Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gästebuch

Hallo,

ich habe im Moment ein Gästebuch,
das heisst: PHP-Gästebuch v1.62
Das Problem bei diesem ist aber,
dass man da kein Hintergrundbild,
sondern nur die Hintergrundfarbe
in der Tabelle einstellen kann.
Kennt jemand von euch ein PHP-Gästebuch,
bei dem ich als Tabellenhintergrund
ein Bild nehmen kann?

Vielen Dank


Antworten zu Gästebuch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi..hättest mal ein paar threads drunter geguckt ;-)

Hiermit kannste machen was du willst...

<?
#######################################################################
##  Dieses Gästebuch wurde in einer Geminschaftsarbeit mehrerer      ##
##  Mitglieder von computerhilfen.de entwickelt. Es soll all jenen,  ##
##  die sich immer wieder fragen: "Gästebuch? Wie geht das?" zeigen, ##
##  wie man ein einfaches Gästebuch erstellt.                        ##
##  Es ist auch nicht das ultimative Gästebuch, sondern nur ein Wink ##
##  in die richtige Richtung. Im Detail waren daran beteiligt:      ##
##                                                                  ##
##  Erster Entwurf und Grundfunktionen        : Jan190480            ##
##  Optimierung des Lese- und Schreibzugriffs : JoSsiF, Mario        ##
##  Verteilung der Einträge auf mehrere Sieten: Spawn                ##
##  Stylesheet-Implementierung                : Der olle Schwoebel  ##
##                                                                  ##
##  Viel Spaß mit dem Gästebuch. Fragen können gerne                ##
##  direkt an die einzelnen Mitlieder gerichtet werden              ##
##  oder im Forum gepostet werden.                                  ##
##                                                                  ##
##  2005 | computerhilfen.de                                        ##
##                                                                  ##
#######################################################################



##  Der PHP-Teil. Ohne PHP (oder einer anderen serverseitigen        ##
##  Programmiersprache (wie z.B. Perl)) wird man kein Gästebuch zum  ##
##  Laufen bekommen.                                                ##



### Konfiguration (auch wenn's hier noch nicht ganz so viel zu konfigurieren gibt *g*) #########################

$ppp = 5; // Anzahl der Beiträge, die pro Seite ausgegeben werden sollen
$textfile = "myGB.txt"; // Name der Textdatei, in der die Einträge gespeichert werden

### Ende Konfiguration #########################################################################################


/*
$page initialisieren (der Wert entspricht der aktuellen Seite der Gästebucheinträge)
Beim ersten Aufruf (keine Seite gewählt) wird diese auf 1 gesetzt

Die Variable wird immer aus dem superglobalen Array $_REQUEST[] herausgezogen,
um auch auf solchen Servern einen Wert zu erhalten, auf denen die PHP-Variable
'register_gobals' auf 'Off' gesetzt ist
*/
if (!$_REQUEST['page'])
{
  $page = 1;
}
else
{
  $page = $_REQUEST['page'];
}

// Script wird nur ausgeführt wenn der Benutzer auf "Eintragen" gedrückt hat
if ($_POST['submit'])
{
  //Alles in eine Variable hintereinander schreiben
  $GBeintrag = $_POST['myGBname']."|"; // der Name aus dem Formular
  $GBeintrag .= $_POST['myGBhp']."|"; // die Website aus dem Formular
  $GBeintrag .= $_POST['myGBmail']."|"; // die Mail-Adresse aus dem Formular
  $GBeintrag .= date("d.m.y")."|"; // das Datum aus dem Formular, gleich formatiert

  /*
  Das Zeichen '|' wird als Trennzeichen in der Textdatei des Gästebuchs verwendet.
  Falls jemand in der nachricht ein | verwendet hat, sollten wir das
  ersetzen, da sonst beim auslesen Fehler auftauchen
  */
  $_POST['myGBtext'] = str_replace("|", "<!strich!>", $_POST['myGBtext']);

  // Zeilenumbrüche entfernen, da anhand dieser sonst die Trennung der Datensätze erfolen würde
  $_POST['myGBtext'] = str_replace("\r\n", "<!umbruch!>", $_POST['myGBtext']);
  $_POST['myGBtext'] = str_replace("\r", "<!umbruch!>", $_POST['myGBtext']);
  $_POST['myGBtext'] = str_replace("\n", "<!umbruch!>", $_POST['myGBtext']);
 
