Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: PC schaltet sich nach Start selbst ab

Hallo!
Habe seit gestern das Problem, dass sich der PC (Acer Aspire) nach dem anmelden spätestens beim Desktop von selber ausschaltet.Die Maus darf ich auch nicht bewegen da schaltet er auch sofort ab. Ein paar mal kam danach ein Zahlengebilde mit rechts unten rotem Quadrat. Danach versucht er wieder selber hochzufahren und habe auch schon F8 versucht nimmt er jedoch nicht an.
Meldungen: system32/rundll32.exe
           NR Autoritätssystem
           COMRE EXE
Sorry, bin absoluter Laie und hoffe es kann mir jemand helfen!!!!!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: System32/rundll32.exe   NT Autoritätssystem  COMRE EXE



Antworten zu Windows XP: PC schaltet sich nach Start selbst ab:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

lege Deine Windows XP CD ein und führe eine Reparatur des Systemes durch, um die Systemdateien zu ersetzen.

Gruss A K

Hallo A K,
danke für die Antwort.
Laufwerk fängt erst gar nicht an zu laufen und XP Programm war bereits installiert beim Kauf, deshalb habe ich keine CD.
Andere Tipps??
DANKE

Sieht nach einem Schädling(Virus) aus.

Eine Kaspersky Rescue CD erstellen.Davon booten.Zuvor im Bios die Bootreihenfolge so einstellen,dass das DVD Laufwerk an erster Stelle steht.

http://support.kaspersky.com/faq/?qid=208282173



Anleitung(Den ersten Teil kannst du weglassen,da es sich nicht um einen Sperrcode/Virus handelt)

http://blog.botfrei.de/2012/03/kaspersky-rescue-disk-10-jetzt-mit-windowsunlocker/
      

« Letzte Änderung: 20.06.12, 18:16:27 von Exit »

Alternativ kannst du das noch versuchen.Falls sich der Fehler damit beheben lässt,dann System sofort auf Schädlinge prüfen.Zusätzlich noch einen Scan mit Malwarebytes durchführen.Denke mal,dass erste Anleitung notwendig sein wird.

http://www.windowspower.de/Systemwiederherstellung-bei-Windows-XP-im-abgesicherten-Modus_860.html
 

Hallo Exit,

vielen herzlichen DANK!  PC funktioniert wieder
Habe Kaspersky + Virenprogramm durchlaufen lassen und jetzt läuft er wieder   -   hoffe Morgen früh auch noch.
Vielen DANK für die HILFE!!!! ():-)

Hallo Exit,

tja, habe mich wohl Gestern abend zu früh gefreut.
Das gleiche wie gehabt.
PC schaltet nach windows/deskop start ab.
Rescue CD nimmt er jetzt auch nicht mehr an.
Hast Du mir noch einen Rat was ich tun kann - außer zum Fenster rausschmeißen?????ß
Meldungen: cfmon.exe   mediasync.exe

DANKE

 

Zitat
Habe Kaspersky + Virenprogramm durchlaufen lassen 
Mit welchem Ergebnis? Ich vermute hier eine Variante des Sasser-Wurms.Gab es Funde? Überprüfe noch mal die Bootreihenfolge im Bios,ob das DVD Laufwerk noch an erster Stelle steht.Eventuell wurden nicht alle Komponenten des Schädlings entfernt und der Wurm hat sich wieder repliziert.Eine knifflige Sache.In diesem Fall wirst du wohl dein Betriebssystem neu installieren müssen.Sichere vorher deine Daten.

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Betriebssystem wurde immer aktuell gehalten? Service Pack+Updates?Dazu gehört auch das aktualisieren von Java, Flash,Browser usw.
Sollte es sich um den Wurm Sasser handelt,dann hast du irgendwo eine Sicherheitslücke im System.Natürlich kann auch ein anderer Schädling dafür verantwortlich sein.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Daten sichern,geht auch mit kaspersky cd und system sauber neuinstalieren.alles andere wird kaum was bringen außer vertane zeit.

Hallo Exit,
danke für die schnelle Antwort.
PC ist gerade wieder gestartet ohne das ich etwas neu gemacht habe. Alles ging bestens. Es kam eine Meldung 23 Updates zu installieren ging auch gut - dann Neustart wie empfohlen - dann Meldung  NT-Autoritätssystem Windows/syste32/service.exe Statuscode 1073741818 wird heruntergefahren. Jetzt geht wieder nichts mehr.
Sorry, ich hoffe ich nerve nicht sehr, mit meiner ganzen Fragerei.

Wurden den Schädlinge gefunden? Frage wurde noch nicht beantwortet.Wenn der Rechner doch für kurze Zeit läuft,dann hier mal lesen und ausführen.....

http://support.microsoft.com/kb/841720/de
 

Hallo Exit,

laut Virensuchlauf 1 Warnung aber 0 Funde.

Virensuchlauf im Windowsbetrieb? Was war mit der Kaspersky Rescue CD? Rechner wurde erfolgreich über Rescure CD gestartet und System anschließend durchsucht? So ausgeführt?Im Bootscan gab es dann keine Funde? Ich befürchte,dass du hier nicht alles so ausgeführt hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da immer mehr Fehler angezeigt werden, schlage ich vor,
Dein System sauber aufzusetzen, wie schon geschrieben. Das System scheint total durcheinander und teilweise zerstört zu sein.

Bemerk:den ctfmon.exe, da kannst Du drauf verzichten, ist nur das Tastaturlayout. Wenn der Rechner laufen würde, könnte man der ctf-mon.exe im msconfig deaktivieren. Danach würde sich aber der ctf-mon.exe selbständig wieder eintragen, Dann bräuchte man
den ctf-mon remover:

http://www.netzwelt.de/download/13827-ctfmon-remover.html

Aber, wie gesagt, setze Dein System neu sauber auf.

Gruss A K

Hallo,
habe nun Sasser durchlaufen lassen. Kein Wurm gefunden.
Mache für heute Schluß und hoffe, dass er morgen noch funktioniert.
Danke für alle Eure Ratschläge und ich hoffe, Euch nicht mehr mit meinen laienhaften Fragen nerven zu müssen. ::)

Führe mal das Dateisystemüberprüfungsprogramm durch.Start>Ausführen gebe sfc /scannow ein.Anschließend mal berichten.


« Windows 7: DVD Bootet ncht aber CDWindows 7: Windows-Explorer abstürtze nach Mcafee deinstallation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!