Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: I-Mac fährt nicht hoch!

Hallo,
wenn ich meinen i-Mac hochfahren möchte, ist seit heute ein Ordner mit Fragezeichen zu sehen, das dann in ein MacOS-Zeichen übergeht, und das war es auch schon. Ich habe dann versucht von der CD zu starten und dabei C zu drücken, aber keine reaktion.

Kann mir einer helfen? ;D


Antworten zu Mac OS X: I-Mac fährt nicht hoch!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

versuch mal beim Starten X drücken - oder Starten und apferl+s -wenn "lokalhost:/root...kommt - gib ein: fsck - enter - er führt selbsttest durch-dann reboot eingeben

oder mit original CD apferl+s

Habe heute genau das gleiche Problem am Mac G5 unter OSX 10.4.11

nach Eingabe Apferl+s und dann localhost:/root -fsck
kommt die Meldung:

FSCK_HFS: Volume is journaled. No checking performed
fsck_hfs: Use the -f option to force checking

localhost:/root#fsck/f
-sh:/f Nos uch file or directory

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lies hier mal genau nach!

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106214-de


Wenn nichts weiter mehr kommt, muss die gleich genannte Zeichenfolge eingegeben werden.

Achtung: Die Tastaturbelegung(US).
Daher die Taste z drücken, um ein y zu bekommen. Für den Strich den Minusstrich vom Zahlenblock verwenden.

Bei nicht als "journaled" eingestellten Dateisystemen: fsck -y
Bei als "journaled" eingestellten Dateisystemen: fsck -fy

Der Leerschritt zwischen k und Minus-Strich ist wichtig!

Wer nicht sicher ist, ob Journaling aktiviert ist, sollte es einfach mit einer der beiden Varianten probieren. Wenn nichts passiert, war es die falsche. Dann nochmal mit der anderen.

Nach der Eingabe von fsck -y oder fsck -fy die Enter-Taste drücken und warten.

Es steht immer auf dem Bildschirm, was gerade gemacht wird, z.B. "Checking Catalog file." oder "Checking Catalog hierarchy."

Den Vorgang nicht unterbrechen. Ist die Reparatur durchgelaufen, steht dann zu lesen "The volume Macintosh HD appears to be OK" oder "The file system was modified".

Wenn modified steht, nochmal fsck -fy (oder ohne f). So lange eingeben bis da die OK-Meldung steht.

Ab 10.4.2 sollte automatisch repariert werden.

Zuletzt "reboot" eintippen - Enter bestätigen. Dann startet der Rechner.

 


« Mac OS X: setup_mac Datei lässt sich nicht öffnen, weil system nicht unterstütztBenutzerpasswort vergessen - Dringend Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!