  // Anführungszeichen als Sonderzeichen behandeln
  //$_POST['myGBtext'] = addslashes($_POST['myGBtext']);

  // Umbruch als Trennzeichen am Ende des Datensatzes hinzufügen
  $GBeintrag .= $_POST['myGBtext']."\r\n";

  /*
  Den Eintrag in die Textdatei schreiben und dabei vor
  gleichzeitigem Mehrfachzugriff schützen
  */
  $openfile = fopen($textfile, "a");
  flock($openfile, 2);
  fwrite($openfile, $GBeintrag);
  flock($openfile, 3);
  fclose($openfile);
}
?>

<!--
Hier der Allgemein bekannte HTML-Teil welcher
das Aussehen der Seite und damit das des GBs bestimmt
Hier kann man nach belieben alles anpassen bis auf
Bestehen bleiben sollten jedoch die integrierten
PHP-Anweisungen welche sich zwischen <? //und ?> befinden.
Sebstverständlich können diese natürlich an eine andere Stelle
verfrachtet werden.
//-->

<!-- KOPF DATEN //-->
<html>
<head>
<title>Mein G&auml;stebuch</title>
<style type="text/css">
  body {background-color: #FFFFFF;}

  .GBtable {border: 1px solid #000000;
            border-collapse: collapse;
            width: 400px;}

  .GBhead {background-color: #0000FF;
          color: #FFFFFF;
          font-weight: bold;}

  .GBinput {background-color: #00FFFF;
            border: 1px solid #000000;}

  .GBcontent {background-color: #FFFFFF;}

  a.GBlink:link, a.GBlink:visited, a.GBlink:hover, a.GBlink:active { text-decoration: none;
                                                    color: #FFFFFF; }
</style>
</head>
<body>

<center>
<h1>Titel des G&auml;stebuchs</h1>

<!-- EINGABE TEIL //-->
<form action="<?=$PHP_SELF?>" method="POST">
<table class="GBtable">
  <tr class="GBhead">
    <td colspan="2">Hier ins G&auml;stebuch eintragen</td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Dein Name</td>
    <td><input class="GBinput" name="myGBname" size="30"></td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Deine Homepage</td>
    <td><input class="GBinput" name="myGBhp" size="30" value="http://"></td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Deine Email</td>
    <td><input class="GBinput" name="myGBmail" size="30"></td>
  </tr>
  <tr>
    <td colspan="2" align="center">Deine Nachricht</td>
  </tr>
  <tr>
    <td colspan="2" align="center"><textarea class="GBinput" cols="45" rows="10" name="myGBtext"></textarea></td>
  </tr>
  <tr>
    <td colspan="2" align="center"><input type="submit" name="submit" value="Eintragen"></td>
  </tr>
  </form>
</table>
<br><br>

<!-- EINTRÄGE ANZEIGEN -->
<?
/*
Hier das Gästebuch öffnen und alle Einträge in ein Array einlesen;
Fehlermeldung bei noch nicht vorhandener Datei wird unterdrückt
und die Datei automatisch angelegt
*/
$eintraege = @file($textfile);

/*
Anzeigen der Einträge

Solange Einträge vorhanden sind, wird eine Schleife durchlaufen
von hinten nach vorne (also neueste zuerst)

Hier wird gleichzeitig die Logik für die dynamische Generierung
der Seitenlinks erzeugt
*/
$start = (count($eintraege) - 1) - $ppp * ($page - 1);
$stop = (count($eintraege) - 1) - $ppp * ($page - 1) - $ppp + 1;
if ($start > (count($eintraege) - 1))
{
  $start = count($eintraege) - 1;
}
if ($stop < 0)
{
  $stop = 0;
}
// Textdatei überhaupt vorhanden?
if (!$eintraege)
{
  $max = 0; //  $max gibt die Anzahl der Einträge an
}
else
{
  $max = count($eintraege);

   for ($a = $start; $a >= $stop; $a--)
   {
     // Die einzelnen Teile des Eintrags extrahieren
     $Eintrag = explode("|", $eintraege[$a]);
   
     /*
     Dann noch die Sonderstrings wie "<!umbruch!>" und "<!strich!>" wieder
     in die ursprünglichen zeichen ersetzen
     */
     $Eintrag[4] = str_replace("<!umbruch!>", "\r\n", $Eintrag[4]);
     $Eintrag[4] = str_replace("<!strich!>", "|", $Eintrag[4]);
   
