Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Warnung "Startvolume fast voll"

Langsames MacBook

Habe ein MacBook mit OS X 10.4.11, Festplatte 74 GB, 38 GB frei.
Dennoch wurde ich nach 'Endgültigem Löschen  des freien Speichers' gewarnt: Das Startvolume ist fast voll. Sie müssen weiteren Speicherplatz auf Ihrem Startvolume schaffen, indem Sie Dateien löschen.' Startvolume bei mir ist einfach die Festplatte.

Tatsächlich geht manches in letzter Zeit sehr langsam, z.B. der Start und so mancher Seitenaufbau. Irgendwelche Dateien löschen bei halbleerer Festplatte dürfte aber wohl auch nichts bringen. Was also  muss ich  tun?


Mein Computer-System: OS X 10.4.11
Brows ???er Safari   
Mein PC ist etwa 4-5 Jahre alt.


Antworten zu Mac OS X: Warnung "Startvolume fast voll":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Einmal das Programm OnyX installieren und unter der Rubrik Automatisierung alle Haken setzen und ausführen lassen (Nutzerrechte, Caches, Wartungs-Skripte usw...). Anschliessend neu starten.
Sollte das keine Abhilfe schaffen, hilft evtl nur die Neu-Installation.
Wenn es hilft, dann sollte das regelmäßig durchgeführt werden.

Gruß
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Gehe mal im Finder-Menü "gehe zu" > "gehe zum Ordner" und tippe  /volumes ein. Da dürfen nur Mountpoints (aliase) drin sein.
Bei mir war da auch schon ein grosses Dokument drin, das meinen Speicherplatz belegte ohne mitgezählt zu werden. 

Danke für die Hilfe. Habe mit einer alten OnyX Version für mein OS X Tiger (die neue  geht nur mit LION) einiges weggeschafft. Habe jetzt noch mehr  freien Platz und akzeptable Geschwindigkeit.

Mit dem Tip <gehe zu...> </volumes> etc. bin ich bei meiner Festplatte gelandet. Dort stehen aber natürlich nicht nur Aliase. Vielleicht war Netzwerk gemeint? Dort stehen nur Aliase. 

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt
Danke für die Hilfe. Habe mit einer alten OnyX Version für mein OS X Tiger (die neue  geht nur mit LION) einiges weggeschafft. Habe jetzt noch mehr  freien Platz und akzeptable Geschwindigkeit.

Mit dem Tip <gehe zu...> </volumes> etc. bin ich bei meiner Festplatte gelandet. Dort stehen aber natürlich nicht nur Aliase. Vielleicht war Netzwerk gemeint? Dort stehen nur Aliase. 

Bei "Gehe zum Ordner" -> "/volumes" sollten im Fenster nur die Aliase der zur Zeit gemounteten Volumes (Laufwerke) angezeigt werden. Evtl steht da nur "Macintosh HD". Am kleinen Pfeil im unteren Bereich des Symbols erkennt man, dass es sich um ein Alias (Verknüpfung bei WIN) handelt.

Gruß
Jürgen

Ja, exakt so ist es, soweit also wohl alles in Ordnung.

Jetzt hab ich aus Neugier das "Löschen des Freien Speichers" noch mal gemacht, und wieder kam kurz vor Schluss die ominöse Warnung, das Startvolume sei fast voll. Danach ist es dann voll entgleist: Hat ewig versucht eine temporäre Datei anzulegen und einen verbleibenden Zeitbedarf von mehr als 100 000 Stunden angezeigt. Ich habe die Sache mit "Überspringen" beendet.

Ich werde diesen Vorgang wohl besser nicht wiederholen und die Pflege OnyX bzw. Maintidget überlassen, einem Widget für Dashboard, das ich noch aufgetan habe.

Neuinstallieren  ist mir zu aufwändig, solange alles funktioniert. Oder gibt es noch was Anderes?

Gruß

Andreas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den "freien Speicher löschen" sollte man nur wählen, wenn das ausgewählte Volume nicht das Startvolume ist. Also von der System-DVD starten und dort mit dem Festplattendienstprogramm arbeiten, sollte nicht diesen Fehler erzeugen.

Gruß
Jürgen


« Wasser über die MacBook TastaturMac OS X: ich kann mit apple mail keine mails verschicken,die größer sind als 2mb. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!