Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sdelete lässt sich nicht öffnen?

Hallo,

vorhin hatte ich Sdelete geöffnet, da kam eine Frage wegen der Lizenz (oder was ähnliches vom Programm)ich stimmte dem zu. Das Programm ging zu. Nun wenn ich es erneut öffnen möchte, geht für paar Millisekunden das Programm auf und verschwindet augenblicklich wieder.

Habe keine Ahnung warum. Mittlerweile habe ich jeglichen Schutz von Windows deaktiviert. McAfee deinstalliert. Auf dem Rechner ist nichts, außer ein frisch installiertes Windows 10. Wollte hier noch mal alles genau löschen und das Notebook verkaufen.

Habt ihr Ideen wie ich das Programm zum laufen bekomme? Welche Informationen braucht ihr noch um mir helfen zu können? Gibt es eventuell noch ein anderes Programm welches nur den Freespace löscht auf einer SSD und nicht die hinterlegte Sicherheitskopie von Windows/Recovery Dateien für das Notebook?

MfG



Antworten zu Sdelete lässt sich nicht öffnen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Was ist denn Sdelete und wer hat dir gesagt du sollst das Programm benutzen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button


https://www.computerhilfen.de/hilfen-7-440592-0.html

Hatte damals gut funktioniert. Ich denke das es auch sicher ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Warum lädst du Software von einem Fremdserver, wenn Microsoft solche selbst auf seinen verbundenen Seiten bei Sysinternals anbietet?
https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/sdelete
Lies dazu die korrekten Handlungsabläufe auf der Seite.

Ein zusätzlich installiertes Antivirenprogramm wie das von McAfee neben dem u.U. aktivierten Windows-Defender halte ich für kontraproduktiv.
Vielleicht solltest du zuerst diese Fremdsoftware von McAfee löschen (mit allen Restverzeichnissen in dem Benutzerprofil).

Löschen / Deinstallieren McAfee:
https://tinyurl.com/wraroou
Handlungen sind auf der McAfee-Seite beschrieben


Wenn du Probleme hast, die englischsprachigen Texte auf der Seite von Sysinternals zu verstehen, nutze den Online-Übersetzer Promt:
https://www.online-translator.com/?prmtlang=de
(Kannst die Texte ja abschnittsweise dort einfügen)
« Letzte Änderung: 11.02.20, 14:28:21 von archer »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt


https://www.computerhilfen.de/hilfen-7-440592-0.html

Hatte damals gut funktioniert. Ich denke das es auch sicher ist.

Häh? SDelete ist ein Kommendozeilentool und nichts Klickibunti. Das kann garnicht funktioniert haben wenn du das bis heute nicht weißt. Oder du bekommst hier alles komplett durcheinander.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@archer:
Habe es genau dort runtergeladen. Die Funktionen des Programms waren mir im Wesentlichen bekannt, hatte da auch noch mal geschaut. Leider ist das Problem, das es gar nicht anläuft/anspringt. : (

Es ist nur ein Notebook zum Verkauf, frische Installation. Da war es mir egal was da drauf ist. Auf meinem von mir genutzten Notebook läuft kein Antivirusprogramm.

Habt ihr noch Ideen, wie ich es zum Laufen bringen kann? Beziehungsweise wo man nachschauen kann, warum es nicht anspringt?

@dönerteller:

Damals hatte ich den Freespace gelöscht mit dem Befehl "-c   Clean free space." Wie es da genau vor sich ging, weiß ich leider nicht mehr, liegt über ein Jahr zurück. Und bin auch kein Profi.

Auf der Seite sind zwei Downloads, eventuell versuche ich mal den unteren Download.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man kann dann durchaus mal auf die Idee kommen eine Suchmaschine zu verwenden. Dann findet man zum Bleistift das hier

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dein Hilfe in Ehren, glaube aber Du hast mich falsch verstanden. Ich komme gar nicht in das Fenster rein. Wo ich überhaupt auch nur eine Auswahl hätte diese Kommandos einzugeben. Das Kommando cmd hingegeben klappt, wo dann alles blank ist und ich Befehle eingeben kann.

Wenn ich die sdelete.exe starte geht das Programm nicht auf. Es blitzt kurz auf und ist weg.

Hoffe das Problem ist gut geschildert, und wir reden nicht an einander vorbei. : (

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Falls der von dir angegebene Pfad zum Teilprogramm "sdelete" nicht stimmt, - dann kann die Software auch nicht starten.
Hast du denn festgestellt wohgin sich das von dir geladene Programm installiert hat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Generell hatte ich das Programm nur "kurz" geöffnet (also Doppelklick auf die .exe Datei), da war nichts mit installieren meiner Erkenntnis nach.

Habe das Problem jetzt aber gelöst indem ich schlicht die Eingabeaufforderung geöffnet habe und die sdelete64.exe dort per Drag & Drop rein geschoben habe. Hatte zuvor versucht es direkt aus der Eingabeaufforderung zu öffnen, das hat aber nicht funktioniert. Gehe davon aus, das ich entweder den Pfad falsch angegeben habe, oder schlicht irgendwas anderes falsch gemacht habe.

So ist das Problem erstmal gelöst. Danke Euch!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Eingabeaufforderung ggf "als Administrator ausführen"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Dein Hilfe in Ehren, glaube aber Du hast mich falsch verstanden. Ich komme gar nicht in das Fenster rein. Wo ich überhaupt auch nur eine Auswahl hätte diese Kommandos einzugeben. Das Kommando cmd hingegeben klappt, wo dann alles blank ist und ich Befehle eingeben kann.

Wenn ich die sdelete.exe starte geht das Programm nicht auf. Es blitzt kurz auf und ist weg.

Hoffe das Problem ist gut geschildert, und wir reden nicht an einander vorbei. : (


neee du hast nicht verstanden was Kommandozeile bedeutet. Starten über CMD. Und dann muss man eben in die Kommandozeile das Programm sdelete mit den Optionen die man braucht aufrufen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nujut', hier sprach dann wohl meine Unwissenheit. Weiß nur das ich es damals laufen gelassen habe, auf welchem Wege ich es geöffnet hatte, wusste ich heute nicht mehr.

Dachte das Problem lag vielmehr darin, das es sich nicht öffnen ließe per Doppelklick auf die .exe. Das man es nur über die Eingabeaufforderung öffnen kann, per Pfad oder Drag & Drop, war mir absolut nicht bewusst.

Danke trotzdem an alle, für die schnellen Antworten.  8)8)8)


« Win10-Suchfunktion-fuer-viele-Nutzer-kaputt / Patch / erneute Warnung !Office 365 Outlook »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Kopierschutz
Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen, um die Vervielfältigung von Daten oder Medien zu verhindern. Spiele, Software, DVDs und manche Aud...