Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildschirm empfängt mittendrin kein Signal mehr

Hallo, Ich habe ein Problem bei meinen Monitor, und zwar wird seit neustem immer nach einer gewissen Zeit am PC der Monitor Schwarz und es erscheint "No Signal" Ich kenne das Problem in der Regel nur, wenn ich den PC anmache und irgendwas falsch angeschlossen wurde, allerdings sitzen alle Kabel richtig, das Problem passiert sowohl wenn ich nur aufm Desktop was mache oder Im Internet bin als auch wenn ich irgendwas Zocke (wobei es zurzeit beim Spielen schneller passiert) Zu meinen System: Ich habe Windows 7 (64 bit) als Browser Firefox. Meine Grafikkarte ist eine AMD Radeon GD 6800 und mein Monitor ein PnP Standard Monitor. Ich habe gerade eben bereits versucht die Treiber von meiner Grafikkarte zu aktualisieren, hat allerdings nichts gebracht, hat jemand eine Idee was ich noch probieren könnte? Wäre für jede hilfe dankbar! :)



Antworten zu Bildschirm empfängt mittendrin kein Signal mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

hast Du auch mal die temperaturen gecheckt mit dem Tool SIW unter Sensoren:

SIW - Programm Download

kannst mit dem Tool u.a. sämtliche Hardware auslesen
( Motherbord ) usw.
würde mal den aktuellen Chipsatztreiber vom Hersteller Deines Motherbords installieren.

Wenn die Möglichkeit besteht, mal eine andere Graka testen oder einen anderen Monitor ausprobieren.

Gruss A K 

Nun @A.K. hat es schon erwähnt, vermutlich ein thermisches Problem. Deine Grafikkarte hat einen Lüfter. Mache den Kasten mal auf und beobachte ob sich der Lüfter beim Einschalten des PC bewegt, bzw ob dieser grob verstaubt ist. Eine Reinigung vorsichtig durchführen oder durchführen lassen.
Vor allem sollte sich der Lüfter beim Reinigen nicht drehen, Die Lüfter mit einem weichen Pinsel reinigen und danach mit einem Föhn den Kasten ausblasen. Dabei aber die Lüfter festhalten, da diese beim Drehen Strom erzeugen und elektronische Teile beschädigen könnten.

Ich wollte mich bei euch beiden erstmal für die Antworten bedanken :) Ich habe jetzt nen Treiber für mein Motherboard installiert (und auch so einige andere Treiber aktualisiert) bis jetzt ist das Problem nicht wieder aufgetreten, und ja ich habe gestern Abend auch mal mein Gehäuse geöffnet und es war wirklich sehr staubig drin, hab den Lüfter und das Gehäuse an sich mal gesäubert. Zu der Sache mit der Hitze: Ich hab jetzt mal ein Screenshot von den der Hitze gemacht wenn mein PC einfach nur "an" ist (also kein Spiel läuft oder so) Ist das noch im normalen Bereich?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich vermute, Dein Netzteil macht langsam schlapp,
denn es liefert auf der -12V-Schiene nur noch -3,58 V, das ist zu wenig.

Die Werte sind sonst eigentlich o.k.
Wenn es im Moment läuft, dann lass`es erstmal so.
Sonst kannst Du Dich ja nochmal melden.

Gruss A K

« Letzte Änderung: 29.12.11, 18:29:28 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Zwischen 5 und 10 % dürfen die Werte hier maximal abweichen. -12V ist bei aktuellen Systemen eigentlich nicht mehr relevant, wurde früher aber bei älteren Systemen noch verwendet. Das nur mal so als kleine Info.

So gerade hat mir mein Bildschirm wieder kein Signal angezeigt... (diesmal als ich mitten auf dem Desktop war und kein Spiel an hatte) Ich hatte in den Moment leider SIW nicht an allerdings vorher kurz einmal und die Werte waren eigentlich nicht höher.

Dann würde ich mal das Monitorkabel und den Sitz des Steckers bzw der GK im Steckplatz prüfen.
Kann Kabelbruch im Monitorkabel sein. 

