Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Update von MacOs Tiger 10.4.11 auf Leopard ohne Internet-Icon?

Nach dem Update von Tiger auf Leopard mit DVD fehlt das Internet-Icon im Dock. An seiner Stelle ist ein Fragezeichen ohne Funktion. Frage: ist das bei Leopard so? Und wie komme ich ins Internet? Wo finde ich das Icon um es im Dock zu platzieren
Hardware: Mac Mini 2007, 23 Zoll Appledisplay


Antworten zu Update von MacOs Tiger 10.4.11 auf Leopard ohne Internet-Icon?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Einfach den Leo noch einmal installieren, dann sollte Safari, so heisst der Browser bei Apple, der die Seiten im Internet anzeigt wieder im Dock erscheinen.

Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen?
Vielen Dank! Das Icon für Safari ist im Dock, was fehlt ist das Icon für die Einwahl zum Provider, in diesem Fall zu t-online. Alles andere hat funktioniert, einschl der Übernahme aller Einstellungen.
Viele Grüße
HELMUT
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann im "Finder" mal CMD-SHIFT-A (Command-Umschalt-A) klicken und dann dort im Programme-Ordner mal nach dem Programm "Internet Verbindung" suchen. Vielleicht ist es auch beim Leo unter den Dienstprogrammen (CMD-SHIFT-U) gelandet. Das Programm Icon dann mit der Maus ins Dock ziehen und dann bleibt es dort auch ...

Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen!
Vielen Dank, habVefwxfe ich alles schon versucht. "Netzwerk" befindet sich in "Systemeinstellungen", ist also kein Programm. Das Icon läßt sich aber nicht verfrachten. Nach einigen Recherchen ist es wohl so, dass es die Einwahl über das Icon im Dock ab Leopard nicht mehr gibt, die Einwahl erfolgt nun über das Telefonsymbol in der oberen Leiste.
Warum das nirgends unter "neu in..." steht weiß ich nicht. Kommentar eines Spezialisten "brauch ich nicht, bin immer im Netz".
Viele Grüße
HELMUT

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Nun ja, das Programm "Internet-Verbindung" wird ja auch nur benötigt, wenn man ein (DSL-)-Modem zur Einwahl ins Internet verwendet. Mittlerweile haben sich ja auch sog. Router mit integriertem Modem durchgesetzt, die die Internetverbindung automatisch aufbauen und diese dann auch mehr als nur einem Rechner, wie es bei reinem Modembetrieb üblich ist, zur Verfügung stellen.

Gruß
Jürgen


« Imac erkennt neue Arbeitsspeicher nichtiMac 2010 findet Software nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!