Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC Kennwort geknackt?

Hallo,

ich habe meinen Laptop per Kennwort geschützt.

Nun sind meine Favoriten nicht mehr vorhanden.

Habe den Verdacht, daß jemand an meinem PC war. Kennwort ist keinem bekannt und tausche es öfters.

Kann man trotzdem an meine Daten ran oder wie es sonst mit den nicht mehr vorhandenen Favoriten zu erklären.

Vielen Dank

Janina



Antworten zu PC Kennwort geknackt?:

WindowsXP Home?

da braucht mann kein Kennwort, sondern kann sich im abgesicherten Modus auch ohne anmelden.
Ansonsten ist n Kennwort mit ein bischen Vorbereitung in kurzer Zeit zu knacken, zumal wenn mann lokalen Zugriff auf das System hat.

Oder haste dich evtl. nur am falschen Nutzerprofil angemeldet o.ä.?

« Letzte Änderung: 11.11.04, 21:47:59 von Nasenmann »

Hallo,

vielen Dank für die fixe Antwort.

Ja, XP Home.

Habe nur ein Benutzerprofil.

Finde ich die scheinbar gelöschten Favoriten noch irgendwo wieder?

Wie kann ich den Rechner auf fremden Zugriff sichern?

Gruß

Janina

Wenn die Daten noch nicht überschrieben wurden, dann kann mann sie meist wiederherstellen.
Unter http://www.google.de/search?q=unerase solltest du einige Anwärter für diesen Job finden.
Garantierten Erfolg gibt es aber nicht.

Ist dein Computer denn anderen Nutzern physisch zugänglich? Dann kannst du ihn kaum schützen.
Wenn das Passwort lokal gespeichert ist, der Fiesling zB. ein CD-Linux booten kann sowie ein wenig vorbereitet ist, ist jedes Passwort zu dechiffrieren.
Aber wir wollen mal den Teufel nicht an die Wand malen.
Ich weiß nicht ob mann die Geschichte mit dem Login ohne Passwort im abgesicherten Modus irgendwo abschalten kann. Das wäre schonmal ein Schritt.
Du könntest auch ein Systempasswort im BIOS setzen, leider gibt es dort aber oft Masterpasswörter für, ist also alles eher provisorisch.

Gegen Übergriffe aus dem Netz hilft http://windowsupdate.microsoft.com, eine Firewall (am besten in Hardware) sowie gesundes Misstrauen gegenüber dubiosen Webseiten und unangeforderten Mails.

« Letzte Änderung: 11.11.04, 23:20:21 von Nasenmann »

Nasenmann hat bisher sehr gute Antworten gegeben.
Aber zum Tool, welches dir evt. die gelöschten Files zurückholen kann, empfehle ich dir das Tool von dieser Site hier:
http://www.computerhilfen.de/download-83177163372811445.html
Ich habe mit diesem bereits einige Erfahrungen gemacht und bin recht happy damit :)

Ich halte ein BIOS-PW für angebracht . Vermute , dass nicht jeder , der mal eben was am Computer eines anderen versucht , eine Knoppix o. sonstige Bootdisk immer dabei hat .
Ausserdem habe ich mal was von einem LOCK gelesen , mit dem man einen PC per Diskette oder so abschliessen kann, oder Zugang nur über Kartenleser / Fingerabdruckleser ???

« Letzte Änderung: 12.11.04, 10:54:44 von hckroll »

Vielen Dank für die ganzen Infos.

Würde mich noch interessieren, ob wirklich jemand an meinem Rechner war.

Kann mir kaum vorstellen, daß sich jemand die Mühe macht, die Favoriten zu löschen. Können die auch so verschwinden?

Beim 1. Verdacht waren diese nicht mehr über den Browser abrufbar, sondern es war ein Symbol auf dem Desktop. Wohl auch nicht von alleine, oder?

Was ist ein logisches und was ein physikalisches Laufwerk?

Sind die Favoriten unter dem lokalen Laufwerk oder dem Windows-Laufwerk?

Für Antworten wäre ich dankbar.

