Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

iMac G3 startet nach Unterbrechung der Stromzufuhr nicht mehr :`(

Hallo,
in der Hoffnung das ich mich jetzt in die richtige Kategorie befinde schreibe ich mein Hilfegesuch.

Unz zwar geht es um meinen iMac G3 mit Apple OS X 10.3.9 (600 Mhz, 80 GB HD, 756 MB-RAM)

Weil meine Freundin der Meinung war, ich liebe meine Computer mehr als Sie, legte Sie einige Schalter im Sicherungskasten um und somit wurde mein iMac im laufenden Betrieb unfreiwillig beendet.
Nachdem ich wieder alles eingeschaltet habe, startete der besagt iMac auch wieder ganz normal, bloß nachdem meine Freundin ein zweites mal die Sicherung ausschaltet und mein iMac wieder während des Betriebes ohne herunterzufahren beendet wurde, startet er nicht mehr.

Ich drücke auf den Knopf, es ertönt der "Apple Sound" dann erscheint das Apple Logo mit dem runden Ladesymbol und nach wenigen Sekunden erstarrt das Ladesymbol und es erscheint die Meldung "Sie müßen ihren Computer neustarten. Halten Sie dazu die Einschaltaste einige Sekunden gedrückt oder drücken Sie die Neustart-Taste."

Das habe ich natürlich mehrmals gemacht, aber es erscheitn immer wider diese Fehlermeldung beim Bootvorgang des iMacs.

Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich wirklich sehr sehr Dankbar.

Mit freundlichem Gruß

Cedric

 


Antworten zu iMac G3 startet nach Unterbrechung der Stromzufuhr nicht mehr :`(:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest mal von der OsX-CD booten.
Dann das Festplattendienstprogramm aufrufen und versuchen die Platte zu reparieren.
(Rechte reparieren, dateisystem überprüfen) 

danke für die antwort aber leider bin ich nicht im besitz der mac os x cd, weil ich diesem mac geschenkt bekommen habe, und mir da wohl statt dem mac os x 9, die mac os x variante aufgespielt wurde, gibts vielleicht noch eine möglichkeit?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde sagen eine CD (DVD) gebraucht kaufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht das PRAM zurücksetzen:
 Ctrl+Apfel(cmd)+P+R beim Starten drücken!

Gibt es beim iMac G3 nicht im Bereich der Anschlüsse sowas wie einen Reset-Button? ???

Kann mir gut vorstellen, dass die Verzeichnisstruktur zerschossen ist. Da hilf nur Booten von einem anderen Medium oder den iMac im Target-Modus (T beim Starten gedrückt halten) als externe FireWire-Platte an einem anderen Mac betreiben, um die interne Platte reparieren zu lassen.

Gruss
Juergen


« BildschirmfotoMac OS X: Plug in für Chemical/x-mmdl-tgf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!