Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

AVG Internet Security 2017 Unlimited

Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem das Schutzprogramm AVG Internet-Security 2017 Unlimited auf einem PC, einem Notebook, einem Smartphone und einem Tablet installiert.
Nun zu meiner Frage: Beim Öffnen der der AVG-Anwendung am PC oder Notebook, erscheint immer in den Nachrichten (Message Center) die Meldung dass sowohl für das Smartphone und das Tablet noch die Vorgänge für "Scannen des Geräts auf Viren und Malware" sowie "Virendefinitionen aktualisieren".
Ich habe jedoch an beiden Geräten schon mehrfach den Scan bzw. die Aktualisierung abgeschlossen.
An was kann dies liegen?
Freundliche Grüße
Christian



Antworten zu AVG Internet Security 2017 Unlimited:

Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem das Schutzprogramm AVG Internet-Security 2017 Unlimited auf einem PC,

Na dann herzliches Beileid. Solche depperten Suites wurden noch nie empfohlen, schon gar nicht etwas von Avira, Avast oder AVG, seit diese Hersteller ihre Grundprinzpien aufgeben haben, die da lauten, dass ein Hersteller, der Virenscanner anbietet, nicht selbst Müll und Junkware in ihre (free) Produkte einbaut.


Für den PC biste mit einem reinen Virenscanner besser dran. Da hat sich der Scanner von Microsoft (MSE bzw Windows Defender ab Windows 8 ) als am reibungslosten herausgestellt.

Smartphone? Was willste da absichern? Die miserable Updatesituation von Android-Devices kannst du mit nem AV auch nicht kompensieren.
« Letzte Änderung: 29.06.17, 11:39:14 von cosinus »

Danke für die Antwort.
In den letzten Jahren hatte ich, zumindest für meinen PC und mein Notebook, Schutzprogramme von AVG. Diese wurden mir EDV-Mitarbeitern in unserem Betrieb empfohlen. Bisher konnte ich nichts negatives an der Software feststellen.
Aktuell habe ich erstmalig das o. g. Problem. Das es für den einen oder anderen Anwendungen gibt, die "seiner" Meinung nach besser sind, verstehe ich.
Ich habe mich jedenfalls für AVG entschieden und wollte mich nur erkundigen, ob jemand schon ähnliche Erfahrungen sammeln konnte.
Vielen Dank.

https://futurezone.at/digital-life/avg-verkauft-browser-und-suchverlauf-der-user/153.315.989

Bezieht sich zwar auf den kostenlos Scanner aber darum gehts nicht, denn dieses Verhalten verduetlicht: AVG interessiert sich nicht für die Sicherheit seiner Nutzer/Kunden, es geht denen nur um Kohle.

Wenn ich du wäre hätte ich AVG schon längst deinstalliert und das rausgeschmissene Geld für AVG IS als Lehrgeld verbucht.

« Firefox Update 52.2.1 (ESR für XP und Vista)Yahoo-Konto gesperrt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!