Ich wollte mich bei euch bedanken :) Ich habe kurz nach euren Beiträgen in der Tat das Monitor Kabel (inklusive Adapter) getauscht und seit dem war das Bild nicht mehr weg. Ich denke es hat sich dann erledigt. Vielen dank und noch ein frohes neues an euch :D

Hallo Leute... Zu Früh gefreut, gerade eben passierte es wieder... Allerdings scheint mein PC jetzt komplett von alleine neu zu starten, da ich nach dem es passiert war mir kurz was zu trinken geholt habe und als ich dann neu starten wollte den Windows Sound gehört habe wenn man aufn Desktop kommt (dazu hat er die gleichen Geräusche gemacht wenn er hochfährt)

Nur zur Info:

Zitat
Dabei aber die Lüfter festhalten, da diese beim Drehen Strom erzeugen und elektronische Teile beschädigen können.
Fast richtig.
Wenn die Lüfter drehen(durch Sauger oder Föhn), können sie lediglich eine Induktionsspannung erzeugen, diese ist aber für die empfindlichen Bauteile schädlich.
Ein Gerücht ist aber, hab ich schon oft hier gelesen, dass angeblich die Lager der Lüfter beschädigt werden...völliger Quatsch.

 

 

Zitat
Ich habe kurz nach euren Beiträgen in der Tat das Monitor Kabel (inklusive Adapter) getauscht
Also du hast einen DVI Anschluß mittels DVI VGA Adapter an einem vermutlichen Röhrenmonitor angeschloossen. Richtig? Bei solchen Kabelverbindungen, kommt es immer wieder zu Fehlern,

Weiter wenn der PC abgeschaltet hat und wieder alleine neu startete, hat dies mit dem vorhergehenden Fall sicher nichts gemein.
Hier kam sicher ein Bluescreen . Weiter beobachten und die Daten des Bluescreens posten.

@Hannibal624

Ich glaube ich habe mich etwas unverständlich ausgedrückt: Ich denke im Grunde ist der PC bei allen "Kein Signal" Bildschirmen neugestartet (ich habs vorher allerdings nur vermutet und hatte keine wirklichen Beweise dafür) Und der Bildschirm wurde wieder Schwarz von daher konnte ich nicht sehen weswegen der Bildschirm abgeschmirt ist. Und zu der Kabelverbindung: Fast richtig nur habe ich keinen Röhrenfernseher sondern einen relativ Modernen Bildschirm. Bis jetzt ist komischerweise allerdings wieder alles in Ordnung und mein Bildschirm zickt nicht rum.

 

Zitat
Fast richtig nur habe ich keinen Röhrenfernseher sondern einen relativ Modernen Bildschirm.
Und gieser hat keinen DVI Eingang? Warum ein Adapter?

Das hört sich verrückt an aber ja, dieser hat wirklich keinen normalen DVI Eingang und ein Adapter ist echt notwendig, das ist auch leider nicht so das es irgendwo noch einen anderen Eingang gibt,

Wäre nicht schlecht zu erfahren von wem der Monitor ist Name und Type
Vielleicht geht es doch ohne Adapter mit nur einem kabel, auf einer Seite ein DVI und auf der anderen Seite ein HDMI
 

Entschuldigung, ich hab mein Problem hier komplett vergessen (da ich wieder Schule habe kann ich auch nicht lange am PC sein) aber gerade ist es wieder passiert, und wieder ist mein PC nach etwas warten von alleine "neugestartet" während mein Bildschirm kein Signal angezeigt hat (wie gesagt das ist mir vorher nie aufgefallen das der Computer da sogar neu startet) Zu meinen Monitor das ist ein AMW X1910WAS

Sorry das ich so ein altes Thema aufgreife, aber das Problem lässt mir echt keine Ruhe... In der verganen Zeit hab ich das Problem NICHT Lösen können und so langsam gehen mir auch die Ideen aus. Ich habe jetzt auch mal das Netzteil ausgewechselt und das Problem tritt trotzdem auf. Hat jemand noch Ideen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PC innen reinigen , besonders die Lüfter & Kühlkörper !
Wärmeleitpaste ggf mal erneuern ..

Graka mal ziehen & neu stecken (evtl Kontaktproblem) !

Mit Ersatzmonitor testen .... 

PC habe ich schon mehrmals gereinigt, und auch einen Ersatzmonitor geholt, die anderen beiden Tipps werde ich mal versuchen, vielen dank bis dahin :)


« Windows 7: kann den PC überhaupt nicht mehr starten Motnitorflackern ...Stärkste GraKa mit höchstens ein / zwei Molex-Anschluss gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...