Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC Problem(Klopfen im Gehäuse)

Hallo Ihr Lieben,

ich hab hier ein problemchen und bin einwenig verzweifelt.
Seit ca einem monat hör ich ein seltsames geräusch aus dem gehäuse von meinem Acer.ich dachte es liegt am staub aber nein.ich weiss absolut nicht was ich machen soll.was könnte das bloss sein, denn es nervt wahnsinnig.

dieses klicken oder klopfen ist fast immer da…egal  was ich am pc mache.ansonsten funzt der pc sehr gut..hab keine anderen probleme.
Die garantie läuft noch aber ich bin noch net soweit zu medimarkt zu rennen.
vielleicht könnt ihr mir helfen?

Für jeden tipp oder sonstiges bin ich sehr dankbar.

http://www.file-upload.net/download-7723302/pc-10.6.2012.mp3.html
-------------------------------

Aspire x3990
Intel core i3-2120 CPU@ 3.30GHz
RAM 4GB
64 bit
Windows 7 Home Premium



Antworten zu PC Problem(Klopfen im Gehäuse):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine Möglichkeit: In einem Laufwerk liegt ein Datenträger, schau mal nach.
Hat Dein PC eventuell noch ein Diskettenlaufwerk?
Zieh das mal ab, ebenso die anderen Laufwerke.
Für eine defekt werdende Festplatte erscheint mir das Geräusch zu dumpf.
Ich würde den PC öffnen und mal reinhören - vielleicht kannst Du das orten.
Auch mit den Fingerspitzen mal die Festplatte und die Laufwerke im betrieb anfassen.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Jürgen,
nein, es liegt kein datenträger im laufwerk.nene, mein pc is relativ neu und hat kein diskettenlaufwerk.
Den pc öffnen kann ich nicht, ist zugeschraubt.ausserdem ich glaub man sollte den auch nicht aufmachen solange garantie noch drauf ist.
Ja, ich hab schon mal genau reingehört aber ich kann das geräusch nicht lokalisieren.es is ganz seltsam.
was könnt ich noch machen?
LG

...was könnt ich noch machen?....

Garantie in Anspruch nehmen!

Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ausserdem ich glaub man sollte den auch nicht aufmachen solange garantie noch drauf ist
Falsch. Nur dann nicht, wenn das teil verplompt ist - und da ist mir noch kein PC bgegnet.
Allerdings, wenn Garantie drauf ist, würde ich den Rat von Bosco befolgen.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach, ich könnt den pc eh nicht aufmachen, weiss nicht wie es geht:(

na gut, ihr meint also ich sollte zum mediamarkt....soll ich da sagen:irgendwas klopft im gehäuse , bitte reparieren*grins* oder austauschen?
ich hab so gehofft, dass ich den nicht zurückbringen muss..na ja, danke an euch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich hab so gehofft, dass ich den nicht zurückbringen muss
Auch wenn Du durch uns präzisere Hinweise erhalten hättest - ohne Öffnung der Gehäuses wäre eine Reparatur nicht möglich.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

EHRLICH ...
Garantieverlust droht ,wenn man z.B. die HW erweitern möchte ?
Kann ich nicht glauben ...
Könnte ja ein loser (unbenutzter) Stecker sein,der im Winde weht ....

Aber Fachmann ist sicher besser ...  ::):o8)

