Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildmaße automatisch anpassen / if-Abfrage

Hallo alle beisammen.

Nehmen wir an ich habe ein Bild mit den Maßen 1024*768

Da ich diese Bild jedoch verkleinert auf meiner Website darstellen möchte, könnte ich ja folgendes angeben:

 

Zitat
<img src="...." height="623px" witdh="800px">
Da ich nun aber nich nur Bilder in 1024*768 habe sondern auch in anderen Größen, gibt es ein Problem die Bilder alle Gleich groß darzustellen. Ich könnte die Maße für jedes einzelne Bild errechnen aber das wäre zu umständlich. Kann man es so einrichten (wenn ja , wie?), dass ich für jedes Bild die Breite angebe (zb 800px) und die dazugehörige Höhe automatisch "errechnet" wird?

LG und Vielen Dank für eure Hilfe bei diesem schönen Wetter 
« Letzte Änderung: 29.04.07, 14:41:54 von Dark_Dog »

Antworten zu Bildmaße automatisch anpassen / if-Abfrage:

hi...
ich machs mit nem einfachen Dreisatz ;-)

100*Zielgröße/Jetztgröße

z.B. 100*640/1024

Gruß Marcel 

« Letzte Änderung: 29.04.07, 13:01:35 von terminated »

thx

das war jetzt die Variante die ich eig net verwenden wollte-> "manuelles" Ausrechnen...^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
;D Ich hatte mich schon gefragt, ob damit das Problem tatsächlich bereits gelöst sein sollte ;)

Ehrlich gesagt halte ich nicht besonders viel von diesen Größenänderungen über die Attribute width und height. Es wäre besser, die Bilder vorher auf die richtige Größe zu bringen und in der Form abzuspeichern. Das kannst du auch automatisiert durchführen, z.B. mit Irfan View. Dabei kann ohne Probleme das Seitenverhältnis beibehalten werden.

greez 8)
JoSsiF

Irfan wäre jetzt die alternative, aber ok...

ehm noch ne Frage JoSsiF:

habe da ein Formular das eine einzige eingabe postet.
Diese wird dann per if-Abfrage mit den arrayelementen eines  array abgeglichen, bei übereinstimmung wird mit echo() etwas ausgegeben, andernfalls etwas anderes. ( Sollte zumindest)

Der Vergleich sieht so aus:

Zitat
if($HTTP_POST_VARS[passwort] == $moegliche_passwoerter[0])


Demnach wird aber nur der gewünschte Teil ausgegeben, wenn das Element "0" übereinstimmt, nicht aber das Element "1", oder "2". Wie bekomme ich es nun also hin, dass er nicht die Eingabe mit einem bestimmten Element vergleicht, sondern mit allen?

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sowas?

if (array_search($_POST['passwort'], $moegliche_passwoerter))
{
// mach was
}

Da gibt es aber Probleme mit dem  ersten ( besser Null-ten) Arrayelement, das geht nich...Ansonten gehen alle anderen 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zum ersten problem nochmal zurück...JoSsiF hat (wie immer  ;D) recht. solltest du dennoch vorhaben mit height und width zu arbeiten vielleicht nützt das hier was. das hab ich mal geschrieben weil ich auch mehrer bilder anpassen musste aber das seitenverhältnis gleich bleiben sollte

function ccs_getnewpicsize($IMGPATH,$MAX_WIDTH,$MAX_HEIGHT,$RETURN)
{
$IMAGE = getimagesize($IMGPATH);

if($IMAGE[0] > $MAX_WIDTH)
{
$DIFF = $IMAGE[0] - $MAX_WIDTH;
$DIFF_PROZENT = ceil((100 * $DIFF) / $IMAGE[0]);

$IMAGE[1] = ceil(($IMAGE[1] * (100 - $DIFF_PROZENT)) / 100);
$IMAGE[0] = $MAX_WIDTH;
$IMAGE[3] = 'width="'.$IMAGE[0].'" height="'.$IMAGE[1].'"';
}
if($IMAGE[1] > $MAX_HEIGHT)
{
$DIFF = $IMAGE[1] - $MAX_HEIGHT;
$DIFF_PROZENT = ceil((100 * $DIFF) / $IMAGE[1]);

$IMAGE[0] = ceil(($IMAGE[0] * (100 - $DIFF_PROZENT)) / 100);
$IMAGE[1] = $MAX_HEIGHT;
$IMAGE[3] = 'width="'.$IMAGE[0].'" height="'.$IMAGE[1].'"';
}

if($RETURN >= 4)
{
return $IMAGE;
}
else
{
return $IMAGE[$RETURN];
}
}

wenn du der funktion als $RETURN 3 übergibst bekommst du den passenden string geliefert für die bilder (z.b. 'width="250" height="150")

gruß Jan

Hallo Jan, vielen Dank, aber das scheint mir doch ein wenig kompliziert und ich wollte eig nur das einbauen, was ich auch verstehe^^

LG

Eike

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Da gibt es aber Probleme mit dem  ersten ( besser Null-ten) Arrayelement, das geht nich...Ansonten gehen alle anderen 

Das hört sich dann aber nach einem Befüllungsproblem beim Array an. Die Funktion an sich passt schon ;)

So siehts aus

$moegliche_passwoerter = array("abc","testpasswort", "123");

 

« Letzte Änderung: 29.04.07, 18:45:11 von Dark_Dog »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK, und wo ist genau das Problem? Wenn eine Übereinstimmung gegeben ist, dann bekommst du den Schlüssel zurückgeliefert, also in dem Fall 0, 1 oder 2. Ohne Übereinstimmung gibt's ein false, und die Bedingung ist nicht erfüllt.

greez 8)
JoSsiF

wie gesagt, wenn ich abc eingebe kommt "Falsches Passwort" heraus, obwohl es mit dem Arrayelement 0 übereinstimmt...

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Poste mal bitte das Skript (oder den relevanten Teil).


« Banner .swf mit HP verlinkenhomepage umsonst geht das »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...