Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Boot-Problem nach Hardwareaus- und -einbau

Betriebssystem: Windows 7
Hardware: Notebook DELL E6410

Hallo zusammen,

da ich leider mit Betriebssysteminstallationen nicht betraut bin und mein früherer Helfershelfer gerade nicht verfügbar ist, stelle ich mein Problem nun hier ein:

Um die Lautsprecher von Staub zu befreien, demontierte ich mein Notebook nach Videoanleitung. Nach dem ordnungsgemäßen Zusammenbau wurde beim Booten auf den niedrigen Batteriestand hingewiesen bzw. auch auf die fehlende Zeiteinstellung. Im Bootmenü wird nun Batterie "not installed" angezeigt, aber auch komplett unplugged, ohne Stromversorgung und Akku, erinnert er sich nach dem Einschalten trotzdem an die von mir wieder eingestellte Zeit. Das Abklemmen der Batterie muss zum Bootfehler geführt haben. Der externe Zugriff auf die Festplatte ist problemlos möglich und der Virenscan ergab keine Auffälligkeiten.

Anbei die Screenshots der Fehlermeldungen und hier ein Link mit weiteren Bootmenü-Screenshots: https://ibb.co/album/men2aa

Es steht nun im Raum, ob ich mithilfe von Acronis zunächst ein Backup meines C-Laufwerks erstelle und sichere, um danach mittels Boot-Image eine frühere Version mit intakten Bootwerten inkl. einer alten Laufwerkversion zu installieren. Die Daten des aktuellen C-Laufwerks sollen dann wohl eine Partition ergeben, was mir allerdings nicht unbedingt zusagt.

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit der Fehlerbehebung?

Vielen Dank.

« Letzte Änderung: 23.08.18, 13:19:32 von the_seeker »


Antworten zu Boot-Problem nach Hardwareaus- und -einbau:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bios-Batterie mal erneuern / richtig einsetzen ?

https://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm

7B anklicken ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

BIOS-Festplatteneinstellungen mal testweise von AHCI auf IDE bzw. andersherum ändern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank! Also im DELL-BIOS gehen nur die Einstellungen ATA, AHCI und RAID ON. Es stand auf RAID ON und ich habe auf AHCI gewechselt. Er hat jetzt wieder normal gebootet. Ich bin mir aber sicher, dass ich das bereits versucht hatte, ohne Erfolg.

Also immer, wenn ich auf RAID ON stelle, kommt die BOOT-Fehlermeldung "7B ...". Bin mir jetzt eben nicht sicher, ob das BOOT-Menü optimal konfiguriert ist, auch wenn augenscheinlich alles normal ist.

Belies dich mal was du verursachst, wenn du im BIOS auf "RAID" konfigurierst - du aber vermutlich gar keinen Raid-Festplattenbetrieb eingerichtet hast - auch nicht brauchst und auch nicht willst.

https://de.wikipedia.org/wiki/RAID

und in dem Artikel zu Einrichtung eines RAID:

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1001011.htm

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Seitdem dauerte der post-screen (vorher 5 sekunden) etwa 1,5 minuten. Festplatte wieder eingebaut => wieder bei 5 sekunden.

Bios-Reset :
Knopfzelle mal für ca 3 Min. rausnehmen nach dem Plattenausbau .
« Letzte Änderung: 13.09.18, 15:47:30 von Tar-Ava »

« Hoster via VLC Player streamenSQL-Sicht (mit berechneten Feldern in der gleichen Sicht weiterrechnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!