Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kaffe im Powerbook - Platine defekt?

Hallo,
wer hat noch nicht davon gehört oder gar passiert: der berühmte Kaffe, der über und in die Tastatur läuft. Jetzt ist es mir passiert. Erste Diagnose: Ein paar Tasten gehen nicht. Der Applehändler sagt, die Platine muß neu. - Das ist sauteuer! -
Also, wer weiß Rat? Muß die Platine wirklich neu oder ist das Geldmacherei? Vielleicht reicht der Austauch der Tastatur?
(Bei Nokia letztens hieß es auch als nur der Klingelton nich mehr ging: Handy muß neu, Platine feucht, Reparatur lohnt nicht. Und dann hat mir es ein Kölner Reparaturservice für 5 (!!) Euro heil gemacht.)
Ist das bei Apple auch so? Wer hat Erfahrungen gemacht? Wer weiß eine preisgünstige Reparaturmöglichkeit?
Gruß
tap


Antworten zu Kaffe im Powerbook - Platine defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe in all den Jahren, in den diversen Mac-Foren, noch nie eine Erfolgsstory für einem solchen Fall gehört. Es war immer der GAU, der zu einem Neukauf führte, da die Reparatur nicht lohnte. Du kannst aber die noch brauchbaren Teil einzeln in die Bucht stellen um noch das Maximum herauszuholen.


« MBP: Expose funktioniert nichtBatterie bzw. Akku - Wie lange ist die normale Lebensdauer in etwa? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!