Lösung: Probleme mit Amazon Prime, Kindle oder Fire TV – alles auf englisch!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 4,75 von 54 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 37 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Wenn der Amazon Shop auf das falsche Land eingestellt ist, lassen sich keine Filme, Lieder oder eBooks auf den Kindle oder Fire TV laden – auch wenn Amazon Prime Instant Video im Browser funktioniert, lassen sich dann in der Regel keine Filme oder Serien über den Fire TV, den Fire TV Stick oder die Android App von „Amazon Prime Video“ abspielen – mit einem einfachen Umstellen des Shops, entweder selber über die Amazon Webseite oder über den Amazon Kundenservice, lässt sich das Problem aber lösen.

Fragen zu Problemen mit dem Fire TV? Im Forum helfen wir weiter!

Der Shop kann versehentlich auf ein anderes Land (zum Beispiel den amerikanischen Amazon.com Store oder den Amazon.co.uk Store) eingestellt sein, wenn man vor seiner Prime-Mitgliedschaft schon einmal über diese Webseiten eingekauft hat. Damit Prime Instant Video und auch die meisten anderen Android Apps von Amazon aber richtig funktionieren, muss der „Kindle Shop“ aber auf Deutschland eingestellt sein – auch mit einer amerikanischen Prime-Mitgliedschaft lassen sich in Deutschland aufgrund der Landesbeschränkung nämlich keine Filme oder Serien in der Android App oder auf den Amazon Kindle und Fire Geräten abspielen.

 

Prime Video / Kindle Store auf englisch? So stellt man das um!

Wenn die Kindle Geräte oder Amazons Fire TV auf einen englischen oder amerikanischen Store eingestellt sind, lassen sich deutsche Filme nicht abspielen – sie tauchen auch nicht in der Suche auf, dafür sind die meisten Bezeichnung auf der Hauptseite aber auf englisch.


Zum Ändern der Landes-Einstellung des Amazon-Store für digitale Inhalte muss man sich zunächst mit seinen Zugangsdaten auf der Amazon-Webseite anmelden und dann auf „Mein Konto“ » „Digitale Inhalte – Meine Inhalte und Geräte“ klicken – Achtung: Dies ist der erste Punkt unter „Digitale Inhalte“, der Punkt „Meine Apps und Geräte“ führt zu einer anderen Seite.

Amazon digitale Inhalte bearbeiten

Rechts befindet sich nun der Punkt „Einstellungen“:

Meine Inhalte und Einstellungen

Hier befindet sich dann der Punkt „Ländereinstellungen“. Auch wenn dort „Deutschland“ ausgewählt ist, muss der Amazon Store eventuell noch auf Deutschland umgestellt werden, dazu drückt man einfach auf „Ändern“.

Prime Video: Store-Landeseinstellungen

Auf der nächsten Seite versteckt sich der Link zum Ändern des verknüpften Stores für digitale Inhalte recht unauffällig hinter dem Wort „hier“ mitten im Satz – das Ändern oder Einstellen einer der bei Amazon hinterlegten Adresse hilft hier nicht weiter!

Amazon Land ändern


Auf der folgenden Seite stehen in der Regel der US-amerikanische Kindle-Store und der deutsche Kindle-Store zur Auswahl – diese Einstellung ist auch wichtig für Prime Instant Video. Normalerweise ist die Einstellung wie auf dem folgenden Bild:

Kindle und Prime Video Store auf deutsch anmelden

Sollte jedoch der US-Store ausgewählt und die Meldung „Ihr Kindle-Konto ist derzeit bei Amazon.com angemeldet.“, muss man auf den Link „Erfahren Sie, wie Sie Ihr Kindle-Konto auf Amazon.de übertragen.“ klicken. Auf der nächsten Seite zeigt Amazon dann noch einige Informationen zum Übertragen des Kontos – nach einem Klick auf „Ihr Kindle-Konto auf Amazon.de übertragen“ sollte der Store dann auf Deutschland eingestellt sein.

Kindle und Amazon Prime Video Konto auf Deutschland stellen

Im Test funktionierte die Prime Instant Video App für Android erst, nachdem sie komplett deinstalliert und über den Amazon App Store erneut auf Handy oder Tablet geladen wurde. Bei einem Amazon Fire TV oder Fire TV Stickt muss man sich dafür zunächst abmelden und dann mit seinen Amazon Zugangsdaten (Email und Passwort) wieder neu anmelden. Dazu klickt man auf der linken Seite auf „Einstellung“ und wählt dann rechts „Mein Konto“ » „Abmelden“.




Das könnte Sie auch interessieren:



Lösung: Probleme mit Amazon Prime, Kindle oder Fire TV – alles auf englisch!
© Computerhilfen.de