Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Rechner in einem anderen Netzwerk erreichen

Hallo,

Ich brauche hilfe von den Experten unter euch,  ;D;D

Mir stellt sich folgendes Problem, meine Frau und ich arbeiten in einem Netzwerk ( 192.168.15.0 ) wo unsere Rechner und Drucker dran hängen, das Gateway ist 192.168.15.1. Unser Sohn hat ein Router in seinem Zimmer welcher über unser Gateway eine Statische IP bezieht ( 192.168.15.25 ) und selbst in dem Netz 192.168.1.0 IP's per DHCP vergibt sein Getaway ist 192.168.1.1, für mich war das ganze damals so am einfachsten damit können wir in userem Netz mit statischen Adressen arbeiten und er kann all seine Geräte wie PS4, Handy Laptop u.s.w. in seinem Netzwerk betreiben.

Nun zu meiner Frage, kann sein das ich auf der Leitung sitze, aber ich bekomme es nicht hin mittels Admin Zweck auf das Webinterface seines Routers (192.168.1.1) zuzugreifen.


Danke für die Hilfe



Antworten zu Rechner in einem anderen Netzwerk erreichen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schon mal die 192.168.15.25 versucht?

Etwas kompliziert aufgebaut euer Netzwerk. Das hätte man alles auch in einem Netzwerk realisieren können.

Welche Fehlermeldung wird dir angezeigt, wenn du aus deinem Netz ( 192.168.15.xxx ) die statische IPv4 aufrufst, die dem Router-2 als WAN-IP aus dem Adresspool des Router-1 zugeordnet wurde?

Von deinem Netz aus ist das aktuelle Reagieren des zweiten Router normal - du gehörst mit der IPv4 (der Netzwerkkarte in deinem Rechner) nicht zu dem Adressbereich vom Router-2 ( 192.168.1.1 ...  192.168.1.254 )

Kabelverbindung von Netzwerkport an deinem PC direkt an einen Switch im Netzwerk des Router-2 und Aufruf "192.168.1.1" zeigt das Router-Login zu Router-2.

Subnetting
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907201.htm
Privat nutzbare IP-Adressen
http://www.oberthal-online.de/netzwerk.html
soll zur Erkenntnis führen: ein zweiter Router wäre nicht erforderlich gewesen (wenn die Anzahl der Clients im gesamten häuslichen Netz nicht die Anzahl von 254 erreicht).

Die Mehrzahl der Router ist so entwickelt, daß im Routermenü konfiguriert werden kann welcher IP-Adressbereich dem DHCP-Server zur Verfügung steht / die anderen IPv4 können statisch zugeordnet werden.


« Lokales Netz per Wifi Tethering nicht von aussen erreichbarNetzwerkadapter »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!