Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerkadapter

Habe folgendes Problem:
Mein PC hat ein Intel Motherboard "D925xcv". Netzwerkadapter Onboard. Habe versucht Windows 10 auf Windows 7 aufzusetzen. Hat leider nicht funktioniert, weil der Prozessor NX nicht unterstützt. Habe darauf hin ein Bios's Update durchgeführt - wie vorgeschlagen. Läuft soweit alles, nur der Netzwerkadapter (Lan - Internet) funktioniert nicht mehr. Habe alles soweit ich im Stande bin probiert - es funktioniert einfach nicht mehr.
Fehlermeldung: "Für dieses Gerät sind nicht genügend Ressourcen verfügbar (Code 12).
Da auch das Licht am Netzwerkeingang nicht mehr leuchtet, habe ich eine Netzwerkkarte "LogiLink PC0029A" gekauft. Leider funktioniert es mit dieser Karte auch nicht - die gleiche Fehlermeldung. Beide scheinen aber im Gerätemanager mit gelben Dreieck plus Rufzeichen auf. Unter Adaptereinstellung scheinen beide nicht auf.
Wo kann da der Fehler liegen?
Danke!



Antworten zu Netzwerkadapter:

Bemerkung:
Nach der Problem Behandlung kommt folgende Meldung:
der Adapter "LAN-Verbindung" ist deaktiviert"

ich kann ihn aber nicht aktivieren!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nach dem BIOS-Update ist die LAN-Option im BIOS noch auf enable?

Auch mal beide LAN-Treiber im Gerätemanager deinstallieren und dabei alle Dateien entfernen. Neustarten, Windows sollte Treiber finden und diese installieren.

Evtl. hilft auch eine Clean-Installation von Win 10 bei diesem Problem.

Habe das Bios zurückgesetzt - Lan aktiviert - immer der selbe Fehler! - Lanadapter ist nicht aktiviert!

Im Gerätemanager ließen sich die Netzwerkadapter (original und PCIe) nicht aktivieren - hast du es auch über das Netzwerk- und Freigabecenter versucht über den verlinkten Menüpunkt "Adaptereinstellungen ändern"?

Die "LogiLink PC0029A" steckt in einem PCIe-Slot. Hast du beim Feststellen der Funktionslosigkeit im Gerätemanager mal die Ansicht umgestellt auf "Geräte nach Verbindung" und da eventuell Achtungszeichen beim Anschluß der Karte feststellen können?
Borge dir mal einen USB-LAN-Adapter und teste darüber.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Habe das Bios zurückgesetzt - Lan aktiviert - immer der selbe Fehler! - Lanadapter ist nicht aktiviert!
Die geänderten Einstellungen im Bios hast du anschließend auch abgespeichert [???]

Habe das Bios zurückgesetzt - anbei die Ansicht des Gerätemanager mit den Rufzeichen. Kann es sein, dass die neue Netzwerkkarte an diesem PS nicht funktioniert?

Habe die Datei vergessen!

Was hat es mit dem Code 12 auf sich?

Vom Gerätemanager ausgegebene Codes:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/310123
(auch Code 12 ist erklärt)

Ändern von Ressourceneinstellungen für ein Gerät
https://technet.microsoft.com/de-de/library/Cc730702.aspx

Welche Geräte in größter Zahl im Konflikt stehen weil sie die gleichen Ressourcen beanspruchen - das ist zu sehen unter:
Zubehör - Systemprogramme -Systeminformationen - Systemübersicht - Hardware - "Konflikte/Gemeinsame Nutzung"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

evtl :
msinfo32  << ausführen .
Hardwaressourcen , IRQs , EA & Speicher durchgehen , ob hinten überall OK steht.
Ansonsten Screenshot von beiden hier zeigen

« Letzte Änderung: 21.08.15, 17:04:45 von Ava-Tar »

Antwort zu Awatar:
IRQs alle auf o.K.
EA+Speicher alle auf o.K.
siehe aber Komponenten - Netzwerk - Adapter - Datei in der Anlage!

Bemerkung zu Hanno:
wie soll ich mit den doppelten Einträgen vorgehen?

evtl :
msinfo32  << ausführen
Das ist doch nur der "kurze Weg" zu einer Anzeige der Systeminformationen wie er in der vorherigen Antwort schon als "Langform" beschrieben ist.

@Ubi5
Nicht einfach in der Ressourcenaufteilung nach Systemzuordnung herumwirtschaften.
Wenn Einträge doppelt auftauchen, stört das niemanden.

Welche IRQs werden von den beiden Netzwerkkarten angefordert?
Feststellbar im Gerätemanager über die "Eigenschaften / Ressourcen".
(die Geräte mit gelben Zeichen mit "!" im Gerätemanager)

Bei beiden steht unter Ressourcen folgendes:

Dieses Gerät kann keine ausreichenden freien Ressourcen finden, die verwendet werden könnten.
Wenn Sie dieses Gerät verwenden möchten, müssen Sie ein anderes Gerät auf diesen System deaktivieren.

Wie soll das funktionieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Bios Update hast du von hier?

https://downloadcenter.intel.com/de/product/4797/Intel-PC-Mainboard-D925XCV

Wenn deine Hardware samt Netzwerkkarte unter Windows 7 lief und jetzt nicht mehr, dann könnte die Ursache auch mit Windows 10 zusammenhängen. Leider gibt es keine Treiber für Windows 10, da das Board zu alt ist und es auch keinen Support von Intel mehr gibt. Es gibt zwar noch Treiber bei Intel, aber nur bis XP oder man müsse sich, falls überhaupt, den oder die Treiber anders beschaffen. Ob sich die ganze Mühe lohnt, lasse ich mal im Raum stehen. Daher würde ich dir eher vorschlagen, wieder Windows 7 zu installieren, damit du ein funktionierendes System hast und gut ist.

USB-LAN-Adapter (in Antwort-4 vorgeschlagen) schon getestet oder besteht da kein Interesse?

An Daniel Düsentrieb:
Habe Windows 10 nicht installiert da es ja nicht funktioniert

Zu Hanno: habe noch keinen aufgetrieben
Habe folgendes festgestellt:
Habe die Grafikkarte ausgebaut und dann hat das Licht am Netzwerkadapter wieder geleuchtet - nach dem Einbau nicht mehr.
Habe die Grafikkarte, DVD Laufwerk, zweite Festplatte alles herausgenommen und gestartet. Nach Einbau wieder der Fehlercode 12.
Ich bin am Ende!

Noch was:
Habe Windows 7 komplett neu installiert - der gleiche Fehler.
Kann das eventuell mit der Grafikkarte zusammenhängen?


« Rechner in einem anderen Netzwerk erreichenKabelfrei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...