Gruß

kiama2

Start , SUCHE : nach dateien und ordnern, *favoriten*
suchen . Vielleicht sind sie verschoben , sollten unter USER-Benutzername stehen .r

Ich bin jetzt mal in den abgesicherten Modus gegangen. Dort werde ich aber auch nach meinem Windows-Benutzernamen gefragt. Bin so also nicht an Daten gekommen. Über den Administrator schon. Sind dann aber kaum Daten vorhanden.

Oder kann man das Passwort umgehen?

Über die Suchfunktion bin ich nur an die jetztigen gespeicherten Favoriten gekommen. Nicht an die verloren gegangenen bzw. gelöschten.

Gruß

Janina

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also um nächstes mal sicher zu gehen würde ich dir raten, im abgesicherten modu sein Passwort für Admin einzurichten!!! Ich hoffe du weißt wie das funkt.

CL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also um nächstes mal sicher zu gehen würde ich dir raten, im abgesicherten modu sein Passwort für Admin einzurichten!!! Ich hoffe du weißt wie das funkt.

CL

Eine sehr gute Idee, und im BIOS den Bootfirstdevice auf c Stellen und danach im BIOS das selbige und den Rechner mit einem Passwort versehen.
Gruß Odin

Mit BIOS kenne ich mich gar nicht aus. Da kann man wohl auch einiges verkehrt machen.

Mit dem Passwort für Admin im abgesicherten Modus weiß ich leider nicht, wie es funktioniert. Bin nicht weiter gekommen.

Ich habe jetzt Lock Folder runtergeladen und Desktop und Dateien gesperrt. Reicht das oder kann man das auch umschiffen?

Hilft auch eine Eingabeaufforderung im abgesicherten Modus (weiß leider nicht, wie das funktioniert)?

Gar nicht so einfach, wenn man sich nicht ganz so auskennt.

Gruß

Janina

Knoppix? Ist doch Linux. Wie soll man denn damit mein XP einsehen können?

Über eine Antwort wäre ich dankbar, da unwissend.

Gruß

Janina

erstmal kann man mit Knoppix auch auf die Festplatte zugreifen und auch Daten löschen / modifizieren, zum anderen gibts es diverse Linuxbasierte Systemrettung-Distributionen, die u.a. auch das Passwort ändern können usw.

Wenn sich jemand als Admin im abgesicherten Modus einloggt könnte er ebenfalls das Passwort auslesen, zB. mit einem "hash * bitte keine illegalen Tipps *er", dafür müsste mann vorbereitender Weise alle möglichen Hashes vorberechnen, der Abgleich auf dem anzugreifenden System ist dann nur noch eine Sache von Sekunden bis wenigen Minuten.

Es ist wie gesagt schwer ein System zu schützen wenn jemand direkten Zugang hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hm ich hab erstmal ein biosPW... Rechner ist abgeschlossen.. dannn hab ich mir WWBMU installiert. schreibt sich in den masterbootrecord. und hat auch ne schöne PW abfrage.. ja dann nochmal das bekloppte Win PW ;)

Wie kann ich das BiosPW einrichten? Habe lange in Hilfefunktion gesucht, aber leider nichts gefunden.

Kleine Hilfe wäre nett.

Gruß

Janina

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ins BIOS kommst du mit der Entf-Taste beim Rechnerstart.

Dann gibt es dort u.a. auch ein Menü "Passwort"

Dieses aufrufen und ein Passwort hinterlegen.

BIOS mit "Save and Exit" verlassen.

Nun muß immer ein Passwort eingegeben werden bevor der Rechner startet.

Diese Passwort kann man durch ein BIOS-Restet oder herausnehmen der Mainboard-Batterie aber auch löschen.
Dazu muß aber der Rechner aufgeschraubt werden.

Herzlichen Dank für die Info.

Wie kann ich für den Administrator das Passwort geben. Habe auch da ewig gesucht, aber leider nichts gefunden.

Auch hier wäre ich für eine kleine Hilfe dankbar.

Gruß

Janina

ich hab mein admin passwort vergessen und komme jetzt nicht mehr an der sicherung nicht mehr vorbei

BIOS Passwort ist nicht gerade ratsam, da man da nur die Batterie entfernen muss, und schon ist das Pw. weg!


« Wollte mir einen Gebrauchten pc von einem Kollegen KaufenSoundproblem bei K7S5A Pro Rev. 5.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...