     //und jetzt alles in Tabellen ausgeben
   ?>
   <table class="GBtable">
     <tr class="GBhead">
     <td>Von : <?=$Eintrag[0]?></td>
     <td>am : <?=$Eintrag[3]?></td>
     <td><a class="GBlink" href="mailto:<?=$Eintrag[2]?>">Email</a></td>
     <td><a class="GBlink" href="<?=$Eintrag[1]?>" target="_blank">Homepage</td>
     </tr>
     <tr>
     <td colspan="4"><?=stripslashes(nl2br($Eintrag[4]))?></td>
     </tr>
   </table>
   <br>
   <?
  }
}
//  jetzt noch fix die daraus resultierenden Seiten berechnen
if ($max == 0)
{
  $pages = 1;
}
else
{
  $pages = intval(($max - 1) / $ppp) + 1;
}
?>
<p align='center'>
<?
if ($page > 1)
{
?>
    <a href='<?=$PHP_SELF?>?page=1'>|<&nbsp;</a>
    <a href='<?=$PHP_SELF?>?page=<?=($page - 1)?>'><&nbsp;</a>
<?
}
for ($i = 1; $i <= $pages; $i++)
{
  if ($i == $page)
  {
  ?>
    <?=$i?>&nbsp;
  <?
  }
  else
  {
  ?>
    <a href='<?=$PHP_SELF?>?page=<?=$i?>'><?=$i?>&nbsp;</a>
  <?
  }
}
if($page < $pages)
{
?>
    <a href='<?=$PHP_SELF?>?page=<?=($page + 1)?>'>>&nbsp;</a>
    <a href='<?=$PHP_SELF?>?page=<?=$pages?>'>>|</a>
<?
}
?>
<br>Es sind <b><?=$max?></b> Eintr&auml;ge im G&auml;stebuch</p>
</center>

</body>
</html>

das ding sollte doch mal an eine stelle wo es jeder finden kann *g*

Gruß Jan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
das ding sollte doch mal an eine stelle wo es jeder finden kann *g*
Jupp, wäre net schlecht gewesen. Aber nico's PM-Postkasten ist scheinbar voll *mitderzaunslatteinrichtungnicowink* ;)

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jajajajajaja... kommt :-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ist im Webmaster Bereich UND auf der Startseite. Kann jetzt direkt verlinkt werden:

http://www.computerhilfen.de/tipps_webmaster.php3#php-gaestebuch

Da ist dann der Link zum Forum, damit dann gleich diskutiert werden kann. Gut so?  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na aber halt dich fest, absolut feine Sache!! :D

Braver nico! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube aber, das Problem HIER liegt weniger bei der Suche nach einem fertigen Script sondern ganz simpel, darin, wie man ein HIntergrundbild in die Tabelle einfügen kann, oder ? UNd das ist ja bei dem "von uns" entwickelten Gästebuch nicht gegeben..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Er hatte gefragt ob wir ein GB kennen bei welchem man den Hintergrund der Tabellen ändern kann...Bei dem von uns entworfenen GB kann mann alles ändern..also auch den HG...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Er hatte gefragt ob wir ein GB kennen bei welchem man den Hintergrund der Tabellen ändern kann...Bei dem von uns entworfenen GB kann mann alles ändern..also auch den HG...

 ;D *weghau*

Stimmt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, dann aber vielleicht auch mal das Script dazu :

<table class="GBtable" style="background-image: url(Adresse des Bildes);">
Das ganze kommt in den Teil <!-- EINTRÄGE ANZEIGEN -->

Oder wenn du das ganze in dein Script einbinden möchstest ganz simpel :
<table style="background-image: url(Adresse des Bildes);">
Für "Adresse des Bildes" dann halt einfach die Adresse des Bildes einsetzen ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum so umständlich ? wenn er die Klasse GBTable um den eintrag background-image ergänzt brauch er nicht in der tabelle die klasse UND noch ne extra styleeigenschaft einzugeben ;-)

also...einfach den eintrag GBtable im style (ist nicht schwer zu finden) innerhalb der klammern { und } folgendes hinzufügen.

background-image: url(relativer oder absoluter pfad);

das wars...

sorry schwoebel..aber warum umständlich wenns auch einfach geht *g*


« Wie bekomme ich meine Internetseite ins Internet?Login einbauen und ändern der Inhalte auf anderen Seiten ermöglichen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...