« Letzte Änderung: 17.06.13, 17:12:47 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für mich hört sich das so an, als ob irgendwo ein Kabel evt. den Lüfter berührt und hin und wieder gegen das Gehäuse schlägt.
Also einfach mal alle Kabel aufräumen, aber dazu musst du den Tower öffnen.
Evt, ist ja ein Heinzelmännchen drin das raus will :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Seit ca einem monat hör ich ein seltsames geräusch aus dem gehäuse von meinem Acer
Kannst du auch beschreiben wann genau dieses Klopfen beginnt? Gleich beim Starten? Also wenn noch kein System gestartet ist, oder erst nach dem Laden des Systems.
Wenn gleich beim Start, könnte es ein loses Kabel sein, lege den PC mal seitlich und versuche zu starten. geräusch noch immer da?
Wenn erst nach dem Systemstart, dann horche genau ob dieses Geräusch aus dem Kasten, oder dem Boardlautsprecher kommt.
Kenne nähmlich solches Geräusch als Ulkvirus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne, ein loser stecker ist es nicht, hab genau nachgeschaut.
Kein kabel berührt den lüfter oder ähnliches
Haha, ja die heinzelmännchen *grins*
Das klopfen ist in den letzten paar tagen unregelmässig geworden, heute zum beispiel hab ich kaum was gehört, was mich total verwundert..
Klopfen tritt auf nach dem laden des systems.und wie gesagt ich kann nicht sagen wo das genau herkommt, das is das problem.icht tu was ich kann aber es klappt nicht.
Ich werd in den nächsten tagen noch mal genau hinhören, vielleicht krieg ich raus wo das herkommt.
Vielen dank Ihr Lieben:)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also nach Laden des Systems. Hm, hörts sich nach einem Schaltergeräusch an. Solltest mal in den Systemklängen nachhorchen ob ein solches Signal programmiert ist.
Z.B. bei USB anstecken. Auf alle Fälle solltest du mal Malwarebytes durchlaufen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hatte mal nen USB-Stecker ,der wackelte ...
Das ewige unregelmäßige PLOP / DingDong hat mich auch ne weile gekostet .
USB war da noch nicht so up todate ...  ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ava-Tar ja, das kann nerven, ich versteh dich ganz gut

Was komisch ist, ich hab (im mai)nix besonderes gemacht, bloss defragmentiert und dann hörte ich auf einmal dieses klopfen und seitdem geht’s nicht weg.ist aber mal da und mal nicht(was auch n rätsel is)…
Ja an die viren hab ich auch schon mal gedacht.hab aber keine aber ich lass malwarebytes nochmal drüberlaufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fall ich zu mediamarkt gehe, was passiert da eigentlich,weiss es jemand?
wird der pc an der stelle durchgecheckt
Oder tauschen die das gehäuse einfach aus?
was meint ihr?hab noch nie was zurückgebracht..

Sieh mal hier:

http://www.mediamarkt.de/mcs/shop/reparatur-und-reparaturstatusabfrage.html

Hast Du den Vollscan mit Malwarebytes gemacht? Logfile bitte hier posten.

Gruß
Bosco

Die Mitarbeiter in der "Service-Ecke" der größeren IT-Märkte können nur auf offensichtliche Probleme reagieren. - Hängt von der Qualifikation und Erfahrung ab.

Sobald weitere Tests gemacht werden müssen, erledigen das Mitarbeiter "hinter der spanischen Wand" (im Werkstattbereich - und der kann außerhalb eines Marktes sein).

Den Austausch von Geräten können die Marktmitarbeiter nur in begrenztem Umfang selbst veranlassen - hängt davon ab welche Befugnis bis zu welchem Wert (Geldwert) zugestanden wurde.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bosco,danke.. ich hab gestern schon malwarebytes (vollscan)und mcefee stinger(voll scan) drüberlaufen lassen, ich hatte nie und hab keinen virus oder ähnliches;)

danke PcFreak.

ich denk die beste lösung wäre mal dahinzugehen und zu fragen.aber ich bin noch nicht soweit.
LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemklänge schon mal durchgetestet ?
Klopfen ...
könnte auch daherkommen ,wie schon angedeutet wurde .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach ja, stimmts, die systemklänge.
aber ich hab doch nix an dem system verändert. dieses klopfen kommt ganz plötzlich.
wo find ich die klänge?

Hat sich m.E. nicht so angehört wie irgend ein Systemklang.

Systemklänge anhören:
Systemsteuerung - Sound (Register "Sounds")
jeweiligen Sound markieren, dann Button "Testen" klicken
alle unterschiedlichen Soundschemata testen (mindest 15 verschiedene)

Die Sounddateien selbst sind im versteckten Windows-Systemordner zu finden
C:\Windows\winsxs\x86_microsoft-windows-s..-soundthemes-..... usw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PcFreak, danke dir, hab alles durch, bei mir is kein systemklang schuld.

... ach, ich könnt den pc eh nicht aufmachen, weiss nicht wie es geht:( ...

