Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac Video-Schnitt-Programm, das 2 Videospuren unterstützt?

Hallo!

Ich suche ein Mac Video-Schnittprogramm, dass mehr als eine Video-Spur unterstützt, und bei dem transparente Grafiken einfügen kann. Bisher nutze ich iMovie und bin sehr zufrieden, das ist für mich auch in der Regel vollkommen ausreichend.

Nur ab und zu, da hätte ich gern die Möglichkeit, ein Bild als zweite Video-Spur über das eigentliche Video zu legen (um Elemente hervorzuheben). Ich nutze bisher das kostenlose iMovie, ich weiß nicht, ob die Möglichkeit mit der 2. Videospur in dem neuen 15€ iMovie dabei ist, habe das nicht gefunden. Mit Final Cut ist das möglich, aber für eine Funktion, die ich nur sehr selten nutze, möchte ich nicht gleich Final Cut kaufen :)

Hat da jemand eine andere Programm-Idee?

Danke Euch!


Antworten zu Mac Video-Schnitt-Programm, das 2 Videospuren unterstützt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich kann mal schauen, glaube aber bei finalcutExpress geht das auch, hatte das im bundle mal gekauft.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, Final Cut Express hat auch mehrere Spuren, ist aber ebenfalls deutlich teurer als iMovie  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich brauchte damals ein Programm das vernünftig auch mpeg schneiden kann, war nicht einfach auf dem mac, hab dann photoshop express und adobe premiere als bundel geholt, waren zusammen bissel mehr als 120 €.
hab mich also oben vertan, schaue mal ob das auch 2 spuren kann.

gerade gemacht, kann sogar 3 mal video

« Letzte Änderung: 14.11.16, 22:20:04 von Maverik »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke!

Premiere kenne ich, lag früher mal meinem VAIO Laptop bei. Mit Windows 98, glaube ich :)

Ich dachte, Adobe hätte die Mac Version längst eingestellt? Läuft die denn noch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hätte vor kurzem noch updaten können.
Im Moment ist wohl V15 zu bekommen.

« Letzte Änderung: 16.11.16, 12:40:40 von Maverik »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dafür nutze ich die iMovie PlugIns "Transitions & Effects" Part 1 bis 6 von Geethree. Damit geht so einiges mehr. Leider gibt es die wohl nicht mehr für aktuelle iMovie-Versionen.

Gruß
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen,

meinst du diese hier: http://www.geethree.com/slick/ ?
Bekomme ich das iMovie 6 HD denn unter neuerem Mac OS zum Laufen?

Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hi Nico,
ja, die meinte ich. Habe selbst Volume 1 bis 6!
Und da iMovie HD 6 ein Universal Binary ist, ist das evtl. möglich, wenn es keine Routinen gibt, die den PPC-Emulator Rosetta benötigen. Da hilft nur Ausprobieren.
Diese iMovie Version 6 konnte man als Nutzer von iMovie 08 und höher, glaube ich, kostenlos bei Apple herunterladen. Sonst gibt es das iLife '06 auch günstig in der Bucht ...

Gruß
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe iLife, entweder 4 oder 6, irgendwo. Dachte aber, dass sie nicht mehr funktionieren, damit man die neueren Programme (iMovie und Garageband) kauft. Muss ich morgen probieren :)

Leider keine MAC-Kenntnisse, da Windows-User

Zwei Videospuren: "ULEAD-Video-Studio 9" kann das zzgl. 3D-Übergänge, Neusychronisierung der Tonspur ect. Besitze und nutze "ULEAD-Video Studio 9 Megapack", das war die letzte große auf dem Markt geworfene Edition bevor ULEAD damals unter ging.
Wasserzeichen kann ULEAD nicht.

ULEAD gibts nicht mehr, das ist heute Corel.

Ich habe Erfahrungen in den ULEAD-Video-Studio Versionen: 6,8 und 9, alle damals als Vollversionen gekauft ... da gings mir noch gut.

ULEAD Video Studio 9 ist derart alt, das müßte eigentlich mittlerweile free sein. Wenns unter MAC läuft, könnt ich bei Benutzung ggf. helfen wie man damit arbeitet. Das Programm selbst ist absolut klasse, bin begeistert von ULEAD nutz ich immer noch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das Ulead Videostudio habich auch bis Version 11. läuft wirklich nicht schlecht aber nur unter windows, macversion existiert nicht. wenn kann man es aber unter bootcamp oder paralells laufen lassen.


« mac mini auf mac book airTastaturprobleme wegen LEXWARE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...