannst du in irgend einem Verzeichnis gespeicherte Bilder auch drucken? - z.B. aus der Vorschau mit Windows-Fotoanzeige...
oder Texte im Notepad-Editor?

Wenn das so ist, scheint die "Krux" noch immer im Office-Paket zu stecken.
Was bezeichnest du als "Office-2013 im ABO"?
Besitzt du die Software zum Office-Paket und wurde dir ein Installationskey zugesandt (oder beim Kauf im Handel war der auf einem Etikett in der Software-Packung)?
Eine "Reparaturinstallation" deiner MS-Office-2013 Version hast du schon erledigt?

Daß gerade aus Office-heraus nicht gedruckt werden kann - das ist schon "sehr spezifisch" und läßt keine direkten Schlußfolgerungen zu "wo der Hase im Pfeffer" liegt.
(Anregung:
Nochmals deinstallieren und nach Neustart des PC eine erneute Installation?)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Esgibt doch in deinem System sicher auch einen Editor als TXT Anwendung. Starte mal diese Anwendung und tipe eine Zeile. Kannst du ausdrucken?
Mit Abo wird wohl dies gemeint sein. Nur für 2013 habe ich kein ABO gefunden.
http://office.microsoft.com/de-at/business/office-365-fur-unternehmen-plane-vergleichen-FX102918419.aspx

« Letzte Änderung: 06.09.14, 19:25:53 von Hannibal624 »

Danke für die Antwort. Ich werde es mal versuchen  was du vorschlägst. Hoffe nur das ich das hin bekomm.

Hanibal Bilddateien lassen sich drucken und Editor kann ich schreiben und drucken.
Und bestellt und nach der Anleitung installiert habe ich Office 365 Home Edition die gab es für 10 € monatlich daher ABO. Unter Programme steht jetzt word 2013

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hier muss ich leider passen. Denke aber, dass Office 2013 und Office 365 zweierlei Schuhe sind.
http://business.chip.de/artikel/Microsoft-Office-2013-vs.-Office-365_62621409.html

Installiere dir mal "Libre-Office" (ein "Free-Software"-Paket)
importiere deine Word-Datei in die Textverarbeitung des Libre-Office und drucke - klappt das?
LibreOffice downloaden:
https://de.libreoffice.org/


« Video to mp 3 - ProblemeFirefox lädt neben Startseite die Werbeseite flashandvideo »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!