Das solltest Du aber wissen! Wenn Du den PC nie sauber machst und er sich an Staub zusetzt, dadurch sich nach 1 1/2 Jahren überhitzt, kann Dir die Garantie versagt werden. Ich weis aus dem Bekanntenkreis, das dies so HP handhabt. ( unsachgemäße Nutzung, mangelnde Wartung des Geräts ) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also kein Systemklang, es muß doch irgendwie zum lokalisieren sein, woher dieser Ton kommt. Wie wurde diesaes Geräusch aufgenommen? Ist es die orginal Lautstärke?
Wenn das Geräusch ertönt, halte mal ein Ohr an den Kasten. Oder deaktiviere den Beeper. Für mich hört sich das Geräusch nach wie vor als Signalton an. Signalisiert ein Schaltergeräusch, oder auch eine fertig gestellten Scann etc.
Mit welchem Programm wurde die Defragmentierung durchgeführt?
Da du ja nur defragmentiert hast und das System nicht neu aufgesetzt hast. Mache eine Systemwiederherstellung auf Tag vor der Defragmentierung, als dieses Geräusch noch nicht zu hören war.
Würde es ein loser Teil sein, müsste das Geräusch auch schon bein Starten des PC erklingen.
Wenn du es genau wissen willst, lade dir eine Linux-Distribution runter. Kopire diese auf einen Stick und betreibe das Gerät vom Stick, ob auch hier das KLOPFEN zu hören ist.
Den Stick kannst du mit diesem Tool erstellen
http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja ok, ich sollte vielleicht wissen wie man son gehäuse aufmacht, weiss ich aber nun mal nicht.könnte ja eigentlich mein vater machen aber ich glaub nicht, dass ich durch das öffnen dieses klopfen wegbekomme.kennst überhaupt jemand diesen kleinen computer von acer, die sind so winzig, da is kaum staub dran und drin glaub ich auch nicht.

Also der pc steht ja unter meinem tisch*grins und ich war schon mehrmals unten um genau zu loskalisieren wo das herkommt.einmal hatte ich das glück, dass gar kein geräusch zu hören war, die anderen male kamen die aus dem gehäuse aber woher genau kann ich leider nicht sagen.

Ich hab das klopfen mit meinem mp3 player aufgenommen.

Defragmentiert hab ich mit windows eigenem tool.dann irgendwann hab ich platte formatiert, alos nix mehr mit dem wiederherstellung.

Trotzdem vielen dank.

So langsam gewöhne ich mich an das geräusch*lol

ne, quatsch, irgendwann geh ich zu mediamarkt, das problem muss ja gelöst werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dass sich das Ding irgendwie bewegt und an einer Kante oder so ankommt ist ausgeschlossen? Stell den PC mal frei auf, wenn du die Möglichkeit hast und teste mal so.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne, es is ausgeschlossen....jetzt wo es so warm is, hab ich immer das fenster auf und man hört das klopfen kaum noch, also es is wirklich nicht so ganz laut aber es nervt.nun gut, werd mal am sonntag noch mal alles testen, was geht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm, so hört sich das an, wenn irgendwas im inneren hin- und her schlägt - z.B. ein komplett loser Lüfter...

Wie als würde irgendwas aus Plastik irgendwo dagegen knallen, solche Geräusche habe ich noch NIE von einer Hardware gehört...

Nur, als mein Tisch gewacktelt hat, und ich heftig getippt habe, da ist der Tisch um einen Millimeter gewackelt, gegen den PC und KLONCK, wie als wenn einer mit dem Knöchel vom Finger gegen den Tisch kloppt....

OHNE aufzumachen, kann man aber leider GAR nix sagen.

Und btw., die Systemklänge hätte man ganz einfach testen können - einfach Lautstärke auf 0 oder Lautsprecher aus schalten :)

Wenn du wichtige Daten auf dem PC hast, und den net einfach weggeben willst, dann ruf de Papa oder den Bruder oder 'n Freund an, der soll mal die 2 schrauben hinten am PC abmachen, und dann mal im Betrieb reingucken, annerst gehts net.

Wegen dem aufmachen, es geht ja darum, dass man, wie ich denke ziemlich sicher schnell erhören und vllt. sogar sehen kann, was da soviel Krach macht...

Also, auf mit dem Rechenknecht, dann sieht man/hört man genau, was kloppt und scheppert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@MTVR6578
Danke dir;) ja ich müsste den aufmachen aber mein vater ist von  der idee leider wenig begeistert, er meint nämlich solange der pc ohne probleme läuft, sollen wir den ihn ruhe lassen…. und das klopfen hört er kaum, er meint, es könnte höchstens vom lüfter kommen, was anderes kann es ja nicht sein.
also ich muss den irgendwie überzeugen das ding aufzumachen aber es wird schwierig:(


« creative live! cam video/IM VF 5040 lässt sich nicht mehr startenPC Lüfter als Ventilator »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...